aktualisiert: 02.09.2016 18:22
Bewerten
(4)

Neu: Die finanzen.net Broker-App

In eigener Sache: Neu: Die finanzen.net Broker-App | Nachricht | finanzen.net
In eigener Sache
Vorhang auf für die neue finanzen.net Broker-App! Anleger mit finanzen.net Brokerage-Depot freuen sich jetzt gleich doppelt - über günstige Orderkonditionen und vollen mobilen Zugriff auf ihr Wertpapierdepot. Noch kein Depot? Dann eröffnen Sie jetzt Ihr kostenloses Depot und sichern Sie sich einen €uro Investor-Gutschein im Wert von 129,- Euro!

Mit außergewöhnlich günstigen Orderkonditionen begeistert das finanzen.net Brokerage-Depot schon heute tausende Kunden. Die Orderprovision für den Wertpapierhandel liegt lediglich bei 5 Euro. Ein Festpreis, der seinesgleichen sucht und dauerhaft für alle Wertpapiere an allen deutschen Handelsplätzen* gilt.

Und auch Fondsanleger sparen kräftig. Mehr als 9.000 Fonds und damit nahezu alle in Deutschland zugelassenen Fonds erhalten Sie bei finanzen.net Broker ohne Ausgabeaufschlag. Zusätzlich sichern Sie sich als Neukunde einen €uro Investor-Gutschein im Wert von 129,- Euro.

NEU: Mit der Broker-App auch schnell von unterwegs handeln

Für Sie als finanzen.net-Nutzer gibt es beim Handel an der Börse keine Umwege mehr. Anleger mit finanzen.net Brokerage-Depot können direkt über finanzen.net, die Börsen-Apps von finanzen.net und das Trading-Desk auf ihr Depot zugreifen. Noch einfacher wird es jetzt mit der neuen finanzen.net Broker-App. Damit haben Anleger ihr Depot jederzeit in der Hosentasche.

Die wichtigsten Funktionen der neuen Broker-App

  • Wertpapiere ordern: Direkter Zugriff auf Ihr Depot aus der neuen App
  • Orderbuch: Prüfen Sie von unterwegs den Status Ihrer Orders
  • Depotübersicht: Behalten Sie jederzeit den Überblick über Ihr Depot

App kostenlos verfügbar in den App Stores

Anleger können die App einfach aus den App Stores von Google und Apple auf ihr Smartphone herunterladen. Noch schneller geht es mit den beiden nachstehenden QR-Codes.

» Broker-App im Google Play Store (Android)
» Broker-App im Apple App Store (iOS)

 

 

Neukunden-Gutschein im Wert von 129,- Euro

Übrigens: finanzen.net schenkt allen Neukunden von finanzen.net Brokerage einen Gutschein für den Online-Lehrgang zum €uro Investor im Wert von 129,- Euro. Den Lehrgang können Sie jederzeit bequem von zu Hause an Ihrem PC durcharbeiten. So werden Sie in Windeseile zum Börsen-Profi!

Eröffnen Sie jetzt Ihr Wertpapierdepot bei finanzen.net Broker und sichern Sie sich damit Ihren Gutschein und die Handelskonditionen eines Testsiegers!*

» Alle Infos zum €uro Investor-Gutschein

 

* 1. Platz im Online Broker-Test von €uro; getestet wurde das Festpreis-Depot der OnVista Bank, das identisch mit dem finanzen.net Brokerage-Depot ist (Quelle: €uro Ausgabe 05/15). Aktion ist zeitlich begrenzt, Teilnahmebedingungen unter www.finanzen-broker.net/euro-akademie.aspx.

* Dauerhaft 5,- Euro pro Order Festpreis als volumenunabhängige Orderprovision für alle Wertpapiere an allen deutschen Handelsplätzen (zzgl. pauschalierte Handelsplatzgebühren, an Regionalbörsen ggf. zzgl. Börsengebühren/ Maklercourtage).

Bildquellen: finanzen-broker.net
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die Top 5 der Medizin- und Pharmakonzerne mit großen Wachstumschancen!

Aktien aus dem Medizin- und Pharmabereich gehören neben den hochtechnologischen Konzernen wohl zu den schwierigsten Wertpapieren, die man an der Börse spielen kann. Die meisten Unternehmen, die auf diesem Feld unterwegs sind, bleiben über Jahre hin unprofitabel. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin fünf Aktien vor, bei denen große Wachstumschancen lauern könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX mit Verlusten -- adidas verdoppelt Gewinnprognose - Aktie schießt hoch -- Linde bestätigt Jahresziel -- Amazon-Gewinn bricht ein -- Credit Suisse, BNP Paribas, UBS im Fokus

Inflation in Japan stabilisiert sich auf niedrigem Niveau weiter. Siltronic steigert Gewinn deutlich - Erhöhte Prognose bekräftigt. Santander verdient wie erwartet deutlich mehr. Nemetschek bleibt beim Ergebnisausblick vorsichtig. Intel verdoppelt Gewinn - Jahresziele angehoben.

Top-Rankings

KW 29: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Der CEO von Allianz, BMW oder doch Daimler?
Diese Manager lieben die Deutschen
KW 29: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

E-Autos: Kein Zwang zum Tesla-Kauf
Diese Tesla-Konkurrenten sind auf dem Vormarsch und billiger als der Model 3
So schnitten die DAX-Werte im ersten Halbjahr 2017 ab
Tops und Flops
BlackRock Beteiligungen
In diese Unternehmen investiert der Fondsgigant
Die reichsten Länder der EU
Das sind die reichsten Länder der EU
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt mit finanzen.net-Account verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
adidas AGA1EWWW
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Porsche Holding SE VzPAH003
BMW AG519000
BASFBASF11
Nordex AGA0D655
Allianz840400
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Facebook Inc.A1JWVX
E.ON SEENAG99