06.02.2013 12:30
Bewerten
 (0)

Twitter könnte bald an die Börse gehen

The Wall Street Journal
Seit Twitter 2006 gegründet wurde, hat sich viel getan. Mehr als 1.000 Mitarbeiter soll die Firma heute haben, eine Milliarde Nutzer sind das erklärte Ziel - aber auch ein Börsengang könnte bald schon kommen.


Nachrichten von höchsten 140 Zeichen haben Twitter berühmt gemacht. Der Kurznachrichtendienst steht möglicherweise vor seiner Reifeprüfung. Seit Twitter-Chef Dick Costolo 2010 das Ruder übernommen hat, steuerte er das Unternehmen durch einige Turbulenzen. Von geringeren Werbeumsätzen, ärgerlichen Ausfallzeiten und Wechseln im Management soll es nun vielleicht in Richtung Börse gehen.

Es wäre die Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte: Die Blogplattform wurde 2006 gegründet und gewann schnell an Popularität. Mehr als 200 Millionen Menschen verbreiten monatlich einen Kurznachrichtentext mit der maximalen Länge von 140 Zeichen über Twitter. In etwa einem Jahr könnte das Unternehmen die Pläne über ein Börsendebüt anschieben, sagten informierte Personen.

Der ehemalige Google-Manager Costolo spielte die Frage nach einem Börsengang in einem Interview in der Firmenzentrale in San Francisco herunter: "Das ist nicht zwingend notwendig", sagte er. "Es gibt auch noch zahlreiche andere Alternativen ... Lesen Sie den vollständigen Artikel auf WSJ.de

Bildquellen: 1000 Words / Shutterstock.com

Nachrichten zu Facebook Inc.

  • Relevant+
  • Alle+
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Neue Datenschutzpläne
Die Absicht des Handy-Mitteilungsdienstes WhatsApp, Informationen seiner Nutzer wie etwa Telefonnummern künftig mit seinem Mutterkonzern Facebook zu teilen, hat Europas Datenschützer auf den Plan gerufen.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Facebook Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.08.2016Facebook buyJefferies & Company Inc.
28.07.2016Facebook OutperformRobert W. Baird & Co. Incorporated
28.07.2016Facebook Market OutperformJMP Securities LLC
28.07.2016Facebook buyCantor Fitzgerald
28.07.2016Facebook OutperformCredit Suisse Group
04.08.2016Facebook buyJefferies & Company Inc.
28.07.2016Facebook OutperformRobert W. Baird & Co. Incorporated
28.07.2016Facebook Market OutperformJMP Securities LLC
28.07.2016Facebook buyCantor Fitzgerald
28.07.2016Facebook OutperformCredit Suisse Group
28.07.2016Facebook market-performBernstein Research
28.01.2016Facebook market-performBernstein Research
05.11.2015Facebook market-performBernstein Research
31.07.2015Facebook market-performBernstein Research
24.04.2014Facebook market-performBernstein Research
07.07.2016Facebook SellSociété Générale Group S.A. (SG)
25.01.2016Facebook SellSociété Générale Group S.A. (SG)
22.01.2016Facebook SellSociété Générale Group S.A. (SG)
05.06.2012Facebook underperformSanford C. Bernstein and Co., Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Facebook Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich im Plus -- Fusionsfantasie lässt Potash-Aktie steigen -- Apple soll bis zu 13 Milliarden Euro Steuern nachzahlen -- VW-Chef: Lieferstreit hat Folgen -- GAZPROM, Evonik im Fokus

Schwache Zahlen: Aktie von Abercrombie & Fitch fällt über 20 Prozent. Lufthansa-Aktie kann sich wohl im DAX halten - S&T im TecDAX erwartet. So witzig nimmt Microsoft Apples MacBook Air aufs Korn. Wen nehmen aktivistische Investoren nach STADA ins Visier? Wirecard-Aktie legt nach Analystenlob kräftig zu.
Diese deutschen Krankenkassen sind beliebt
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Eigenzulassungen 2015
Diese Firmen sind innovativ
In diesen Städten stehen Sie am längsten im Stau
Das sind die besten Universitäten
Die wertvollsten Marken 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Apples iPhone 7 steht vor der Tür. Kaufen Sie sich das neue Modell?