05.09.2012 12:49
Bewerten  
 (2)
0 Kommentare
Senden

Mercedes-Benz verzeichnet besten August in der Geschichte

Daimler-Tochter gibt Gas
Der deutsche Premiumautobauer Mercedes-Benz hat im August so viele Fahrzeuge verkauft wie noch nie zuvor in diesem Monat.
Insgesamt 91.316 Modelle ihrer Kernmarke übergab die Daimler-Tochter Mercedes-Benz Cars an ihre Kunden, das sind 4,5 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Inklusive der Marken smart und Maybach legte der Absatz ebenfalls um 4,5 Prozent auf 97.337 Fahrzeuge zu.

   Die stärksten Wachstumsraten verzeichnete Mercedes-Benz in den USA mit Plus 11,3 Prozent und in Japan, wo die Verkaufszahlen um ein gutes Viertel zulegten. Auch in Russland wuchs Mercedes-Benz deutlich über 20 Prozent und im Nahen Osten um mehr als ein Drittel. Selbst im schrumpfenden westeuropäischen Automarkt konnten die Stuttgarter im August leicht zulegen. Besonders stark war der Zuwachs hier in Großbritannien und Frankreich.

   In den ersten acht Monaten des Jahres setzte Mercedes-Benz mit 841.567 Fahrzeugen 5,4 Prozent mehr ab als im Vorjahreszeitraum.

   Den positiven Trend will der Premiumhersteller fortsetzen, auch dank der neuen A-Klasse und der sukzessiven Einführung weiterer neuer Modelle.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

   DJG/sha/jhe

   Dow Jones Newswires

Bildquellen: Daimler AG
Artikel empfehlen?

Passende Zertifikate von

(Anzeige)
  • Relevant
    2
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
"Strategie trägt Früchte"Daimler verdient dank Absatzboom deutlich mehrDie Überarbeitung vieler Pkw-Modelle wirkt sich in der Bilanz von Daimler aus: Die Schwaben konnten sowohl Gewinn als auch Umsatz im vergangenen Quartal steigern.
23.07.14
23.07.14
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.07.2014Daimler buyS&P Capital IQ
23.07.2014Daimler kaufenIndependent Research GmbH
23.07.2014Daimler buyWarburg Research
23.07.2014Daimler buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.07.2014Daimler HaltenDZ-Bank AG
23.07.2014Daimler buyS&P Capital IQ
23.07.2014Daimler kaufenIndependent Research GmbH
23.07.2014Daimler buyWarburg Research
23.07.2014Daimler buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.07.2014Daimler buyKelper Cheuvreux
23.07.2014Daimler HaltenDZ-Bank AG
23.07.2014Daimler market-performBernstein Research
22.07.2014Daimler Equal-WeightMorgan Stanley
18.07.2014Daimler NeutralCredit Suisse Group
15.07.2014Daimler market-performBernstein Research
23.07.2014Daimler Reduceequinet AG
21.07.2014Daimler Reduceequinet AG
17.07.2014Daimler Reduceequinet AG
03.07.2014Daimler UnderweightBarclays Capital
18.06.2014Daimler UnderweightBarclays Capital
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Daimler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?