03.01.2013 17:02
Bewerten
 (2)

Starinvestor Warren Buffett macht in Solar

Milliarden-Übernahme: Starinvestor Warren Buffett macht in Solar | Nachricht | finanzen.net
Milliarden-Übernahme

Der legendäre US-Investor Warren Buffett setzt auf Strom aus Sonne. Sein Energieversorger MidAmerican hat das nach eigenen Angaben weltgrößte Solarprojekt im Antelope Valley in Kalifornien übernommen.

Über seinen Energieversorger MidAmerican investiert er kräftig in erneuerbare Energien. Nun hat er das nach eigenen Angaben weltgrößte Solarprojekt im Antelope Valley in Kalifornien übernommen. Für die Anlagen zahlt die Gesellschaft am Ende bis zu 2,5 Milliarden US-Dollar (1,9 Mrd Euro) an den Entwickler SunPower.

"Die Projekte im Antelope Valley markieren einen historischen Meilenstein in der Energiebranche", sagte SunPower-Chef Howard Wenger am Mittwoch (Ortszeit) in Kalifornien. SunPower, eine Beteiligung des französischen Ölkonzerns Total, hatte vor vier Jahren mit der Planung begonnen; im ersten Quartal soll der Spatenstich erfolgen. Wenn alle Solaranlagen wie geplant Ende 2015 stehen, werden sie 579 Megawatt an Strom liefern - so viel wie ein großes Kohle- oder Gaskraftwerk.

Die Energiefirma MidAmerican gehört zu Buffetts Investmentholding Berkshire Hathaway. Mit rund 80 eigenen Tochterfirmen sowie Beteiligungen an Großkonzernen gehört Berkshire Hathaway zu den Schwergewichten in der Wirtschaftswelt. Der 82-Jährige Buffett ist Gründer, Hauptaktionär und Chef in einem. Sein Riecher fürs Geldverdienen hat ihm den Spitznamen "Orakel von Omaha" eingebracht.

Buffetts MidAmerican setzt neben den Klassikern Kohle und Gas in einer eigenen Sparte verstärkt auf erneuerbare Energien. Neben Sonne sind dies auch Wind, Wasser und Erdwärme. Die USA mit ihren weiten, vielerorts dünn besiedelten Landschaften sowie ihren großen Flüssen bieten dafür beste Voraussetzungen.

MidAmerican hatte bereits vor einem guten Jahr für einen Milliardenbetrag das Solarprojekt Topaz mit 550 Megawatt angepeilter Leistung übernommen. Auch diese Anlage, die derzeit gebaut wird, liegt im Sonnenstaat Kalifornien. Überdies ist MidAmerican an einem 290-Megawatt-Solarprojekt in Arizona beteiligt.

Die Gelegenheit scheint günstig: Die Preise für Solaranlagen sind kräftig gefallen, seitdem die Chinesen mit Billigangeboten auf den Markt gedrängt sind. Viele etablierte Solaranbieter stehen mit dem Rücken zur Wand, wenn sie nicht schon pleitegegangen sind. Auch in Deutschland sind Arbeitsplätze verloren gegangen. Zu allem Überfluss sind staatliche Förderprogramme für Sonnenstrom geschrumpft oder ganz ausgelaufen.

Warren Buffett scheint sich aber keine Sorgen um seine Gewinne machen zu müssen: Den Sonnenstrom aus dem Antelope Valley nimmt der lokale Energieversorger Southern California Edison ab. Es gibt entsprechende langlaufende Verträge. Der Bundesstaat Kalifornien ist Vorreiter in Sachen Klima- und Umweltschutz in den USA.

PHOENIX/SAN JOSE (dpa-AFX)

Nachrichten zu Berkshire Hathaway Inc. B

  • Relevant1
  • Alle2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Lohnendes Investment
Seit ein paar Tagen bietet die Investorenlegende Warren Buffett sein Feriendomizil im sonnenverwöhnten Kalifornien - genauer im beschaulichen Laguna Beach - auf den Internetseitenseiten der Immobilienfirma Villa Real Estate zum Kauf an.
20.02.17

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Berkshire Hathaway Inc. B

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.05.2012Berkshire Hathawa b kaufenDer Aktionär
08.05.2012Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
04.10.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
29.08.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
17.06.2011Berkshire Hathawa b kaufenFuchsbriefe
17.05.2012Berkshire Hathawa b kaufenDer Aktionär
08.05.2012Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
04.10.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
29.08.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
17.06.2011Berkshire Hathawa b kaufenFuchsbriefe
11.05.2010Berkshire Hathaway "equal-weight"Barclays Capital
14.04.2010Berkshire Hathaway "equal-weight"Barclays Capital
23.08.2007Berkshire Hathaway haltenWertpapier
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Berkshire Hathaway Inc. B nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX um 12.000 Punkte -- Asien überwiegend stärker -- ifo-Index steigt überraschend -- RWE: Hohe Abschreibungen vermiesen Bilanz -- Fresenius, Bayer, thyssenkrupp im Fokus

Lloyds verdient deutlich mehr. Deutsche Post erteilt Telekom neuen Großauftrag. Iberdrola mit mehr Gewinn. Warum Mega-Deals wie Kraft Heinz-Unilever platzen. Telefónica Deutschland halbiert Verlust. ABB deckt Betrugsfall in Südkorea im eigenen Konzern auf. FMC erreicht selbst gesteckte Ziele und will 2017 weiter zulegen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So haben sich Apple, SAP, Zalando und Co. entwickelt
Jetzt durchklicken
Die Millionen-Dollar-URLs
Jetzt durchklicken
Welche Airline schneidet am besten ab?
Jetzt durchklicken
Wer verzeichnet den höchsten Umsatz?
Jetzt durchklicken
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Wertpapiere besitzen Sie?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Allianz840400
BayerBAY001
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
Siemens AG723610
CommerzbankCBK100
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750
GAZPROM PJSC (spons. ADRs)903276
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Nordex AGA0D655