Niedrigverzinsliche Anleihen

Niedrigverzinsliche Anleihen, sogenannte Low Coupon Anleihen, werden von den Emittenten in Niedrigzinsphasen begeben und verfügen daher über eine sehr niedrige Nominalverzinsung. Damit notieren die niedrigverzinslichen Anleihen weit unter dem Rückzahlungskurs von 100 Prozent, da während der Laufzeit des Papiers das Zinsniveau angestiegen ist und die Kurse gefallen sind. Dabei sollte beachtet werden, dass die niedrigverzinsliche Anleihe eine Mindestlaufzeit von mehr als einem Jahr hat, um den steuerlichen Vorteil nutzen zu können.

Informationsvorsprung für Anleger

Mit japanischen Kerzencharts können Trader das Marktgeschehen exakt analysieren. Wie Sie die japanischen Candlesticks erfolgreich für Ihr Trading nutzen, erklärt Tom Neske am Mittwoch ab 18 Uhr.
Jetzt Platz sichern!

Anleihen Suche

Suchen

Top Anleihen des Tages

Emittent WKN Kurs Perf.
Air Berlin Anleihen AB100N 0,8 88,6%
Shaftesbury Carnaby Anleihen A187HM 134,4 34,2%
Argentinien Anleihen A0VTZ5 4,3 23,1%
JC Penney Anleihen A0NT62 38,9 19,6%
International Finance Anleihen A19D28 12,1 18,9%
Air Berlin Anleihen AB100B 2,4 13,2%
Argentinien Anleihen 135475 25,0 12,4%
Portugal Telecom International Finance BV Anleihen A1HKKS 1,1 10,5%
Zimmer Biomet Holdings Anleihen A1ZYN5 92,5 8,9%
Fuerstenberg Capital Erste Anleihen A0EKD5 58,5 8,3%
mehr
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln