Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

11.02.2013 03:16

Senden
EINKAUFSTOUR WIRD SCHWIERI

Software AG: Übernahmeziele nur noch schwer zu finden

Software zu myNews hinzufügen Was ist das?


Die Software AG tut schwer bei der Suche nach geeigneten Übernahmezielen in der IT-Branche.

"Zuletzt sind Hunderte von Softwarefirmen von größeren Unternehmen übernommen worden. Es gibt nicht mehr so viele, die die relevante Größe hätten und auch vom Portfolio her passen würden", sagte Software AG-Vorstandschef Karl-Heinz Streibich der ?Welt am Sonntag?. Softwarehäuser seien auf eine aktive Zukaufspolitik angewiesen, wenn sie im Wettbewerb bestehen möchten. ?Es ist daher Teil unserer Strategie, die richtigen Technologiefirmen zur richtigen Zeit zu finden und zu kaufen.?

    Die Darmstädter sind dank mehrerer Zukäufe in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Im Jahr 2007 erwarb das Unternehmen das US-Softwarehaus WebMethods, 2009 folgte der Kauf von IDS Scheer und 2011 die Übernahme des In-Memory-Datenbankspezialisten Terracotta. Im vergangenen Jahr wurde die zuständige Abteilung für Fusionen und Übernahmen in die USA verlegt, um an möglichen Übernahmekandidaten näher dran zu sein.

    FRANKFURT (dpa-AFX)

Weitere Links:

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Software AG

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
23.04.14Software addCommerzbank AG
04.04.14Software UnderweightJP Morgan Chase & Co.
04.04.14Software Equal weightBarclays Capital
02.04.14Software neutralIndependent Research GmbH
02.04.14Software ReduceKelper Cheuvreux
23.04.14Software addCommerzbank AG
01.04.14Software kaufenDZ-Bank AG
01.04.14Software buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
01.04.14Software addCommerzbank AG
21.03.14Software addCommerzbank AG
04.04.14Software Equal weightBarclays Capital
02.04.14Software neutralIndependent Research GmbH
20.03.14Software HaltenIndependent Research GmbH
12.02.14Software haltenMorgan Stanley
30.01.14Software haltenMorgan Stanley
04.04.14Software UnderweightJP Morgan Chase & Co.
02.04.14Software ReduceKelper Cheuvreux
01.04.14Software SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.03.14Software ReduceKelper Cheuvreux
19.03.14Software SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Software AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Software AG26,53
-0,28%
Software Jahreschart

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen