14.06.2013 12:16
Bewerten
 (1)

Commerzbank verkauft Büroturm

Kauf durch Konsortium um IVG
Die Commerzbank hat ihren Büroturm "Gallileo" im Frankfurter Bahnhofsviertel an mehrere institutionelle Investoren aus Südkorea verkauft.
Über Einzelheiten des Vertrages sei Stillschweigen vereinbart worden, teilte die Commerzbank AG mit. Das Finanzhaus werde den Büroturm weiterhin langfristig als Mieter nutzen. Mit dem Verkauf und der Rückanmietung werde das Immobilienportfolio weiter optimiert.

   Der 136 Meter hohe Büroturm mit einer Fläche von 40.000 Quadradmetern wurde 2004 fertig gestellt und diente bis zur Übernahme der Dresdner Bank durch die Commerzbank im Jahr 2008 neben dem sogenannten "Silberturm" in Frankfurt als Konzernzentrale der Dresdner Bank.

   Die Transaktion wurde im Rahmen eines sogenannten Club Deals abgewickelt. Dabei schließen sich mehrere Finanzunternehmen zu einem Konsortium zusammen, um Kosten und Risiken zu teilen und zu minimieren. Dazu zählte in diesem Fall unter anderem die Immobiliengesellschaft IVG, die für die südkoreanischen Investoren als Investment-, Asset- und Fondsmanager agiert, wie die IVG Immobilien AG separat mitteilte.

   IVG will die Transaktion nun als Referenz nutzen, um weiteres Eigenkapital in Asien und anderen internationalen Kapitalmärkten einzusammeln und in deutsche und europäische Immobilien zu investieren, wie ihr Vorstandsvorsitzender Wolfgang Schäfers erklärte.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com   DJG/sha/brb Dow Jones Newswires

Bildquellen: Commerzbank AG, Julia Schwager/Commerzbank AG

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu Commerzbank

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.06.2016Commerzbank HaltenIndependent Research GmbH
17.06.2016Commerzbank HaltenIndependent Research GmbH
09.06.2016Commerzbank NeutralUBS AG
09.06.2016Commerzbank buyHSBC
06.06.2016Commerzbank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
09.06.2016Commerzbank buyHSBC
18.05.2016Commerzbank buyHSBC
18.05.2016Commerzbank buyDeutsche Bank AG
17.05.2016Commerzbank buySociété Générale Group S.A. (SG)
06.05.2016Commerzbank kaufenBankhaus Lampe KG
24.06.2016Commerzbank HaltenIndependent Research GmbH
17.06.2016Commerzbank HaltenIndependent Research GmbH
09.06.2016Commerzbank NeutralUBS AG
06.06.2016Commerzbank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
02.06.2016Commerzbank Equal-WeightMorgan Stanley
10.05.2016Commerzbank UnderweightBarclays Capital
03.05.2016Commerzbank verkaufenDeutsche Bank AG
15.02.2016Commerzbank UnderweightBarclays Capital
09.02.2016Commerzbank SellGoldman Sachs Group Inc.
25.01.2016Commerzbank SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Commerzbank nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

Nach Brexit-Entscheid: DAX geht mit kräftigem Abschlag ins Wochenende -- US-Börsen massiv im Minus -- Briten stimmen für EU-Ausstieg -- Staatsanwaltschaft durchsucht Zentrale von thyssenkrupp

Erneut Warnstreiks bei Amazon in Leipzig. Lufthansa Cargo verlangt von Mitarbeitern Gehaltsverzicht. Deutsche Post verliert Finanzvorstand Rosen. Aktiencrash hat offenbar fünf Billionen Dollar vernichtet. Brexit Step-by-step: So geht's für die Briten jetzt weiter.
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Der World Wealth Report 2016
Hier ist Leben preiswert!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Am Donnerstag, den 23. Juni blicken die Anleger mit Spannung auf das EU-Referendum der Briten. Welchen Ausgang erwarten Sie?