18.01.2016 10:43
Bewerten
(0)

fair-news.de/MetaTrader 4 Webtrader jetzt bei QTrade!

München, 18. Januar 2016

Zum Start des neuen Jahres 2016 bietet QTrade seinen Tradern die beliebte Handelsplattform MetaTrader 4 nun auch als Webversion an. Dadurch konnte das bereits bestehende Angebot aus mobilen sowie desktopbasierten Handelsplattformen erneut ausgebaut werden. Der Webtrader ist selbstverständlich für alle QTrade Kunden kostenlos und kann ab sofort für den Demo- als auch Echtgeldhandel eingesetzt werden.

Folgende Möglichkeiten bietet der MetaTrader 4 Webtrader:

- Trading direkt aus dem Browser - Nutzbar mit jedem Computersystem (Windows, Linux) - Verlässliche und gut gesicherte Datenverbindung - Hoher Schutz der Kundendaten - 1-Klick-Handel - 8 verschiedene Orderarten - Mehr als ein Dutzend technische Indikatoren - Graphische Objekte zur besseren Analyse von Tradingcharts - Kostenlose Echtzeitkurse für Devisen, Rohstoffe, Indizes und Zinsen - 9 verschiedene Zeiteinheiten für die Marktanalyse

Die neue Webplattform ist besonders für Trader geeignet, die schnell von unterwegs aus auf ihr Konto zugreifen müssen. Firewalls an Arbeitsplätzen oder Internetcafés sorgten oft dazu, dass die Downloadvariante nicht installiert werden konnte oder aus Sicherheitsgründen nicht installiert werden wollte. Mit der webbasierten Handelsplattform, kann man sich nun sicher von überall aus einloggen, ohne seine Daten oder die Plattform auf dem jeweiligen Rechner hinterlassen zu müssen. Eine echte Verbesserung für alle Trader, die viel unterwegs oder auf Reisen sind!

Peter Müller, Geschäftsführer von QTrade, sagte zur Einführung der neuen Handelsplattform: "Es hat etwas gedauert, bis die Webversion des MetaTrader 4 endlich verfügbar wurde. Daher freue ich mich umso mehr, dass QTrade einer der ersten Broker ist, die die webbasierte Handelsplattform ihren Kunden anbieten dürfen. Dies zeigt, dass wir ständig daran arbeiten unser Angebot den Bedürfnissen der Trader anzupassen und auch keine Kosten oder Mühen scheuen, unser Handelsangebot zu erweitern."

Neben der Webplattform bietet QTrade zudem den mobilen Handel mit MetaTrader 4 an. Außerdem ist QTrade eines der wenigen Unternehmen welches auch den MetaTrader 5 sowohl als Desktop- und Smartphone-Variante im Angebot hat. Interessierte Trader können alle Plattformen kostenlos und unverbindlich testen unter https://qtrade.de/MetaTrader/.

+++ Kontakt: QTrade GmbH Landshuter Allee 8 - 10 80637 München Deutschland

+++ Pressekontakt: A.Nitzsche presse@qtrade.de

+++ Homepage: https://qtrade.de

+++ Unternehmensinfo: QTrade ist ein international tätiger CFD- und Forex Broker, der als solcher Geschäfte vermittelt. Das Unternehmen ist Inhaberin der Erlaubnis nach §32 Kreditwesengesetz (KWG) für die Anlagevermittlung gemäß § 1 Abs. 1a Satz 2 Nr. 1 KWG und die Abschlussvermittlung gemäß § 1 Abs. 1a Satz 2 Nr. 2 KWG. Im Gegensatz zu den meisten anderen Konkurrenten haben wir unseren Sitz in Deutschland (München). Testen Sie uns und unsere Plattformen noch heute unter www.qtrade.de! ®DAX ist eine eingetragene Marke der Deutsche Börse AG.

+++ fair-NEWS-Artikel: http://www.fair-news.de/MetaTrader-1074572.html (END) Dow Jones Newswires

   January 18, 2016 04:13 ET (09:13 GMT)- - 04 13 AM EST 01-18-16

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Stabile Dividendenaktien gehören in jedes Depot!

Die Investition in ausgewählte Blue-Chip-Dividendenaktien gehört zu den sichersten Strategien, um an den Aktienmärkten langfristig ein Vermögen aufzubauen. Dividendenaktien von hochkapitalisierten Unternehmen werfen langfristig höhere Renditen als der Gesamtmarkt ab und bieten einen guten Schutz in unsicheren Börsenzeiten. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin drei Aktien mit stabilen und attraktiven Dividendenrenditen vor.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX leichter -- Analyse belastet HeidelDruck-Aktie -- Deutscher Bank drohen wohl 60 Millionen Dollar Verlust -- Buffett kritisiert Entwurf für Obamacare-Umbau -- RWE, Nestlé, Facebook im Fokus

Hella-Aktie unter Druck. Bundesbank-Vorstand Dombret sieht Immobilienboom in Deutschland mit Sorge. ProSiebenSat.1 verkauft Media-for-Equity-Beteiligungen. Analystenkommentar schickt Aurubis-Aktie wieder abwärts. Delivery Hero angeblich in oberer Hälfte der Preisspanne.

Top-Rankings

Die reichsten Länder der EU
Das sind die reichsten Länder der EU
KW 25: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 25: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Von wem lassen Sie sich bei Entscheidungen über Ihre Geldanlage beraten?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560
Daimler AG710000
Schaeffler AGSHA015
VapianoA0WMNK
Apple Inc.865985
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
Nordex AGA0D655
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
EVOTEC AG566480
Amazon906866
BMW AG519000