CFD-Broker-Test: Die besten CFD-Broker im Vergleich

Nicht nur beim Aktien- und Zertifikatehandel ist die Wahl des richtigen Brokers von essentieller Bedeutung. Auch wer ein CFD-Konto eröffnen möchte, sollte die verschiedenen Angebote der CFD-Broker sorgfältig vergleichen. Im Gegensatz zum Aktienhandel sind die Orderkosten und vor allem ihre Unterschiede relativ gering, jedoch unterscheiden sich die meisten Broker grundlegend in ihren angebotenen Leistungen.

Der CFD-Handel wird für viele Anleger immer reizvoller, da in kürzerer Zeit überproportional viel Gewinn erwirtschaftet werden kann. Die Kehrseite der Medaille sollte nicht außer Acht gelassen werden, denn auch die Verluste können sich überproportional vermehren, bis hin zum Totalverlust.

Dieser Nachteil wird besonders wichtig, sollte der Handel über einen CFD-Broker mit Nachschusspflicht durchgeführt werden. Hier geht der Trader ein unbegrenztes Verlustrisiko ein.

Beim Handel mit CFDs bildet der Spread (Geld-Brief-Spanne) den ersten Schritt zum Gewinn. Spreads können je nach Broker und nach Basiswert variieren. Um die richtige Brokerwahl zu treffen, sollte der Anleger sich im Vorfeld über die möglichen Basiswerte und die zugehörigen Spreads informieren. Umso enger der Spread, desto höher die Chance auf einen schnellen Gewinn.

Durch die Einsetzung eines Hebels auf einen CFD kann der Trader überproportional an der Kursbewegung des Basiswerts teilhaben. Hier sollte bei der Brokerwahl vorrangig auf die Obergrenze des Hebels geachtet werden. Relevant ist auch, ob der Hebel manuell gesetzt werden kann oder vom Broker vorgegeben wird.

Transaktionskosten entstehen in der Regel nur beim Handel von Aktien- und ETF-CFDs. Bei diesen wird der exakte Börsenspread abgebildet, darauf erheben die jeweiligen Börsen eine Gebühr. Bei CFDs auf Indizes oder Rohstoffe sind die Transaktionskosten bereits im Spread enthalten.

Da der CFD-Handel kein Termingeschäft ist, läuft der Handel in der Regel relativ schnell ab. Wird ein CFD doch über Nacht gehalten, entstehen Finanzierungskosten. Wird eine Long-Position gehalten, werden die Finanzierungskosten vom Broker getragen, bei einer Short-Position erhält der Trader Zinsen.

Der Kurs verändert sich im Sekundentakt und der CFD-Trader muss sofort darauf reagieren können. In der Zeitspanne zwischen der Orderaufgabe durch den Trader und dem Eintreffen auf dem Server des Brokers, kann der Kurs weiter schwanken. Sollte die Orderausführung zum gewünschten Preis nicht möglich sein, erhält der Trader vom CFD-Broker eine Requote-Benachrichtigung. Bei einem Requote wird dem Trader dann ein neuer Kurs für die Order angeboten, meistens ist dieser jedoch höher als der vorher gewünschte Kurs. Stabile Handelsplattformen sind aus diesem Grund für den Trader unabdingbar. Eine der bekanntesten Trading-Plattformen für den CFD-Handel ist die Software "MetaTrader". Ein Großteil der CFD-Broker greift hierauf zurück.

Des Weiteren ist es interessant, wo der Broker seinen Sitz hat. Befindet sich dieser in Deutschland, ist so die Einlagensicherung für den Trader gesetzlich gesichert. Die meisten deutschen Banken sind außerdem im Einlagensicherungsfonds Mitglied, welcher eine noch größere Sicherheit bietet. Auch die Regulierung des Brokers hängt mit dem Firmensitz zusammen. Deutsche Broker unterliegen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

CFD-Broker Preisvergleich

OnlinebrokerKostenLeistungen
finanzen.net Online Brokerage

Transaktionskosten:
ab 0,09 % auf Aktien-CFDs
mind. 3,99 Euro

Finanzierungskosten:
Long: i.d.R. 3,0 % p.a. + Währungszins
Short: i.d.R. 3,0 % p.a. - Währungszins

Handelbare CFDs:
Aktien, Futures, Indizes, Volatitätsindizes, Währungen, Rohstoffe, Edelmetalle

Spread:
z.B. DAX Spot zwei Punkte

Hebel:
max. 100

Plattform:
CFD-Handelsfrontend der OnVista Bank

Sitz:
Deutschland

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)

Transaktionskosten:
ab 0,05 % auf Aktien-CFDs
mind. 5,00 Euro

Finanzierungskosten:
Long: i.d.R. 2,5 % p.a. + Währungszins
Short: i.d.R. 2,5 % p.a. - Währungszins

Handelbare CFDs:
Aktien, Indizes, Währungen, Rohstoffe, Futures

Spread:
z.B. DAX ab einem Punkt

Hebel:
max. 500

Plattform:
NextGeneration

Sitz:
Deutschland

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Financial Conduct Authority (FCA)

comdirect - Broker-Test und Erfahrungen

Transaktionskosten:
ab 0,10 % auf Aktien-CFDs
mind. 9,90 Euro

Finanzierungskosten:
Long: i.d.R. 3,0 % p.a. + Währungszins
Short: i.d.R. 3,0 % p.a. - Währungszins

Handelbare CFDs:
Indizes, Währungen, Edelmetalle, Rohstoffe, Zins-Futures, Aktien, Index-Futures, Volatitätsindizes

Spread:
z.B. DAX Spot zwei Punkte

Hebel:
max. 100

Plattform:
CFD Trader

Sitz:
Deutschland

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)

flatex - Broker-Test und Erfahrungen

Transaktionskosten:
ab 0,05 % auf Aktien-CFDs
mind. 5,00 Euro

Finanzierungskosten:
Long: i.d.R. 2,25 % p.a. + Währungszins
Short: i.d.R. 2,25 % p.a. - Währungszins

Handelbare CFDs:
Indizes, Währungen, Edelmetalle, Rohstoffe, Zins-Futures, Aktien, Index-Futures, Volatitätsindizes

Spread:
z.B. DAX ab zwei Punkte

Hebel:
max. 100

Plattform:
CFD-WebClient

Sitz:
Deutschland

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)

Transaktionskosten:
ab 0,09 % auf Aktien-CFDs

Finanzierungskosten:
Long: i.d.R. 2,5 % p.a. + Währungszins
Short: i.d.R. 2,5 % p.a. - Währungszins

Handelbare CFDs:
Indizes, Rohstoffe, Zins-CFDs, CFDs auf festverzinsliche Anleihen, Aktien, Währungen

Spread:
z.B. DAX ab 0,5 Punkte

Hebel:
max. 200

Plattform:
MetaTrader 4

Sitz:
Deutschland

Konto-Typ:
DE-Konto

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)

IG - Broker-Test und Erfahrungen

Transaktionskosten:
ab 0,05 % auf Aktien-CFDs
mind. 5,00 Euro

Finanzierungskosten:
Long: i.d.R. 2,5 % p.a. + Währungszins
Short: i.d.R. 2,5 % p.a. - Währungszins

Handelbare CFDs:
Indizes, Rohstoffe, Aktien, Währungen

Spread:
z.B. DAX ab einem Punkt

Hebel:
keine Angabe

Plattform:
MetaTrader 4, L2 Dealer, ProRealTime

Sitz:
Deutschland

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Financial Conduct Authority (FCA)

LYNX - Broker-Test und Erfahrungen

Transaktionskosten:
ab 0,14 Prozent auf Aktien-CFDs
mind. 5,80 Euro
Index-CFDs ab 3,00 Euro

Finanzierungskosten:
Long: i.d.R. 2,5 % p.a. + Währungszins
Short: i.d.R. 2,5 % p.a. - Währungszins

Handelbare CFDs:
Aktien, Indizes, Währungen, Rohstoffe, Futures, Anleihen, ETFs, Zertifikate, Edelmetalle

Spread:
z.B. DAX ab 0,5 Punkte

Hebel:
keine Angabe

Plattform:
Trader Workstation

Sitz:
Deutschland

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Autoriteit Financiële Markten (AFM)

XTB - Broker-Test und Erfahrungen

Transaktionskosten:
ab 0,08 % auf Aktien-CFDs
mind. 8,00 Euro

Finanzierungskosten:
Long: i.d.R. 2,5 % p.a. + Währungszins
Short: i.d.R. 2,5 % p.a. - Währungszins
Für Index-CFDs entfallen Finanzierungskosten

Handelbare CFDs:
Währungen, Rohstoffe, Indizes, Aktien-CFDs, ETFs

Spread:
z.B. DAX ab zwei Punkte

Hebel:
max. 200

Plattform:
xStation, MetaTrader 4

Sitz:
Deutschland

Kontotyp:
BASIC

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)

Stand: 09.03.2017, Alle Angaben sind ohne Gewähr

Disclaimer

*finanzen.net Brokerage ist ein Angebot der finanzen.net GmbH, der Betreiberin dieser Webseite. Bankpartner für finanzen.net Brokerage ist die Onvista-Bank, eine Tochter der Société Générale. Weitere Informationen finden Sie hier.

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Nordex AGA0D655
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Scout24 AGA12DM8
Amazon.com Inc.906866
AMD (Advanced Micro Devices) Inc.863186
Deutsche Telekom AG555750
EVOTEC AG566480