Euro - Yen

162,840 JPY -0,050 JPY -0,03 %
REALTIME
Aktien, ETFs, Sparpläne & Kryptos zu Top-Konditionen beim Testsieger von finanztip.de handeln!
JETZT LOSLEGEN UND GRATIS-AKTIE BEKOMMEN
Du hast schon ein Konto? Hier verknüpfen
EUR-JPY
JPY-EUR

(EUR-JPY)


Chart Euro - Yen (EUR-JPY)

Währungsrechner mit aktuellen Wechselkursen

Werbung

Bei Banküberweisungen ins Ausland können bis zu 5% an zusätzlichen, im Wechselkurs versteckten Kosten entstehen. Wise hingegen ist bis zu 5x günstiger.

Werbung
Aktuelles zum Euro - Yen
Werbung
Euro - Yen: Kurse und Charts

Euro - Yen (EUR - JPY) - Historische Kurse

Datum Schlusskurs Eröffnung Tageshoch Tagestief
23.02.2024 162,8400 162,8900 163,2200 162,6700
22.02.2024 162,8900 162,6300 163,4800 162,6100
21.02.2024 162,6500 162,0800 162,8000 161,9200
20.02.2024 162,0900 161,8300 162,3800 161,7200
19.02.2024 161,8200 161,7770 161,9300 161,4700
16.02.2024 161,8720 161,5100 161,9700 161,4400
15.02.2024 161,4900 161,4600 161,6600 160,9100
14.02.2024 161,4500 161,4400 161,6200 160,9400
13.02.2024 161,4600 160,8500 161,6600 160,7300
12.02.2024 160,8700 160,9505 161,1200 160,3700
09.02.2024 161,0070 160,8800 161,2700 160,7600
08.02.2024 160,8900 159,4900 161,0100 159,4000
07.02.2024 159,4700 159,0700 159,7500 158,5500
06.02.2024 159,0500 159,7100 159,8900 158,9600
05.02.2024 159,7200 160,0270 160,2750 159,3800

Euro - Yen (EUR-JPY) - Historische Kurse

Historische Kurse anzeigen

Euro - Yen im Vergleich

Über den Euro - Yen

Japanischer Yen - Informationen

Der Yen (Währungskürzel JPY) ist die offizielle Währung in Japan. Er wurde 1871 in Japan nach dem Vorbild europäischer Währungen eingeführt und löste das alte Währungssystem ab. Heutzutage gehört der Japanische Yen zu den meistgehandelten Währungen der Welt. Außerdem entwickelte er sich in den vergangenen Jahren zu einer der stärksten Währungen der Welt und wird seitdem international als Reservewährung genutzt.

Die japanische Währung unterteilt sich in Yen, Sen und Rin. 1 Yen entspricht dabei 100 Sen, während 1 Sen wiederum 100 Rin wert ist. Im alltäglichen Gebrauch spielen Sen und Rin heute jedoch keine Rolle mehr. Die entsprechenden Münzen sind bereits seit 1954 nicht mehr im Umlauf und die beiden Währungseinheiten haben nur noch eine rechnerische Bedeutung. Im Alltagsgebrauch wird lediglich der Yen genutzt. Geldmünzen, die es in der Größe von 1, 5, 10, 50, 100 oder 500 Yen gibt, werden ergänzt von Scheinen mit einem Wert von 1.000 Yen aufwärts.

Im Rahmen des Bretton-Woods-Abkommen war Japans Währung fest an den Kurs des US-Dollars gekoppelt, diese Bindung wurde mit dem Zusammenbruch des Bretton Woods Systems im Jahr 1973 jedoch aufgegeben und der Yen hat seitdem einen freien Wechselkurs. Der Japanische Yen galt lange Zeit als ausgesprochen schwache Währung gegenüber dem Euro oder dem US-Dollar. Mit Beginn der Finanzkrise in Europa und den USA im Jahr 2008 änderte sich dieses Bild jedoch, da viele japanische Anleger ihr Geld aus Europa abzogen und wieder in die heimische Währung investierten. Dies brachte eine starke Nachfrage nach Yen und eine Aufwertung des Kurses mit sich.