14.11.2012 07:07
Bewerten
 (14)

Deutschland drohen erstmals direkte Kosten wegen Griechenland

Haushalt belastet
Die Schuldenkrise in Griechenland könnte in Deutschland erstmals direkte Kosten verursachen. Darauf bereiten sich Bundesregierung und Parlament vor, wie die Financial Times Deutschland berichtete.
Würden die Zinsen für Kredite an Griechenland gesenkt, wirke sich das "auf den Haushalt aus", sagte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU). Der Effekt ergebe sich aus dem "Verzicht auf Einnahmen". Wie viel Geld Deutschland entgeht, hängt von dem Finanzkonzept ab, auf das sich Eurogruppe und Internationaler Währungsfonds (IWF) in der kommenden Woche einigen wollen.

   Die Euro-Gruppe hat Griechenland zwei weitere Jahre zugebillitg, um den geplanten Haushaltsüberschuss zu erreichen. Dadurch fehlen bis 2016 rund 32 Milliarden Euro, die Griechenland nur zum kleinen Teil durch Einsparungen ausgleichen soll. Weil die Euro-Staaten ihr Hilfsprogramm nicht aufstocken wollen, steigt die Verschuldung Griechenlands weiter. Darüber allerdings gerieten IWF und Euro-Länder in einen heftigen Streit, der die Auszahlung der Kredite weiter verzögert.

Dow Jones Newswires, Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 12 51 AM EST 11-14-12

Bildquellen: istock/Stephan John, istock/Maryna Pleshkun
Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- Wall Street feiertagsbedingt geschlossen -- Griechisches Verfassungsgericht lässt Referendum zu -- K+S, Facebook im Fokus

Tsipras schwört seine Anhänger auf 'Nein' bei Referendum ein. Knappes Ergebnis bei Hellas-Referendum erwartet. Friedliche Demonstration gegen Sparauflagen für Griechenland. Alter Flughafen Berlin-Schönefeld bleibt länger am Netz. Tsipras fordert Schuldenschnitt und 20 Jahre mehr Zeit. Im Übernahmepoker um K+S verhärten sich die Fronten. Tsipras: Ein Nein beim Referendum wäre kein Ende der Verhandlungen. Varoufakis: Einigung mit Gläubigern kommt in jedem Fall zustande.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welcher Fußballtrainer verdient am meisten?

Diese Aktien stehen bei Hedgefonds ganz oben

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?