08.01.2013 07:26
Bewerten
(0)

Wird 2013 ein Rohstoff-Jahr?

Obgleich 2012 hierzulande das teuerste Tankjahr aller Zeiten war, rissen die Rohstoff-Notierungen in der Breite betrachtet keine Bäume aus.
Zugegeben: Im Bereich der Agrar-Rohstoffe (Getreidesektor) konnte man sich zeitweilig auf der langen Seite eine goldene Nase verdienen. Dafür dümpelten die Preise anderer Schätze von Mutter Natur größtenteils ziemlich lustlos vor sich her und viele Anleger fragen sich daher zu Recht, ob in diesem Jahr Besserung in Sicht ist.
Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Weltwirtschaft vor Erholung!?

Zentrale Voraussetzung für erkennbar anziehende Metall- und Energie-Notierungen ist eine signifikante Erholung der Weltwirtschaft. Und diesbezüglich gab es zuletzt durchaus positive Anzeichen: In den USA konnte der Absturz von der Fiskalklippe im letzten Monaten noch verhindert werden. Damit dürfte eine Rezession vorerst vom Tisch sein. Allerdings ist man von einer nachhaltigen Lösung der Schulden-Problematik immer noch meilenweit entfernt und in rund zwei Monaten steht eine abermalige Erhöhung der Schuldengrenze abermals auf der Agenda. Auch in China scheint sich die Wirtschaft zu stabilisieren und schrittweise zur alten Stärke zurückzufinden, auch wenn zweistellige prozentuale Zuwachsraten bis auf weiteres noch nicht zu erwarten sind. Dennoch sollte es im Reich der Mitte in punkto Wachstum in 2013 mindestens ordentlich laufen.

Risiken nicht unterschätzen!

Das wiederum birgt aber nicht nur Chancen sondern auch Risiken in sich. China mag einer der größten Rohstoff-Verbraucher auf dieser Welt sein, aber das Land gehört in Teilbereichen (Metalle) auch zu den bedeutendsten Produzenten. Floriert die Wirtschaft ist mit einem erhöhten Ausstoß in diesen Segmenten zu rechnen. Hinzu kommt, dass die Export-Tätigkeit Chinas nach Europa wegen der dortigen Schuldenkrise abnehmen könnte. Denn in vielen südlichen Ländern können sich die Menschen nicht einmal mehr die günstigen chinesischen Erzeugnisse leisten. und auch in Bezug auf die US-Wirtschaft ist nicht alles Gold, was glänzt: Die hohe Abhängigkeit vom inländischen Konsum im Zusammenhang mit der gewaltigen Schulden-Problematik könnte die Vereinigten Staaten am Ende doch noch in eine Rezession reißen. Ob Rohstoffe 2013 zu den Überfliegern gehören werden, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen.

Marc Nitzsche ist Chefredakteur des Rohstoff-Trader Börsenbriefs. Der Börsenbrief ist ein Spezialist für Rohstoffe und bietet konkrete Kaufempfehlungen mit Analysen und Kursprognosen. Mehr Infos unter: www.rohstoff-trader.de

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Nachrichten zu Hafer

  • Relevant
  • Alle
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.255,400,50
0,04%
Kupferpreis6.026,3340,79
0,68%
Ölpreis (WTI)46,430,83
1,82%
Silber16,50-0,02
-0,10%
Super Benzin1,31-0,00
-0,23%
Weizen169,00-1,50
-0,88%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren44,09
+0,1
5g Goldbarren190,43
+0,1
10g Goldbarren369,38
+0,1
1 Uz Goldbarren1.112,46
+0,1
Krügerrand1.122,18
+0,1
Maple Leaf1.122,18
+0,1
American Eagle1.130,29
+0,1
zum Edelmetallshop

Meistgelesene Hafer News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt leichter -- Dow Jones endet im Minus -- Alphabet-Aktie nach guten Quartalszahlen nachbörslich dennoch leichter -- Mögliches Kartell: Druck auf Autobauer steigt -- Ryanair im Fokus

Luxottica legt im ersten Halbjahr dank Europa-Geschäft zu. Ausverkauf im Autosektor. Philips nach Leuchtenabspaltung mit Gewinneinbruch. Trump bringt in Russland-Affäre Recht auf Begnadigung ins Spiel. Brexit treibt Bank of America von London nach Dublin. EZB-Direktor Mersch: Notenbank-Krisenpolitik wird nicht notwendig bleiben. Deutsche Bank und JP Morgan wollen Libor-Klagen beilegen.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die Top 5 der Medizin- und Pharmakonzerne mit großen Wachstumschancen!

Aktien aus dem Medizin- und Pharmabereich gehören neben den hochtechnologischen Konzernen wohl zu den schwierigsten Wertpapieren, die man an der Börse spielen kann. Die meisten Unternehmen, die auf diesem Feld unterwegs sind, bleiben über Jahre hin unprofitabel. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin fünf Aktien vor, bei denen große Wachstumschancen lauern könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

KW 29: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Der CEO von Allianz, BMW oder doch Daimler?
Diese Manager lieben die Deutschen
KW 29: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt mit finanzen.net-Account verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BMW AG519000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Porsche Holding SE VzPAH003
Nordex AGA0D655
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Allianz840400
EVOTEC AG566480
Bechtle AG515870
BYD Co. Ltd.A0M4W9
E.ON SEENAG99
BASFBASF11