Themen von A-Z

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
R
S
T
U
W
Y
zur Themenübersicht

DHL

DHL
DHL ist weltweit führender Logistikkonzern und gehört der Deutschen Post AG an. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 285.000 Mitarbeiter in über 220 Ländern (Stand März 2013). Im Jahr 2012 erzielte Deutsche Post DHL einen Umsatz von mehr als 55 Milliarden EUR.
15.12.17
DHL-Erpresser: Soko-Ermittler suchen weiter Absender von Paketbomben
POTSDAM (dpa-AFX) - Zwei Wochen nach dem Fund einer Paketbombe in Potsdam suchen die 50 Ermittler der Soko "Quer" weiter mit Hochdruck nach dem Erpresser des Paketzustellers DHL. Es werde weiter... mehr
13.12.17
DHL und Air Hong Kong verlängern Partnerschaft um 15 Jahre
FRANKFURT (Dow Jones)--Die Deutsche-Post-Tochter DHL Express verlängert ihre Partnerschaft mit Air Hong Kong um weitere 15 Jahre. In diesem Zusammenhang verkauft DHL den 40-prozentigen Anteil an... mehr
10.12.17
Schröter: 'DHL-Erpresser sollte aufhören, bevor es Verletzte gibt'
POTSDAM (dpa-AFX) - Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) hat an den DHL-Erpresser appelliert, seine kriminellen Aktionen sofort zu stoppen. "In dem Wissen, dass wir ihn kriegen... mehr
08.12.17
DHL-Paket mit Süßigkeiten ruft Kampfmittelräumdienst auf den Plan
BALTERSWEILER (dpa-AFX) - Eine Süßigkeiten-Sendung hat im saarländischen Namborn Experten des Kampfmittelräumdienstes beschäftigt. Der Empfänger des Pakets hatte am Donnerstagabend die Polizei... mehr
07.12.17
DHL-Erpressung: Paketbombe in Potsdam war mit Batterien zündfähig
POTSDAM (dpa-AFX) - Die in einer Potsdamer Apotheke entdeckte Paketbombe im Zusammenhang mit der Erpressung der Deutsche Post-Tochter- DHL-war mit Batterien zündfähig. "Es war eine... mehr
07.12.17
Verdächtige Geschenke - DHL-Erpressung führt zu Fehlalarmen
POTSDAM/BERLIN (dpa-AFX) - Im Zuge der Erpressung des Paketdienstleisters DHL mehren sich im Raum Berlin-Brandenburg die Fehlalarme wegen verdächtiger Pakete. Es gebe einen merklichen Anstieg der... mehr
07.12.17
Verdächtige Geschenke - DHL-Erpressung führt zu Fehlalarmen
POTSDAM/BERLIN (dpa-AFX) - Im Zuge der Erpressung des Paketdienstleisters DHL mehren sich im Raum Berlin-Brandenburg die Fehlalarme wegen verdächtiger Pakete. Es gebe einen merklichen Anstieg der... mehr
06.12.17
Deutsche Post platziert 1,5 Milliarden Euro in Anleihen
Die Deutsche Post DHL Group hat insgesamt 1,5 Milliarden Euro in zwei Anleihen - eine davon eine Wandelanleihe - erfolgreich am Markt mit institutionellen Investoren platziert. mehr
06.12.17
DHL-Erpressung: Polizei warnt eindringlich vor verdächtigen Paketen
POTSDAM (dpa-AFX) - Im Zuge der Fahndung nach dem DHL-Erpresser warnt die Polizei eindringlich vor dem Öffnen verdächtiger Pakete. Da Paketbomben in der Regel erst beim Öffnen explodierten, sollten... mehr
06.12.17
Ex-Ministerpräsident Albig hat neuen Job als DHL-Lobbyist in Brüssel
KIEL/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Schleswig-Holsteins Ex-Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) hat gut ein halbes Jahr nach seiner Wahlniederlage einen neuen Job als Lobbyist gefunden. Der 54-Jährige fängt... mehr

Enstehung von DHL

Der Paketdienst DHL wurde im Jahre 1969 von Adrian Dalsey, Larry Hillblom und Robert Lynn gegründet. Der Markenname "DHL" setzt sich aus den Anfangsbustaben der Nachnamen der Gründer zusammen. In frühen Gründungsjahren machte sich das Unternehmen durch seine Schnelligkeit im Paketversand seinen Namen. Frachtpapiere wurden hierbei vorab am Landeflughafen eingereicht und die Verzollung bereits durchgeführt. Durch diesen Zeitvorteil entwickelte sich DHL zu einem der erfolgreichsten Expressdiesten.

Deutsche Post DHL

Im Jahr 2002 erwarb die Deutschen Post AG das Unternehmen und führte die Marken DHL, Deutsche Post EuroExpress und Danzas zusammen. In diesem Zuge wurde das Erscheinungsbild von DHL mit einem Logo in roter Schrift auf gelbem Grund (vorher weinrotes Logo auf weißem Grund) angepasst. In den Jahren 2004/2005 wurde DHL um die Anteile an dem indischen Paket-Expressdienst Blue Dart und 2005 um den Expressversender Exel erweitert und ist der größte Expressdienst (Stand 2013). Die Deutsche Post wickelt das Fracht- und Express-Geschäft komplett über DHL ab.

Bildquellen: Erasmus Wolff / Shutterstock.com

Deutsche Post Aktie

Deutsche Post Aktie

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln