Panda (China) in EUR

Panda 1 Unze959,42
-2,0330.09 09:36
Panda 1/2 Unze479,71
-2,0330.09 09:36
Panda 1/4 Unze239,86
-2,0330.09 09:36
Panda 1/10 Unze95,94
-2,0430.09 09:36
Panda 1/20 Unze47,97
-2,0330.09 09:36
Hinweis: Für den Endverbraucher kann sich je nach Verkäufer bei den Preisen für Goldmünzen eine Differenz ergeben, die aus zusätzlichen Kosten, wie Prämien, Aufschlägen sowie der Handelsspanne des jeweiligen Verkäufers, zustande kommt.

Panda

Panda (China) 1 UnzeSeit 1982 prägen chinesische Münzanstalten die Panda Goldmünze. Der Name rührt von dem Motiv der Münzen, das einen Panda darstellt. Das Bild des Panda auf der Vorderseite wird jedes Jahr gewechselt. Eine Ausnahme stellten bisher nur die Jahre 2001 und 2002 dar, in denen das Motiv unverändert blieb. Auf der Rückseite des Panda ist der "Tempel des Himmels" aus Peking abgebildet. Außerdem finden Anleger auf dieser immer gleich bleibenden Münzseite auch das Prägejahr. Nur der Rand variiert von Zeit zu Zeit in seiner Breite. Die Goldmünze hatte anfangs einen Nennwert von 100 Yuan, ab 2001 wurde dieser dann auf 500 Yuan erhöht. Einzige Ausnahme bildet das Ersterscheinungsjahr, in dem kein Nennwert auf der Münze eingeprägt war.

Die Panda Goldmünze besteht aus 99,99 Prozent Feingold und wird normalerweise mit einem Gewicht von einer Unze verkauft. Allerdings gibt es auch einige ungewöhnliche Maße: So war die Panda die erste Goldmünze, die als 1/20-Unzen-Münze herausgegeben wurde. Auch als eine ein Kilogramm schwere Sonderprägung war sie kurzzeitig zu haben. Daneben gab es 1991 noch die Ein-Gramm-Panda-Münze.

Im Laufe der Zeit können Anleger beobachten, dass sich die Prägetechnik der Münzanstalt stetig verbessert hat. Mittels Lichtreflexion gelingt es den Chinesen das Fell des abgebildeten Pandas in schwarz und weiß abzubilden. Anleger können die Panda Münze zum Teil auch in Silber, Platin oder sogar in Palladium erstehen. Doch nur in der Goldversion ist sie bei den meisten Bankhäusern beziehbar.