02.01.2013 09:15
Bewerten
 (1)

China hängt Europa 2013 bei der Autoproduktion ab

Prognose
China dürfte Europa in diesem Jahr erstmals bei der Autoproduktion abhängen.
Wie die "Financial Times" ("FT"/Mittwoch) unter Berufung auf fünf Prognoseinstitute schreibt, würden in China 2013 rund 19,6 Millionen Autos produziert, in Europa dagegen 18,3 Millionen. Ein Grund sei die Euro-Schuldenkrise, die zu einem Einbruch der Nachfrage in Europa geführt hat. Seit mehr als einem Jahr gehen die Neuzulassungen auf dem alten Kontinent zurück, vor allem Massenhersteller wie Peugeot, Ford oder Opel haben bereits Werksschließungen angekündigt, um die teuren Überkapazitäten drastisch zu reduzieren. In diesem Jahr hatte Europa im Vergleich zu China noch mit 18,9 zu 17,8 Millionen Autos die Nase vorn.

    Die Entwicklung war zu erwarten, denn im bevölkerungsreichsten Land der Erde steigt die Autoproduktion rasant: Laut "FT" hat sie sich seit 2000 mehr als verzehnfacht. 2013 werde fast jedes vierte Auto in China hergestellt. Aus Europa dürfte etwa jedes fünfte kommen. 1970 sei noch fast jedes zweite Auto in Europa hergestellt worden.

LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: Andrey Chmelyov / Shutterstock.com

Nachrichten zu Daimler AG

  • Relevant2
  • Alle4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.08.2015Daimler buyequinet AG
26.08.2015Daimler NeutralUBS AG
25.08.2015Daimler buyequinet AG
24.08.2015Daimler NeutralCredit Suisse Group
20.08.2015Daimler Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
28.08.2015Daimler buyequinet AG
25.08.2015Daimler buyequinet AG
20.08.2015Daimler Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
17.08.2015Daimler buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.08.2015Daimler overweightJP Morgan Chase & Co.
26.08.2015Daimler NeutralUBS AG
24.08.2015Daimler NeutralCredit Suisse Group
13.08.2015Daimler market-performBernstein Research
07.08.2015Daimler Equal-WeightMorgan Stanley
05.08.2015Daimler Equal-WeightMorgan Stanley
12.06.2015Daimler SellUBS AG
26.05.2015Daimler SellUBS AG
16.03.2015Daimler SellUBS AG
04.08.2014Daimler UnderweightBarclays Capital
23.07.2014Daimler Reduceequinet AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Daimler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Daimler AG Analysen

Heute im Fokus

DAX pendelt um die 10.000-Punkte-Marke -- Dow tief im Minus -- China will Investitionen mit neuen Vorgaben fördern -- Apple und Cisco geben Kooperation bekannt -- Android im Fokus

VW trauert wegen Suzuki verlorenen Jahren nach. Konkurrenz für Netflix? - Apple denkt über eigene TV-Inhalte nach. Chinas Notenbank geht gegen Yuan-Spekulationen vor. Rubel-Schwäche beschert Gazprom Gewinn-Anstieg von 50 Prozent. Samsung kündigt neue Smartwatch Gear S2 an. Bayer startet neuen Kunststoffkonzern Covestro.
So plaziert sich Deutschland

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

Der deutsche Leitindex kämpft derzeit um die 10.000-Punkte-Marke. Wo sehen Sie den DAX in einem Monat?