aktualisiert: 04.05.2012 11:33
Bewerten
 (4)

Tipp des Tages: Call auf Zucker

In Brasilien entscheidet sich wahrscheinlich die kurzfristige Richtung des Zuckerpreises
Trading-Idee
Mitte April wurde als Tipp des Tages ein Put auf Zucker vorgestellt. Nach dem jüngsten Absacker bietet sich auf kurze Sicht mittlerweile an, auf eine Erholung des Zuckerpreises zu spekulieren.
von Jörg Bernhard

Obwohl die indische Regierung (bis auf weiteres) ihrer Zuckerindustrie erlaubt hat, den süßen Agrarrohstoff unbegrenzt zu exportieren, hält sich der Future auf Zucker No. 11 relativ wacker. Diesen Umstand können risikobewusste Anleger als Einstiegschance interpretieren. Mit dem nachfolgend aufgeführten Call auf den Zuckerpreis könnten sie von einer erwarteten technischen Korrektur in gehebelter Form profitieren.

Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Der Blick auf den Chart weist seit Mitte März eine klare Abwärtsbewegung von 25 auf 20,50 US-Cents aus. Beim Timingindikator Relative-Stärke-Index lässt sich angesichts eines RSI-Werts von unter 30 Prozent eine stark überverkaufte Lage ablesen. Ein Kaufsignal entstünde, falls die Marke von 30 Prozent überwunden wird. An den Terminmärkten haben Großspekulanten (Non-Commercials) ihren Optimismus in den vergangenen Wochen signifikant zurückgefahren. Nach Börsenschluss erfahren die Marktakteure im aktuellen COT-Report (Commitments of Traders), ob dieser Negativtrend mittlerweile zum Erliegen kam. Viel hängt auch davon ab, wie die aktuelle Erntesaison in Brasilien - dem weltgrößten Zuckerproduzenten - laufen wird. Sollten die Ernten besser als erwartet ausfallen, droht ein Kursrutsch unter die Marke von 20 US-Cents. Gegen dieses Szenario sollten sich Anleger mit einem Stopp-Loss - zum Beispiel bei 19,50 US-Cents - absichern.

Nicht zu risikofreudig

Mit dem von der Royal Bank of Scotland emittierten Mini Future auf Zucker (WKN: AA3DKF) können Anleger bei einer unbegrenzten Laufzeit derzeit eine Hebelchance von 3,4 erzielen. Während der Basispreis bei 14,672 US-Cents liegt, ist der Knock-Out-Level bei 15,83 US-Cents angesiedelt. Von dieser Marke ist der Agrarrohstoff derzeit über 23 Prozent entfernt.

Disclaimer: Die in diesem Artikel enthaltenen Angaben stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Eine Haftung wird nicht übernommen.

Bildquellen: Carlos Gawronski/Istockphoto

Nachrichten zu Zucker

  • Relevant
  • Alle
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.318,280,78
0,06
Kupferpreis4.809,10110,80
2,36
Ölpreis (WTI)49,501,98
4,17
Silber18,290,50
2,80
Super Benzin1,31-0,01
-0,61
Weizen157,00-2,75
-1,72

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren47,84
-0,0
5g Goldbarren208,33
-0,0
10g Goldbarren404,31
-0,0
1 Uz Goldbarren1.221,84
-0,0
Krügerrand1.234,02
-0,0
Maple Leaf1.234,02
-0,0
American Eagle1.244,20
-0,0
Zum Edelmetallshop

Diamanten zur Wertanlage

  • 2 Karäter
  • 1 Karäter
  • 3/4 Karäter
  • 1/2 Karäter
  • 1/3 Karäter
1,01-1,03 ctD22.734,97
-0,32
1,01-1,03 ctE15.530,25
-0,32
1,01-1,03 ctF12.835,79
-0,32
1,01-1,03 ctG10.883,15
-0,32
1,01-1,03 ctH9.412,14
-0,32

Heute im Fokus

DAX schließt in Grün -- Dow sehr fest -- Sägt Google mit neuem Produkt an Apples Thron? -- Ökonomen senken wegen Brexit deutsche Wachstumsprognosen -- Nike erhält weniger Bestellungen -- KUKA im Fokus

Wirecard steigt mit Zukauf in US-Markt ein. EU-27 beschließen nach Brexit "Nachdenkphase" bis September. EZB-Vizepräsident: Weitere Lockerung nur noch begrenzt möglich. Monsanto mit überraschend deutlichem Umsatz- und Gewinnrückgang. Bei adidas ist die Luft raus nach bisher starkem Jahr.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.
So hoch sind die Bundesländer verschuldet
Welches ist das wertvollste Team?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?