28.02.2013 11:04
Bewerten
 (0)

Eurozone: Inflationsrate nähert sich EZB-Zielwert

Inflationsziel fast erreicht
Die schwache Konjunktur in vielen Euroländern drückt unvermindert auf die Entwicklung der Verbraucherpreise.
Im Januar sank die jährliche Inflationsrate von 2,2 Prozent im Vormonat auf 2,0 Prozent, wie das europäische Statistikamt Eurostat am Donnerstag in Luxemburg mitteilte. Die Statistiker bestätigten damit vorläufige Zahlen von Anfang Februar. Im Monatsvergleich sanken die Verbraucherpreise deutlich um 1,0 Prozent.

    Der Preisauftrieb im Währungsraum ist derzeit so gering wie seit über zwei Jahren nicht mehr. Die Teuerung liegt nur noch knapp über dem Zielwert der Europäischen Zentralbank (EZB) von etwas weniger als zwei Prozent. Die Notenbank rechnet damit, dass sie ihr mittelfristiges Inflationsziel bald erreichen wird.

LUXEMBURG (dpa-AFX)

Bildquellen: iStock/SusanneB
Artikel empfehlen?

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,12100,0013
0,1161
Japanischer Yen133,6550-0,0400
-0,0299
Britische Pfund0,72680,0001
0,0193
Schweizer Franken1,06870,0024
0,2241
Russischer Rubel68,57540,0814
0,1188
Bitcoin212,49000,0100
0,0047

Heute im Fokus

DAX schließt nach Allzeithoch fester -- Bayer-Aktie schiebt DAX auf Allzeithoch -- Dow Jones tritt auf der Stelle -- Wird Mountain View zu Google City? -- Allianz, Telekom, Bayer im Fokus

Autonome wüten im Zentrum Athens. Zeit für Apple-Uhr? Drillisch legt operativ zu. CRH zahlt unveränderte Dividende. Ist Apple bald 1.000 Milliarden Dollar wert? Experte: Großbanken helfen beim Milliarden-Steuerbetrug. Gericht stärkt Porsche SE in Hedgefonds-Streit den Rücken.
Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die wundersame Welt von Google

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?