Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFonds 
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

21.01.2013 17:50

Senden
US-SCHULDENLOCH

Buffett: 16 Billionen Dollar Schulden sind kein Problem

Berkshire Hathaway zu myNews hinzufügen Was ist das?


Der Milliardär Warren Buffet glaubt, dass das Staatsdefizit der USA an das Wirtschaftswachstum angepasst werden muss. Das Schuldenloch von 16,4 Billionen Dollar hält er für sich genommen aber nicht für problematisch.



Der amerikanische Star-Investor Warren Buffett hält die Debatte über die hohen Schulden der Vereinigten Staaten für übertrieben. "Es ist nicht gut, wenn die Schulden im Verhältnis zum Bruttoinlandsprodukt steigen, das sollte man stabilisieren. Aber die Schulden an sich sind kein Problem", sagte der Vorstandschef von Berkshire Hathaway in einem Interview, das der Fernsehsender CBS ausgestrahlt hat.

Die USA schieben derzeit einen Schuldenberg von 16,4 Billionen Dollar vor sich her. Zum Jahreswechsel haben sie die gesetzlich vorgeschriebene Obergrenze für die Schulden erreicht, ab der die Regierung ohne Zustimmung des Kongresses keine zusätzlichen Kredite mehr aufnehmen kann. Derzeit verhandeln die Parteien in Washington über eine Anhebung des Schuldenlimits. Eine Einigung, die am Wochenende näher rückte, ist von zentraler Bedeutung für die US-Wirtschaft. Gelingt sie nicht, müssten die USA ihre Staatsausgaben drastisch zurückfahren – mit schwerwiegenden Folgen für die Konjunktur ... Lesen Sie den vollständigen Artikel auf WSJ.de

Die besten Airlines 2012

Weitere Links:

Kommentare zu diesem Artikel

proyectostmp schrieb:
17.02.2013 14:59:40

Jeder kann tun und machen was er kann und will und er benutzt ja nur legale Moeglichkeiten...sei es optionen,anleihen,handel, aktien usw. Also wenn ich 1Milliarde verdienen kann und der Euro verreckt - ist es mir auch egal wo der Euro bleibt....Bon dia....

Credit Default Swap schrieb:
Wertung: 1/5

14.02.2013 18:43:38

auf der anderen seite der welt verrecken kleine kinder u arschloch buffet schwimmt im geld, weil er den lebenmittelpreise nach oben gezockt hat zb den weizenpreis. ja so geht das als milliardär. u manche von euch nehmen diesen abschaum noch als vorbild.

Credit Default Swap schrieb:
Wertung: 1/5

29.01.2013 12:16:31

so is es! aber auch strippenzieher opa buffett kann nix mit nehmen....ein trost für mich

bruehlsax schrieb:
21.01.2013 19:27:25

Das alte Schlitzohr was sollte er auch anderes verlautbaren!? Die Zyklen mit enormen Inflationsraten seit den 60igern in den USA berührten ihn kaum, den einfachen US-Bürger aber kolossal. Und sein Wort findet Beachtung wie bei ehemals Greenspan, damit sichert er sein Vermögen!

Kommentar hinzufügen
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Twitter
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Reload
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören
Twitter: Tweets mit dem Cashtag des Unternehmens

Analysen zu Berkshire Hathaway Inc. B

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
17.05.12Berkshire Hathawa b kaufenDer Aktionär
08.05.12Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
04.10.11Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
29.08.11Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
17.06.11Berkshire Hathawa b kaufenFuchsbriefe
17.05.12Berkshire Hathawa b kaufenDer Aktionär
08.05.12Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
04.10.11Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
29.08.11Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
17.06.11Berkshire Hathawa b kaufenFuchsbriefe
11.05.10Berkshire Hathaway "equal-weight"Barclays Capital
14.04.10Berkshire Hathaway "equal-weight"Barclays Capital
23.08.07Berkshire Hathaway haltenWertpapier
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Berkshire Hathaway Inc. B nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Themen in diesem Artikel

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen