Währungsrechner mit aktuellen Wechselkursen

Euroland - Euro
Vereinigte Staaten - Dollar
06.02.2023
1 EUR = 1,0790 USD
1 USD = 0,9267 EUR
Werbung
Kursdatum
Nachkommastellen
Interbankenrate
Urlaubsausdruck
Werbung
Bei Banküberweisungen ins Ausland können bis zu 5% an zusätzlichen, im Wechselkurs versteckten Kosten entstehen. TransferWise hingegen ist bis zu 5x günstiger. Mehr erfahren

Devisenrechner

Der Währungsrechner von finanzen.net ist der ideale Begleiter für alle, die mit verschiedenen Währungen arbeiten. Mit nur wenigen Klicks können Sie über 160 offizielle Währungen und sogar Kryptowährungen wie Bitcoin oder IOTA umrechnen. Der Devisenrechner gibt Ihnen nicht nur den aktuellen Wechselkurs an, sondern ermöglicht es Ihnen auch, den Wechselkurs zu einem bestimmten Tag anzusehen.

Um eine Währungsumrechnung durchzuführen, müssen Sie lediglich die Ausgangswährung, die Zielwährung und den gewünschten Betrag eingeben. Der Währungsrechner liefert Ihnen umgehend das Ergebnis mit der gewünschten Anzahl von Nachkommastellen. Sie können auch ganz einfach das Währungskürzel oder das Währungsland eingeben und so die gewünschte Währung finden.

Ob Sie im Ausland unterwegs sind oder im internationalen Geschäft tätig sind, der Währungsrechner von finanzen.net unterstützt Sie bei allen Währungsumrechnungen. Nutzen Sie unseren kostenlosen Service jetzt und seien Sie immer auf dem aktuellen Stand bei Wechselkursen.

Werbung

EUR / USD Chart - 1 Jahr

EUR / USD Chart - 1 Jahr

Weitere Informationen Euro - Dollar

Schlusskurs: 1,0791
Eröffnung: 1,0788
Tagestief: 1,0786
Tageshoch: 1,0791
Kursdatum: 06.02.2023
Wochentag: Montag

Wie viel Dollar sind ein Euro?

(06.02.2023)
Euro (EUR) Dollar (USD)
€ 1 = $ 1,08
€ 5 = $ 5,40
€ 10 = $ 10,79
€ 50 = $ 53,95
€ 100 = $ 107,91
€ 250 = $ 269,76
€ 500 = $ 539,53

Wie viel Euro sind ein Dollar?

(06.02.2023)
Dollar (USD) Euro (EUR)
$ 1 = € 0,93
$ 5 = € 4,63
$ 10 = € 9,27
$ 50 = € 46,34
$ 100 = € 92,67
$ 250 = € 231,69
$ 500 = € 463,37

Über den Währungsrechner

Handeln Sie mit Aktien in verschiedenen Währungen? Reisen Sie gerne? Kaufen Sie gerne in Online-Shops im Ausland ein? Dann ist der Währungsrechner von finanzen.net ein geeignetes Werkzeug zur Abschätzung der Wechselkurse von Devisen. Auch wenn sich die Wechselkurse oftmals nur minimal verändern sind diese Unterschiede oft von großer Bedeutung.

Mit dem kostenlosen Währungsrechner können Sie einfach und schnell Beträge zwischen beliebigen Währungen umrechnen lassen. So sind z.B. Währungsumrechnungen von EUR in USD mit dem Rechner unkompliziert durchführbar Verschaffen Sie sich einen tagesaktuellen Überblick über die Wechselkurse aller Währungen inklusive der Kryptowährungen. Insgesamt stehen für den Währungsrechner zirka 160 verschiedene Währungen zur Verfügung.

Wenn Sie Ausgangs- und Zielwährung aus der Liste auswählen und den gewünschten Betrag in das dafür vorgesehene Feld eintragen, liefert Ihnen der Währungsrechner umgehend das Ergebnis. Sie können nach dem jeweiligen Land oder direkt nach der Währung der Ausgangs- bzw. Zielwährung suchen. Mit einem Klick können Sie auch zwischen den Wechselkursen hin- und herwechseln.

Zudem können Sie an dieser Stelle noch wählen, ob Ihnen der Währungsrechner das Ergebnis auf Basis des tagesaktuellen Kurses oder des Kurses zu einem bestimmten Datum ausgeben soll. Somit ermöglicht Ihnen der finanzen.net-Währungsrechner die Suche nach historischen Wechselkursen. Das vom Währungsrechner gelieferte Ergebnis erhalten Sie in übersichtlicher tabellarischer Form. Hierbei werden Ihnen vom Währungsrechner zum jeweiligen Datum Eröffnungs- und Schlusskurs sowie Tagestief und Tageshoch angegeben. Neben der Möglichkeit zur Umrechnung und Anzeige der aktuellen Wechselkurse kann zudem auch die Kursentwicklung in einem Chart angezeigt werden.

Nutzen Sie den finanzen.net Währungsrechner auch zum Umrechnen von Kryptowährungen. Informieren Sie sich über die digitalen Umrechnungskurse, bevor Sie Kryptowährungen kaufen. Neben Bitcoin, Ethereum, Ripple und Monero können Sie über 100 weitere digitale Währungen umrechnen. Aktuelle Nachrichten zum Thema Wechselkurse runden das Angebot zum Währungsrechner ab. Verfolgen Sie aktuelle Kursentwicklungen vieler Devisenpaare oder mögliche zukünftige Entwicklungen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit unsere kostenlose Währungsrechner-App auf Ihr Smartphone zu laden. So haben Sie auch unterwegs alle Währungskurse im Überblick.

Währungsrechner für Ihre Webseite?

Interesse an unserem Währungsrechner? Sie möchten den Währungsrechner in Ihre Webseite einbinden - wir stellen Ihnen gerne eine Version zur Verfügung! Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung und senden Sie uns Ihre Kontaktdaten und die URL der Webseite, auf der Sie den Währungsrechner einbinden möchten an: charts@finanzen.net

Allgemeines zu Währungen

Währungen gibt es schon seit mehreren Jahrtausenden, sie entstanden vor allem als Ersatz für den ineffektiven Tauschhandel. Die Funktionen, die eine Währung übernahm (Zahlungsmittel, Wertaufbewahrung, Wertmaßstab), waren wesentlich an der Entwicklung einer arbeitsteiligen und effizienteren Wirtschaft beteiligt. Zu Beginn wurden verschiedene Dinge als Währung verwendet, darunter Metalle, Perlen, Muscheln oder Agrarerzeugnisse. Die Prägung von Münzen aus Edelmetallen entwickelte sich vor etwa 2500 Jahren im antiken Griechenland, Papiergeld gibt es seit zirka 1000 Jahren.

Heute hat fast jedes Land seine eigene Währung, Ausnahmen sind Länder mit einer Gemeinschaftswährung (wie in der Eurozone) oder Länder, die eine fremde Währung übernommen haben (beispielsweise der Euro im Kosovo). Damit existieren weltweit mehr als 160 offizielle Währungen, die auf dem Devisenmarkt zu ständig veränderlichen Wechselkursen gehandelt werden können. Auf dem Devisenmarkt wird dabei ein größeres Handelsvolumen umgesetzt als auf dem Kreditmarkt oder dem Aktienmarkt. Die wichtigsten Leitwährungen der Welt sind seit Jahrzehnten der US-Dollar, der Euro, das britische Pfund und der japanische Yen.
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln