Rohstoff Nachrichten

Marktüberblick: Deutsche Post leidet unter FedEx-Zahlen
Am deutschen Aktienmarkt überwogen zur Wochenmitte erneut die positiven Vorzeichen. Händler verwiesen zur Begründung auf nachlassende Sorgen um den strauchelnden chinesischen Immobilienkonzern Evergrande. Der DAX schloss 1,03 Prozent fester bei 15.507 Punkten. Für den MDAX der mittelgroßen Werte ging es um 0,63 Prozent nach oben auf 35.206 Punkte. Gegen den Trend gab der TecDAX um 0,28 Prozent auf 3.896 Zähler nach. In den drei genannten Indizes gab ... mehr
Goldpreis und Ölpreis
Goldpreis: Powell enttäuscht Goldmärkte
Die gestrigen Statements von Fed-Chef Jerome Powell fielen "falkenhafter" als erwartet aus. Das Zurückfahren der Anleihekäufe könnte bereits im November beginnen und Mitte 2022 bereits beendet sein. mehr
Gewinne ausgebaut
Warum die Ölpreise weiter zulegen
Die Ölpreise sind am Donnerstag im frühen Handel weiter gestiegen, wenn auch nur leicht. mehr
Werbung
Britisches Pfund: Ist die Krise überwunden?
Kurzfristig dürften mit der Öffnung der Wirtschaft die konjunkturelle Erholung, die Inflation und damit eine weniger expansive Geldpolitik dominierende Themen sein, die das britische Pfund moderat unterstützen. Mittelfristig erwarten die Währungsanalysten allerdings eine moderate Abwertung des britischen Pfunds zum Euro. Warum und wie stark Brexit-Risiken dabei noch eine Rolle spielen, lesen Sie hier. mehr
Vor Fed-Sitzung
Ölpreise legen zu - die Gründe
Die Ölpreise haben am Mittwoch vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed zugelegt. mehr
22.09.21Ölpreise legen vor US-Zinsentscheid zu (dpa-afx)
Warum dem MDAX nach der Indexreform ein technischer Slowdown droht
Seit Montag notiert der *MDAX* mit 50 anstelle von 60 Titeln. Bislang hat der Index der mittelgroßen Werte den DAX mit seiner relativen Stärke deutlich geschlagen. Doch das könnte sich jetzt ändern. Warum Experten von einem technischen Slowdown im neuen MDAX 50 ausgehen, lesen Sie hier. mehr
22.09.21Kein Truthahn an Weihnachten? Briten leiden unter hohen Gaspreisen (Reuters)
22.09.21US-Rohöllagerbestände sinken stärker als erwartet (Dow Jones)
22.09.21China will keine Kohlekraftwerke im Ausland mehr finanzieren (Reuters)
22.09.21Benzinpreis erreicht Acht-Jahres-Hoch - Diesel legt stark zu (dpa-afx)
Rohstoffe: Nervöse Märkte
Energie: Am Ölmarkt ist man heute Morgen wieder optimistischer Die Ölpreise haben in den letzten 24 Stunden eine kleine Achterbahnfahrt hingelegt: Nachdem der Brentölpreis gestern unter 73,5 USD je Barrel gerutscht war, notiert er heute Morgen wieder 2 USD höher. Ausschlaggebend waren auch hier die Geschehnisse in China (s.u.). Anlass für Auftrieb gab daneben der gestern vom API gemeldete kräftige Abbau der US-Rohölvorräte, auch wenn dieser primär den Pr... mehr
22.09.21Preis für OPEC-Öl steigt leicht (dpa-afx)
22.09.21Ölpreise legen vor US-Zinsentscheid zu (dpa-afx)
Marktüberblick: HelloFresh gesucht
Der deutsche Aktienmarkt zeigte sich am Dienstag nach dem Abverkauf des Vortages von seiner freundlichen Seite. Die Sorgen um einen möglichen Zahlungsausfall des mit umgerechnet rund 300 Milliarden USD verschuldeten chinesischen Immobilienkonzerns Evergrande traten etwas in den Hintergrund. Der DAX schloss angetrieben von Schnäppchenjägern 1,43 Prozent fester bei 15.349 Punkten. MDAX und TecDAX verbesserten sich um 0,53 beziehungsweise 2,07 Prozent. In... mehr
22.09.21Gold - die unterschätzte Chance (finanzen.net)
Goldpreis und Ölpreis
Goldpreis: Hochspannung vor Fed-Statements
Die Angst vor einer Pleite des chinesischen Immobilienunternehmens Evergrande stoppte die Talfahrt des Goldpreises. Nun warten die Marktakteure auf die anstehenden Statements der Fed. mehr
22.09.21Bundestagswahl 2021: Was erwartet die Börse? (Société Générale)
AMD: Neues Rekordjahr? Wie sich risikofreudige Anleger jetzt positionieren können, lesen Sie hier!
Ende Juli legte der US-amerikanische Chiphersteller Advanced Micro Devices, kurz AMD, die Zahlen nach dem zweiten Quartal vor – und vermeldete dabei einen neuen Rekord. Der Umsatz verdoppelte sich laut Medienberichten im Vergleich zum Vorjahresquartal. Die Aktie von AMD scheint aktuell allerdings ambitioniert bewertet. Wie sich risikofreudige Anleger jetzt positionieren können, erfahren Sie hier. mehr
Unter Druck
Darum geben die Ölpreise erneut nach
Die Ölpreise haben am Dienstag nach einer zwischenzeitlichen Erholung wieder nachgegeben. mehr
21.09.21Biden: Rückkehr zum Atomdeal möglich - Iran muss Vorgaben einhalten (dpa-afx)
21.09.21Experten - Preisexplosion bei Strom und Gas erhöht Insolvenzgefahr (Reuters)
Im Sog der Inflation
Rohstoff-Guru Jim Rogers: Weshalb er beim Goldkauf noch abwartet
Jim Rogers über die Gründe für steigende Rohstoffpreise, die Folgen der Energiewende und warum er noch abwartet, bevor er Gold und Silber kauft. mehr
Ölpreise von höherer Risikoaversion belastet
Energie: Ölpreise von höherer Risikoaversion belastet Die Ölpreise standen gestern wegen einer höheren Risikoaversion unter Druck. Auslöser hierfür waren offenbar die angeblichen Zahlungsschwierigkeiten eines großen chinesischen Immobilienentwicklers, die Sorgen vor einem Dominoeffekt und negativen Auswirkungen auf Konjunktur und Ölnachfrage schüren. Brent rutschte im Zuge dessen vorübergehend unter 74 USD je Barrel und WTI fiel kurzzeitig unter 70 USD. Br... mehr
Nach China-Sorgen
Ölpreise erholen sich von Kursrutsch - die Gründe
Die Ölpreise haben sich am Dienstag von ihrem Kursrutsch am Vortag erholt. mehr
Seite: 123456789...40

Jetzt kostenlos anmelden!

Das Motto "so wenig wie möglich, so viel wie nötig" kann auch im Trading funktionieren. Im Trading-Seminar heute um 18 Uhr erfahren Sie, wie Sie mit nur drei Minuten pro Woche eine erfolgreiche Strategie handeln und dabei eine stabile Rendite erwirtschaften.
Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung

Heute im Fokus

DAX zeigt sich stark -- Asiens Börsen gewinnen -- Evergrande-Aktie mit Kurssprung -- BioNTech/Pfizer-Vakzin: FDA erlaubt Auffrischungsimpfung für Risikogruppen -- Fed tastet Leitzinsen nicht an

RTL und Constantin Film kooperieren bei TV-Rechten an Kinofilmen. Reckitt Benckiser hat sich seit Ende Juli wie erwartet entwickelt. Studie: Chipmangel könnte Autoindustrie doppelt so viel kosten wie gedacht. Goldman Sachs erwartet bessere Gechäftsentwicklung bei Lufthansa. Nordex erhält Auftrag aus Polen.
Werbung
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln