Euro - Russischer Rubel

101,373 RUB +0,674 RUB +0,67 %
REALTIME
Aktien, ETFs, Sparpläne & Kryptos zu Top-Konditionen beim Testsieger von finanztip.de handeln!
JETZT LOSLEGEN UND GRATIS-AKTIE BEKOMMEN
Du hast schon ein Konto? Hier verknüpfen
EUR-RUB
RUB-EUR

(EUR-RUB)


Chart Euro - Russischer Rubel (EUR-RUB)

Währungsrechner mit aktuellen Wechselkursen

Werbung

Bei Banküberweisungen ins Ausland können bis zu 5% an zusätzlichen, im Wechselkurs versteckten Kosten entstehen. Wise hingegen ist bis zu 5x günstiger.

Werbung
Aktuelles zum Euro - Russischer Rubel
Werbung
Euro - Russischer Rubel: Kurse und Charts

Euro - Russischer Rubel (EUR - RUB) - Historische Kurse

Datum Schlusskurs Eröffnung Tageshoch Tagestief
23.02.2024 101,3732 101,0691 103,3174 100,1584
22.02.2024 100,6997 99,4487 101,8316 99,4487
21.02.2024 99,5381 99,8290 100,1810 98,8326
20.02.2024 99,8220 99,5392 100,1920 99,3905
19.02.2024 99,5476 99,7500 99,8297 99,3377
18.02.2024 99,1482 99,1481 99,1482 99,1481
17.02.2024 99,1490 99,1490 99,1490 99,1490
16.02.2024 99,1490 99,3912 100,6938 98,9943
15.02.2024 99,3916 98,3212 99,7329 98,2039
14.02.2024 98,3256 98,0022 98,4096 97,8287
13.02.2024 98,0076 98,2760 98,6017 97,7711
12.02.2024 98,2778 98,5000 98,5000 98,0046
11.02.2024 98,1460 98,1460 98,5000 98,1460
10.02.2024 98,1466 98,5000 98,5000 98,1466
09.02.2024 98,1480 98,2596 98,5920 97,7287

Euro - Russischer Rubel (EUR-RUB) - Historische Kurse

Historische Kurse anzeigen

Euro - Russischer Rubel im Vergleich

Über den Euro - Russischer Rubel

Russischer Rubel - Informationen

Der russische Rubel (Währungskürzel RUB) ist die offizielle Währung in Russland. Er wird jedoch auch in Abchasien und Südossetien als Zahlungsmittel genutzt. Der Russische Rubel sollte nicht mit der Währung Weißrusslands verwechselt werden, die ebenfalls den Namen "Rubel" trägt, aber eine eigenständige Währung ist.

Die Ursprünge der russischen Währung gehen bis ins 14. Jahrhundert zurück. Zu dieser Zeit wurden erstmals Münzen in Russland eingeführt, die die Bezeichnung "Rubel" trugen. Bereits im 16. Jahrhundert etablierte sich der Rubel dann als alleiniges Zahlungsmittel in Russland. Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion im Jahr 1991 verlor die russische Währung zunehmend an Stabilität und erfuhr einen starken Wertverfall durch Inflation. Dieser konnte in den kommenden Jahren durch einen starken Rohstoffhandel zwar gestoppt werden, machte aber dennoch eine Neubewertung des Russischen Rubels notwendig. Im Jahr 1998 wurde der neue Rubel im Verhältnis 1:1.000 alte Rubel eingeführt. Seit 2005 ist der Kurs des Russischen Rubel an einen Währungskorb bestehend aus Euro und US-Dollar gebunden, um zu starke Wechselkursschwankungen zu verhindern.

Die Währung Russlands unterteilt sich in Rubel und Kopeke. 1 Russischer Rubel entspricht dabei 100 Kopeken. Münzen gibt es in der Größe von 1 bis 50 Kopeken sowie von 1 bis 10 Rubel. Die kleinsten Münzen im Wert von 1 und 5 Kopeken sind zwar noch gültige Zahlungsmittel, werden seit 2008 jedoch von der russischen Zentralbank schrittweise aus dem Verkehr gezogen, da ihre Herstellungskosten ihren Wert weit übersteigen. Ergänzt werden die Münzen von Banknoten im Wert von 5 bis 5.000 Rubel. Die kleineren Scheine zu 5 und 10 Rubel werden jedoch nicht mehr gedruckt und sind auch kaum noch in Gebrauch. Stattdessen wird verbreitet auf die gleichwertigen Münzen zurückgegriffen.