16.11.2012 07:39
Bewerten
 (0)

Deutsche EuroShop: Platzierung von Wandelschuldanleihe und Aktien erfolgreich abgeschlossen

Kupon der Wandelanleihe: 1,75%, anfänglicher Wandlungspreis: 35,10 Euro

Die Deutsche EuroShop AG, Hamburg (ISIN DE0007480204), hat die Platzierung von nicht-nachrangigen, unbesicherten Schuldverschreibungen mit Wandlungsrecht in Aktien der Deutsche EuroShop AG sowie von neuen auf den Namen lautenden Aktien erfolgreich abgeschlossen und einen Emissionserlös in Höhe von rund 167,7 Mio. Euro erzielt.

Insgesamt wurden Wandelschuldverschreibungen mit einer Laufzeit von fünf Jahren und einem Gesamtnennbetrag von 100 Mio. Euro bei qualifizierten Investoren platziert. Der im Rahmen eines beschleunigten Platzierungsverfahrens ermittelte anfängliche Wandlungspreis beträgt 35,10 Euro; der Kupon beträgt 1,75% p. a. und ist halbjährlich nachschüssig zahlbar. Die Wandelschuldverschreibungen wurden zu 100% ihres Nennwerts von je 100.000,00 Euro begeben und sind nach dem anfänglichen Wandlungsverhältnis und entsprechend den Bedingungen der Wandelschuldverschreibungen in insgesamt 2.849.003 Aktien der Deutsche EuroShop AG wandelbar.

Darüber hinaus wurden 2.314.136 Neue Aktien mit Gewinnanteilberechtigung ab dem 1. Januar 2012 gegen Bareinlage ebenfalls im Rahmen und auf Grundlage eines beschleunigten Platzierungsverfahrens bei qualifizierten Investoren platziert. Der Platzierungspreis beträgt 29,25 Euro je neuer Aktie und entspricht dem Referenzpreis der Wandelschuldverschreibungen. Mit der Durchführung der Kapitalerhöhung erhöht die Deutsche EuroShop AG daher ihr Grundkapital von 51.631.400,00 Euro um 2.314.136,00 Euro auf 53.945.536,00 Euro.

Die Lieferung der Neuen Aktien gegen Zahlung des Platzierungspreises (Settlement) soll am oder um den 19. November 2012 erfolgen. Das Settlement der Wandelschuld­verschreibungen ist für den 20. November 2012 geplant.

Joint Bookrunner im Rahmen des Angebots der Wandelschuldverschreibungen waren BofA Merrill Lynch und Commerzbank, Joint Bookrunner im Rahmen des Angebots von Neuen Aktien waren Commerzbank und Kempen & Co mit Close Brothers Seydler als Co-Manager.

www.fixed-income.org



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

Heute im Fokus

DAX geht mit Plus ins Wochenende -- Dow: Yellen-Effekt verpufft -- US-Wirtschaft wächst schwach -- VW will wohl Milliarden in Batteriefabrik für E-Autos investieren -- SGL, Google und Oracle im Fokus

Bank of America versucht erneut Kreditkartentochter MBNA zu verkaufen. Monsanto-Managern winkt Millionen-Regen bei Übernahme. Air France tankt nach Sprit-Protesten mehr im Ausland. EU verschärft erneut Sanktionen gegen Nordkorea. Aktionäre von DMG Mori sollen Abfindung von 37,35 Euro erhalten. Yellen: Leitzinserhöhung in den kommenden Monaten angemessen. BMW & Co.: Autobauer rufen in den USA Millionen Wagen zurück.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Welche Marke ist die teuerste?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?