Über EU-Arbeitslosenquote

IndexAktueller WertVormonat
EU-Arbeitslosen­quote7,50 (September)7,50

EU-Arbeitslosenquote

Eurostat, die europäische Statistikbehörde, veröffentlicht jeden Monat die Arbeitslosenquote für das Euroland und die Europäische Union für den entsprechenden vorletzten Monat. Zu den Euroländern (EZ15) zählen Belgien, Deutschland, Irland, Griechenland, Spanien, Frankreich, Italien, Luxemburg, die Niederlande, Österreich, Portugal, Slowenien, Finnland. Zypern und Malta. Unter EU27 sind alle 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union beinhaltet: Belgien, Bulgarien, die Tschechische Republik, Dänemark, Deutschland, Estland, Irland, Griechenland, Spanien, Frankreich, Italien, Zypern, Lettland, Litauen, Luxemburg, Ungarn, Malta, die Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Slowenien, Slowakei, Finnland, Schweden und Großbritannien. Eurostat berechnet dabei harmonisierte Arbeitslosenquoten für die betreffenden Staaten. Arbeitslose Personen im Alter von 15 bis 74 Jahren (Spanien, Italien, Großbritannien 16 bis 74 Jahre), die ohne Arbeit sind, innerhalb der beiden nächsten Wochen aktiv eine Arbeit gesucht haben und während der vier vorhergehenden Wochen aktiv eine Arbeit gesucht haben. Die Arbeitslosenquote ist die Zahl der Arbeitslosen als prozentualer Anteil der Erwerbspersonen. Die Arbeitslosenquote gibt Aufschluss über die gesamtwirtschaftliche Lage eines Staates, einer Zone oder einer Union.

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Steinhoff International N.V.A14XB9
BMW AG519000
Apple Inc.865985
Allianz840400
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
EVOTEC AG566480
Amazon906866
RWE AG St.703712
adidas AGA1EWWW
Deutsche Telekom AG555750