31.01.2013 13:09
Bewerten
 (2)

Lettland verabschiedet Euro-Einführungsgesetz

Euro kommt
Lettland bereitet die Einführung die Euro vor.
Die Abgeordneten des lettischen Parlaments haben am Donnerstag das Gesetz zur Einführung des Euro verabschiedet. Für das Gesetz stimmten 52 "Saeima"-Abgeordnete bei 40 Gegenstimmen und zwei Enthaltungen. Das Gesetz regelt den Beitritt des baltischen Landes zur Euro-Zone und die Umstellung von Lats auf Euro.

     Lettland will 2014 die Gemeinschaftswährung einführen und dafür in Kürze die EU-Kommission und Europäische Zentralbank um einen Konvergenzbericht zur Euroreife bitten. Lettland wäre der zweite baltische Staat in der Eurozone. Estland hat seit 2011 den Euro./awe/czy/DP/hbr

RIGA (dpa-AFX)

Bildquellen: iStock/DNY59, Vadim Georgiev / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,0721-0,0019
-0,1723
Japanischer Yen128,3085-0,2115
-0,1646
Britische Pfund0,7183-0,0011
-0,1543
Schweizer Franken1,0242-0,0020
-0,1900
Russischer Rubel57,4613-0,0863
-0,1499
Bitcoin220,14002,8800
1,3256

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- US-Börsen schließen uneinheitlich -- EZB erwägt Begrenzung der ELA-Notkredite für Griechen-Banken -- Teva will Mylan in feindlicher Übernahme schlucken -- SAP, IBM im Fokus

Yahoo-Zahlen enttäuschen. 'Flash Crash' 2010: Börsenhändler wegen Manipulation verhaftet. Gucci bremst Kering weiterhin - Puma glänzt im ersten Quartal. Osram lagert allgemeines Lampengeschäft aus - Aktie setzt sich an MDAX-Spitze. Verizon trotzt Preiskampf im Mobilfunk - Gewinn überrascht positiv. United Technologies kommt trotz Dollarstärke glimpflich davon. ZEW-Konjunkturerwartungen trüben sich überraschend ein.
Die schlechtesten Index-Performer

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Was kostet ein WG-Zimmer in meiner Unistadt?

Umfrage

Die Lokführergewerkschaft GDL hat nach den gescheiterten Tarifgesprächen am Sonntag offiziell beschlossen, erneut zu streiken. Haben Sie dafür Verständnis?