19.04.2013 15:43
Bewerten
 (0)

2. Weltfondstag

Euro fondsxpress: 2. Weltfondstag | Nachricht | finanzen.net
Euro fondsxpress

Norbert Blüms legendären Ausspruch: „Die Rente ist sicher“, glauben heute selbst die Politiker nicht — die Bürger schon lange nicht mehr. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in allen anderen Ländern Europas geht die Angst vor Altersarmut um.

Der Bundesverband Investment (BVI) hat anlässlich des heutigen 2. Weltfondstags 11 000 Europäer zum Umgang und zur Einstellung zu den Themen Geld, Sparen, Finanzbildung und private Altersvorsorge befragen lassen. Das Ergebnis ist eindeutig und sollte den Politikern zu Denken geben. 78 Prozent der befragten Europäer sind demnach besorgt darüber, ob der Staat ihre Rente später noch bezahlen kann. 69 Prozent aller Befragten gaben sogar an, Angst vor Altersarmut zu haben. 79 Prozent sind sich zwar darüber im Klaren, dass sie mehr zur Seite legen müssen, aber nur rund ein Viertel (27 Prozent) der europäischen Sparer will zusätzlich Geld für die private Altersvorsorge zurücklegen.

Das Vertrauen in den Staat ist futsch

Thomas Neiße, Präsident des deutschen Fondsverbands BVI, kommentiert dies folgendermaßen. „Zugleich offenbart die Studie ein gestörtes Vertrauen der Europäer in die staatlichen Vorsorge­angebote und deutliche Lücken in der privaten Altersvorsorge.“ Und zudem wird das Geld meist unrentabel angelegt. 88 Prozent der 5000 Milliarden Geldvermögen sind laut Bert Flossbach verliehen — liegen also auf dem Sparbuch oder stecken in Lebensversicherungen. Aber: Auf dem Sparbuch werden bei der gegenwärtigen Inflation von zwei Prozent aus 100 000 Euro bis 2018 92 859 Euro. Wer es renditeträchtiger mag, für den haben wir in dieser Woche den Carmignac Euro-Patrimoine (S. 3) unter die Lupe genommen.

Ein sonniges Wochenende wünscht Jörn Kränicke, Chefredakteur

Zum Download von Euro fondsxpress klicken Sie bitte HIER

Sie können den fondsxpress, der immer freitags per E-Mail zugestellt wird, auch kostenlos abonnieren unter: www.fondsxpress.de

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt kaum bewegt -- Wall Street mit Verlusten -- Brexit: May kündigt Trennung von der EU an -- Zalando schreibt erstmals Milliardenumsatz im Quartal -- Lufthansa, Beiersdorf im Fokus

General Motors: Milliarden-Investition in USA. Wall Street sieht für Apples Zukunft schwarz. Gewinnverdopplung bei Morgan Stanley. ZEW-Konjunkturerwartungen steigen. Renault erzielt Rekordabsatz 2016 und übertrifft Erzrivale Peugeot. Hyundai Motor kündigt Milliardeninvestition in USA an.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Technologieaktien: Drei Möglichkeiten, um vom Trend "Digitale Fabrik" zu profitieren!
Die vierte industrielle Revolution ist im vollen Gange und verändert, vom Großteil der Gesellschaft völlig unbemerkt, bereits die Produktionsabläufe in den großen, industriellen Hallen. Wir zeigen Ihnen in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins drei Möglichkeiten, wie Sie in den kommenden Monaten und Jahren von dem Zukunftstrend "Digitale Fabrik" profitieren können.
Anlegermagazin kostenlos erhalten
Diese 10 Automobil Neuheiten gibt es bei der Detroit Auto Show 2017
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese 10 Aktien kann sich nicht jeder Investor leisten
Jetzt durchklicken

Umfrage

Der künftige US-Präsident Donald Trump hat die Nato als obsolet bezeichnet. Halten Sie das Militärbündnis ebenfalls für überflüssig?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG 710000
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
Deutsche Bank AG 514000
Deutsche Lufthansa AG 823212
BASF BASF11
Commerzbank CBK100
E.ON SE ENAG99
Zalando ZAL111
Bayer BAY001
Nordex AG A0D655
Apple Inc. 865985
Allianz 840400
Deutsche Telekom AG 555750
BMW AG 519000
Siemens AG 723610