17.12.2012 06:12
Bewerten
 (9)

Infineon plant Übernahmen und weiteren Aktien-Rückkauf

Infineon in Kauflaune
Der Halbleiterhersteller Infineon aus Neubiberg bei München plant Firmenzukäufe.
"Ich peile mehrere kleine oder auch mal eine mittelgroße Übernahme an", sagte Reinhard Ploss, seit Oktober Vorstandschef des Dax-Unternehmens, der "Süddeutschen Zeitung" (Montag). "Da könnte es in unserem Geschäftsbereich mit Halbleitern für die Stromversorgung einen Zukauf geben oder in unserem Industrie-Bereich", ergänzte der Infineon Technologies-Manager.

    Die Kasse der früheren Siemens-Sparte ist derzeit mit 1,9 Milliarden Euro gut gefüllt. Daher erwägt der Vorstand nicht nur Akquisitionen, sondern auch, das auslaufende Aktien-Rückkaufprogramm fortzuführen. "Wir denken über eine Verlängerung nach", sagte Ploss. Wegen des Wirtschaftsabschwungs hatte der 57-Jährige bei dem Unternehmen mit weltweit fast 27.000 Beschäftigten die Zahl der Jobs eingefroren und Kurzarbeit für 1.100 Beschäftigte eingeführt.

    MÜNCHEN (dpa-AFX)

Artikel empfehlen?
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Infineon Technologies AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.07.2014Infineon Technologies overweightJP Morgan Chase & Co.
31.07.2014Infineon Technologies HaltenIndependent Research GmbH
31.07.2014Infineon Technologies UnderweightMorgan Stanley
31.07.2014Infineon Technologies NeutralHSBC
31.07.2014Infineon Technologies market-performBernstein Research
31.07.2014Infineon Technologies overweightJP Morgan Chase & Co.
30.07.2014Infineon Technologies buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
30.07.2014Infineon Technologies kaufenDZ-Bank AG
29.07.2014Infineon Technologies buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
25.07.2014Infineon Technologies buyWarburg Research
31.07.2014Infineon Technologies HaltenIndependent Research GmbH
31.07.2014Infineon Technologies NeutralHSBC
31.07.2014Infineon Technologies market-performBernstein Research
31.07.2014Infineon Technologies NeutralUBS AG
31.07.2014Infineon Technologies HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
31.07.2014Infineon Technologies UnderweightMorgan Stanley
25.07.2014Infineon Technologies VerkaufenBankhaus Lampe KG
24.04.2014Infineon Technologies VerkaufenBankhaus Lampe KG
08.04.2014Infineon Technologies UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
27.01.2014Infineon Technologies verkaufenBankhaus Lampe KG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Infineon Technologies AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen