14.11.2012 12:56
Bewerten
 (0)

Lufthansa verkauft Amadeus-Aktien für gut 300 Millionen Euro

Rest in Pensionsfonds
Die Lufthansa hat sich von Anteilen am Buchungssystemanbieter Amadeus getrennt.
Der Verkauf von 16,2 Millionen Amadeus IT Holding-Aktien habe 307 Millionen Euro in die Kasse gebracht, teilte Europas größte Fluggesellschaft am Mittwoch mit. Das Unternehmen sprach von einem erzielten Wertzuwachs, bezifferte diesen jedoch nicht. Der Anteil der Deutsche Lufthansa an Amadeus schrumpft durch den Verkauf von 7,61 Prozent auf vier Prozent. Die verbleibenden Anteile will die Fluggesellschaft in ihren Pensionsfonds übertragen.

    Neben der Lufthansa sind auch die spanische IAG-Tochter Iberia und die französisch-niederländische Air France-KLM an Amadeus beteiligt. Alle drei Unternehmen wollen ihre verbleibenden Anteile nun mindestens 90 Tage lang nicht verkaufen./stw/mmb/kja

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Robert Sarosiek / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Deutsche Lufthansa AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.02.2015Deutsche Lufthansa UnderperformCredit Suisse Group
23.02.2015Deutsche Lufthansa ReduceKepler Cheuvreux
23.02.2015Deutsche Lufthansa HaltenDZ-Bank AG
23.02.2015Deutsche Lufthansa kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.02.2015Deutsche Lufthansa buyCommerzbank AG
23.02.2015Deutsche Lufthansa kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.02.2015Deutsche Lufthansa buyCommerzbank AG
23.02.2015Deutsche Lufthansa buyequinet AG
20.02.2015Deutsche Lufthansa buyequinet AG
17.02.2015Deutsche Lufthansa buyCommerzbank AG
23.02.2015Deutsche Lufthansa HaltenDZ-Bank AG
23.02.2015Deutsche Lufthansa HaltenDZ-Bank AG
21.02.2015Deutsche Lufthansa HoldS&P Capital IQ
11.02.2015Deutsche Lufthansa HaltenDZ-Bank AG
26.01.2015Deutsche Lufthansa HaltenDZ-Bank AG
25.02.2015Deutsche Lufthansa UnderperformCredit Suisse Group
23.02.2015Deutsche Lufthansa ReduceKepler Cheuvreux
23.02.2015Deutsche Lufthansa VerkaufenIndependent Research GmbH
11.02.2015Deutsche Lufthansa ReduceKepler Cheuvreux
09.02.2015Deutsche Lufthansa verkaufenKepler Cheuvreux
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Deutsche Lufthansa AG Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt nach Allzeithoch fester -- Bayer-Aktie schiebt DAX auf Allzeithoch -- Dow Jones tritt auf der Stelle -- Wird Mountain View zu Google City? -- Allianz, Telekom, Bayer im Fokus

Autonome wüten im Zentrum Athens. Zeit für Apple-Uhr? Drillisch legt operativ zu. CRH zahlt unveränderte Dividende. Ist Apple bald 1.000 Milliarden Dollar wert? Experte: Großbanken helfen beim Milliarden-Steuerbetrug. Gericht stärkt Porsche SE in Hedgefonds-Streit den Rücken.
Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die wundersame Welt von Google

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?