Mais

ISIN: XC000A0AEZE1
3,48USD+0,01USD0,14%

20.10.2014 20:15:00

Optionen

Maispreis Chart in Dollar - 1 Jahr

  • 1 Woche
  • 3 Monate
  • 1 Jahr
  • 3 Jahre
  • 5 Jahre
  • Maximal
Maispreis Chart in Dollar

Nachrichten zu Mais

  • Relevant
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

mehr News

Mais in Dollar - Historisch

DatumSchlusskursEröffnungTageshochTagestief
20.10.20143,483,453,493,42
17.10.20143,483,523,563,47
16.10.20143,523,483,533,45
15.10.20143,483,563,583,47
14.10.20143,573,463,583,43
13.10.20143,463,343,483,31
10.10.20143,343,433,493,33
09.10.20143,453,433,483,41
08.10.20143,433,403,443,38
07.10.20143,413,323,423,31
mehr historische Kurse

Aktueller Maispreis in Dollar je Bushel

Kurs3,48 USD +0,14%
Kurszeit20:15:00
Kursdatum20.10.2014
Eröffnungn/a
Vortag3,48
Tagestiefn/a
Tageshoch3,48
52 W. Tief3,20
52 W. Hoch5,19

Einheitenumrechnung für Mais

Umrechnung1 Bushel ≈ 0,035 m³
1 Bushel ≈ 35,239 Liter
Preis98,75 USD je 1 m³ Mais
0,10 USD je 1 Liter Mais

Investieren in Mais - Die Möglichkeiten

Zertifikate auf Mais

Suchen

ETFs und ETCs auf Mais

Rund um Mais

Mais

Mais ist die wichtigste Getreidesorte der Welt. In den letzten Jahren verdrängte es Weizen und Reis als bis dahin bedeutendste Getreidesorten. Mais ist eine widerstandsfähige Pflanze, die heute weltweit angebaut wird und in vielen Ländern ein Grundnahrungsmittel ist. In Nordamerika und Europa wird Mais überwiegend als Tierfutter verwertet und dient nur auf dem Umweg über den Fleischkonsum der menschlichen Ernährung.

Jährlich werden weltweit etwa 677 Millionen Tonnen Mais erzeugt. Davon entfällt allein auf die USA etwa 41 Prozent. Die Länder der EU sind mit einer Jahresproduktion von etwa 189 Millionen Tonnen Grün- und Silomais und 53 Mio. Tonnen Körnermais nahezu Selbstversorger (ohne Beitrittsländer).

Schon seit Jahrtausenden wird Mais kultiviert, mehr als 3000 Kultursorten sind aus diesen Bemühungen hervorgegangen. Es haben sich einige Hauptvarietäten herausgebildet, die sich in der Beschaffenheit der Körner unterscheiden. Hartmais hat ein rundes hartes Korn und ist die Maissorte, die zur Zeit des Kolumbus in Mittelamerika und der Karibik weit verbreitet war und von dort aus nach Europa, Afrika und Asien verschifft wurde. Zahnmais unterscheidet sich vom Hartmais dadurch, dass zwischen den hornigen Seiten des Kornes weiches mehliges Nährgewebe liegt. Zahnmais bzw. Mischformen zwischen Hart- und Zahnmais haben heute die größte wirtschaftliche Bedeutung. Puffmais ist eine Variante des Hartmais und gehört zu den ältesten Maiszüchtungen der Indianer. Gentechnisch veränderter Mais wird in großem Umfang in den USA, Argentinien und Kanada angebaut.

In Deutschland werden etwa 70% des in angebauten Mais für Futterzwecke (Silomais) verwendet. Der Rest wird in der Lebensmittelindustrie verarbeitet zu: Körnermais (die Maiskörner werden im Gegensatz zum Silagemais vom Kolben getrennt, Konserven), Maisstärke (Maizena),Glukosesirup, Maiskeimöl, Cornflakes, Popcorn, Polenta, Erdnussflips und Maispapier (auch Zigarettenpapier).

Die USA sind der größte Mais-Verbraucher. Hier werden 32% der Weltproduktion weiterverarbeitet, gefolgt von China (20%), Brasilien (5,8%) und Mexiko (3,9%).Da die größten Produzenten auch gleichzeitig die größten Verbraucher sind, gelangt nur der kleinere Teil der Weltproduktion auf die internationalen Märkte. Größte Importeure sind die Staaten in Lateinamerika und Afrika. Hinzu kommt der Nahe Osten und Asien, wobei in Asien vor allem Japan, Südkorea und Taiwan ins Gewicht fallen.

Gehandelt wird Mais am Chicago Board of Trade, an der Bolsa de Mercadorias & Futuros (Brasilien), am Marche a Terme International de France, an der Budapest Commodity Exchange, an der Kanmon Commodity Exchange (Korea) und an der Tokyo Grain Exchange. Der bedeutendste Markt ist der Chicago Board of Trade.