22.01.2013 12:09
Bewerten
 (0)

Sony will bei nächster Playstation Microsoft den Vortritt lassen

Erst Xbox und Wii U
Sony will bei seiner Spielekonsole der nächsten Generation den Konkurrenten Microsoft und Nintendo den Vortritt lassen.
"Warum voran gehen, wenn dein Wettbewerber dann auf deine Spezifikationen schauen und mit etwas Besserem herauskommen kann", sagte Sony-Chef Kazuo Hirai der britischen "Times" in einem Interview. Die Playstation 3 ist inzwischen rund sechs Jahre auf dem Markt, Microsofts Xbox 360 knapp ein Jahr länger. Seit geraumer Zeit gibt es Gerüchte, wann die Unternehmen eine neue Generation ihrer Geräte auf den Markt bringen.

  Als erster hatte Nintendo noch zur Weihnachtszeit seine Wii U vorgestellt. Wann Microsoft eine neue Version seiner Xbox 360 veröffentlichen will, steht noch aus - ebenfalls, welche neuen Technologien und Features sich die Hersteller einfallen lassen. Als realistischer Termin für den Marktstart einer neuen Xbox-Generation wird in der Branche frühestens der Sommer 2013 gesehen. Im Juni findet in Los Angeles die Spielemesse E3 statt, auf der die großen Hardwarehersteller erwartet werden. Im August folgt die Gamescom in Köln.

    LONDON/BERLIN (dpa-AFX)

Bildquellen: Tupungato / Shutterstock.com, Nintendo
Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Nachrichten zu Microsoft Corp.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Microsoft Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.04.2015Microsoft OutperformRBC Capital Markets
30.03.2015Microsoft OutperformRBC Capital Markets
16.03.2015Microsoft BuyUBS AG
27.01.2015Microsoft OverweightBarclays Capital
27.01.2015Microsoft NeutralMKM Partners
24.04.2015Microsoft OutperformRBC Capital Markets
30.03.2015Microsoft OutperformRBC Capital Markets
16.03.2015Microsoft BuyUBS AG
27.01.2015Microsoft OverweightBarclays Capital
27.01.2015Microsoft Market PerformBMO Capital Markets
27.01.2015Microsoft NeutralMKM Partners
27.06.2014Microsoft HaltenIndependent Research GmbH
14.04.2014Microsoft HoldDeutsche Bank AG
06.12.2013Microsoft haltenIndependent Research GmbH
27.09.2013Microsoft haltenMorgan Stanley
18.11.2013Microsoft verkaufenMerrill Lynch & Co., Inc.
24.05.2011Microsoft sellJyske Bank Group
18.07.2008Microsoft DowngradeIndependent Research GmbH
13.06.2008Microsoft reduzierenIndependent Research GmbH
12.06.2008Microsoft verkaufenWertpapier
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Microsoft Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Microsoft Corp. Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- Wer ist Martin Winterkorn? - Ein Qualitätsfanatiker will bei VW ganz nach oben --US-Börsen in der Gewinnzone -- Tesla, Biotest, Apple, METRO im Fokus

Venezuela will Goldreserven verpfänden. Karstadt-Tarifverhandlungen unterbrochen. IPO: Börsengang von Sixts Leasing-Tochter für 7. Mai geplant. ThyssenKrupp expandiert in Nordamerika. 45-Milliarden-Fusion gescheitert: Comcast bläst TWC-Übernahme ab. Draghi: Die Zeit für Griechenland-Rettung wird knapp.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Lokführergewerkschaft GDL hat nach den gescheiterten Tarifgesprächen am Sonntag offiziell beschlossen, erneut zu streiken. Haben Sie dafür Verständnis?