08.11.2012 15:05
Bewerten
 (0)

Anleger belohnen Siemens für Sparprogramm mit Kursaufschlägen

Siemens-Aktie gefragt
Die Aktien von Siemens gehören am Donnerstag nach der Zahlenvorlage zu den gefragtesten Titeln im DAX. Das angekündigte Sparprogramm kommt am Markt offenbar gut an.
Aktien des Elektrokonzerns Siemens legten zeitweise um mehr als drei Prozent zu. Siemens legte nach einem Gewinneinbruch im vergangenen Geschäftsjahr ein unerwartet hartes Sparprogramm auf: Bis 2014 sollten sechs Milliarden Euro eingespart werden. Dennoch ist das Unternehmen bereit, für künftige Übernahmen tief in die Tasche zu greifen und seine Aktionäre stärker am Gewinn zu beteiligen.

     Ein Händler lobte, der Gewinn habe im Schlussquartal über den durchschnittlichen Erwartungen gelegen. Von einem weiteren Börsianer hieß es, der Konzern habe im Gesamtjahr zwar besser als erwartet abgeschnitten, doch falle die Entwicklung in den einzelnen Bereichen sehr gemischt aus. In der Energiesparte habe Siemens die Erwartungen erneut verfehlt. Dazu enttäusche der Ausblick für 2013.

 ANALYSTEN LOBEN ZAHLEN UND SPARZIELE

    Bei der DZ Bank stießen die Zahlen für das Schlussquartal ebenfalls auf ein positives Echo. Siemens habe in allen Bereichen den Umsatz gesteigert und gewinnseitig die Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Jasko Terzic. Lediglich die Energiesparte habe enttäuscht. Nun warte er auf weitere Details zu den ehrgeizigen Einsparzielen. Sie entsprächen 7,5 Prozent des Umsatzes, was ein hoher Wert sei. Terzic beließ die Aktie zunächst auf "Halten" mit einem fairen Wert von 73,00 Euro, will seine Bewertung der Aktie aber nach der Telefonkonferenz überprüfen.

 LBBW-Analyst Volker Stoll zeigte sich insbesondere von den Großaufträgen im Schlussquartal positiv überrascht. Dazu lägen die Sparziele gut doppelt so hoch wie vom Markt erwartet. Seine Erwartungen für 2014 könnten sich daher als zu vorsichtig erweisen. Der Experte bewertet die Aktie wegen des vorsichtigen Ausblicks für 2013 aber weiter mit "Halten" und einem Kursziel von 79,00 Euro. (dpa-AFX)

Bildquellen: Siemens AG
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.04.2015Siemens OutperformCredit Suisse Group
08.04.2015Siemens NeutralBNP PARIBAS
07.04.2015Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
02.04.2015Siemens OutperformCredit Suisse Group
02.04.2015Siemens buyUBS AG
17.04.2015Siemens OutperformCredit Suisse Group
02.04.2015Siemens OutperformCredit Suisse Group
02.04.2015Siemens buyUBS AG
31.03.2015Siemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
25.03.2015Siemens buyGoldman Sachs Group Inc.
08.04.2015Siemens NeutralBNP PARIBAS
07.04.2015Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.03.2015Siemens HoldCommerzbank AG
20.03.2015Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.03.2015Siemens NeutralNomura
20.03.2015Siemens UnderweightMorgan Stanley
12.02.2015Siemens UnderweightMorgan Stanley
29.01.2015Siemens ReduceKepler Cheuvreux
28.01.2015Siemens UnderweightBarclays Capital
19.04.2013Siemens verkaufenDeutsche Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Siemens AG Analysen

Heute im Fokus

DAX geht mit kräftigem Abschlag ins Wochenende -- Wall Street im Minus -- Winterkorn bleibt VW-Chef -- Balkanstaaten stellen Griechen-Banken unter Quarantäne -- Deutsche Bank, GE im Fokus

Obama lobt Kongress-Pläne zu Handelsabkommen TTIP. G20 kritisieren USA wegen IWF-Stimmrechtsblockade. Nächster Paukenschlag in Pharmaindustrie möglich: Teva erwägt Mylan-Kauf. Fresenius verhandelt über Zukauf in Israel. G20-Finanzminister optimistischer über Weltwirtschaft. Merkel sieht perspektivisch Freihandelszone mit Russland. Obama ermahnt Griechenland zu Reformen. US-Autobauer Ford investiert Milliarden in Mexiko. Auswärtiges Amt bringt Deutsche aus Jemen in Sicherheit.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die besten Flughäfen der Welt

Welche Startups werden von Investoren am höchsten bewertet?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Die weltweiten Rüstungsausgaben sind 2014 das dritte Jahr in Folge gesunken. Sollte Deutschland diese Entwicklung 2015 mitmachen?