16.03.2017 14:00
Bewerten
(0)

Bank of England lässt Zinsen auf niedrigem Niveau

Leitzins unangetastet: Bank of England lässt Zinsen auf niedrigem Niveau | Nachricht | finanzen.net
Leitzins unangetastet
Die britische Notenbank hält an ihrer Niedrigzinspolitik fest.
Der Leitzins bleibt auf dem historischen Tief von 0,25 Prozent, wie die Bank of England am Donnerstag in London mitteilte. Die Entscheidung war von Volkswirten erwartet worden. Sie fiel jedoch nicht einstimmig, da ein Mitglied eine Zinserhöhung forderte.

Auf das aktuelle Niveau hatte die Bank of England den Leitzins kurz nach dem Brexit-Votum vom vergangenen Sommer reduziert. Ausschlaggebend waren Wachstumsrisiken, die bisher nicht eingetreten sind. Auch das Volumen der Wertpapierkäufe zur Konjunkturstützung wurde mit 435 Milliarden Pfund unverändert gelassen.

Mit Kristin Forbes stimmte ein Mitglied im Offenmarktausschuss für eine Zinserhöhung. Dies ist die erste nicht einstimmige Entscheidung seit Juli 2016. Forbes verwies darauf, dass die Inflation in den nächsten drei Jahren über dem Zielwert von zwei Prozent liegen dürfte. Gleichzeitig gebe es wenige konkrete Signale für ein schwächeres Wirtschaftswachstum.

Andere Mitglieder signalisierten ihre Bereitschaft für eine baldige Anhebung. Es brauche nicht mehr viel an Zuwachs bei der Inflation, damit eine Zinserhöhung gerechtfertigt sei. Die Mehrheit der Mitglieder hält weiterhin eine "moderate Verringerung" in den nächsten drei Jahren für angemessen.

Die Experten des Analystenhauses Capital Economics erwarten trotz des etwas schärferen Tons eine Leitzinsanhebung erst für Ende 2018. Schließlich gebe es weiterhin eine große Unsicherheit mit Blick auf den wirtschaftlichen Ausblick. Daher sei es unwahrscheinlich, dass die Bank of England bald die Zinsen anheben dürfte.

Das britische Pfund legte nach der Entscheidung merklich zu und stieg zum US-Dollar auf ein Tageshoch von 1,2363 Dollar. Zuvor hatte das Pfund bei 1,2260 Dollar notiert. Auch die Renditen von britischen Staatsanleihen legten zu./jsl/tos/stb

LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: Alex Yeung / Shutterstock.com, rnagy / Shutterstock.com, r. nagy / Shutterstock.com

Sparbriefe Zinsen

  • Anlagebetrag: 10.000 Euro
  • Anlagezeitraum: 3 Jahre
  • Einlagensicherung: Auch die Europäische
  • Zinszahlung: Alle Varianten
InstitutZinssatz
Versobank1,65%
Banco Portugues de Gestao1,60%
Banco BNI Europa1,51%
Key Project1,50%
Novo Banco1,45%
weitere Sparbriefe Zinssätze

Heute im Fokus

DAX startet im Minus -- Nikkei etwas leichter -- Linde steht angeblich vor Großauftrag aus Russland -- May: Kein Brexit-Vertrag besser als ein schlechter -- Infineon im Fokus

Ryanair-Aktie: Ryanair legt trotz Terror und Brexit zu. IAG-Tochter British Airways will Flüge vollständig wiederaufnehmen. IPO im Juli: Delivery Hero angeblich kurz vor dem Börsenstart. Neuregelungen und Gesetze: Das ändert sich im Juni 2017.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Jungheinrich - Professioneller Hochstapler!

Intralogistik-Lösungen sind gefragt wie nie. Denn mit moderner Logistik-Infrastruktur lassen sich nicht nur erhebliche Kostensenkungen und Effizienzsteigerungen realisieren, sondern sie bildet die perfekte Ergänzung für "Industrie 4.0". Warum Jungheinrich eine der interessantesten Storys in diesem Segment bietet lesen Sie im aktuellen Anlagermagazin des Börse Stuttgart Anlegerclubs.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

KW 21: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 21: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel sieht in den USA anscheinend keinen verlässlichen Partner mehr. Hat sie damit recht?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
AURELIUSA0JK2A
LANXESS AG547040
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99
Nordex AGA0D655
BASFBASF11
Amazon.com Inc.906866
BMW AG519000
Allianz840400
EVOTEC AG566480