Andritz AktieWKN: 632305 / ISIN: AT0000730007

40,30 -1,43 -3,42 %

08.02.2016

kaufenverkaufen
+ in die Watchlist
Optionen
07.10.2011 17:12
Bewerten
 (0)

Andritz halten (Erste Bank AG)

Wien (aktiencheck.de AG) - Der Analyst der Erste Bank, Gerald Walek, stuft die Aktie von Andritz (ISIN AT0000730007/ WKN 632305) mit dem Rating "halten" ein.

Anlässlich ihres Kapitalmarkttages habe die Andritz ihre Umsatz- und Ergebnisziele konkretisiert. Aufgrund des hohen Auftragsstands und der guten Umsatzentwicklung im 1. Halbjahr 2011 erwarte das Management einen Anstieg des Umsatzes der Gruppe auf über EUR 4 Mrd. für 2011.

Für 2012 plane das Unternehmen auf Basis des guten Auftragseingangs sowie der 2010 und 2011 getätigten Akquisitionen eine weitere Umsatzerhöhung auf über EUR 4,5 Mrd. Außerdem sei das Ziel, eine durchschnittliche EBITA-Marge von 7% über den Zyklus zu erreichen, bestätigt worden. Die Erreichung der Ziele mache das Management aber von der weiteren Entwicklung der Weltwirtschaft abhängig.

Unter der Annahme eines Konzernumsatzes von EUR 4,5 Mrd., einer EBITA-Marge von 7% und einer Steuerquote von 30% ergäbe sich im Jahr 2012 ein Gewinn je Aktie von rund EUR 4,23 (2010: EUR 3,48 je Aktie), was einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum des Gewinns je Aktie von über 20% seit dem Jahr 2000 entspräche. Die auf Kontinuität ausgerichtete Dividendenpolitik möchte Andritz weiter fortsetzen und strebe in den kommenden Jahren eine schrittweise Erhöhung der Ausschüttungsquote auf rund 60% an.

Aufgrund des schwachen Konjunkturausblicks würden die Analysten bei ihren Schätzungen bleiben. Während die von Andritz ausgegebenen Umsatzziele mit den Erwartungen der Analysten einhergehen würden, würden ihre Schätzungen für den Gewinn je Aktie 2012 von EUR 3,70 um 12,5% unter dem von Andritz postulierten Ziel von EUR 4,23 je Aktie liegen. Auch ihre Erwartungen für die EBITA-Marge (2011e: 6,9%, 2012e: 6,3%) seien etwas unter dem 7%-Ziel angesiedelt. Allerdings würden die jüngsten Daten zu den Auftragseingängen für Industriegüter und zum Einkaufsmanagerindex auf eine sich weltweit verlangsamende Konjunktur hinweisen, weshalb die Analysten an ihren Schätzungen festhalten würden.

Die Analysten der Erste Bank bewerten die Andritz-Aktie mit "halten". Das Kursziel werde bei EUR 72,40 gesehen. (Analyse vom 07.10.2011) (07.10.2011/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Andritz halten

Unternehmen:
Andritz AG
Analyst:
Erste Bank AG
Kursziel:
72,40 EUR
Rating jetzt:
halten
Kurs*:
-
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
halten
Kurs aktuell:
39,69 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Gerald Walek
KGV*:
16,2
Ø Kursziel:
55,15 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Andritz AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.12.2012Andritz buyUBS AG
13.07.2012Andritz buyUBS AG
09.07.2012Andritz kaufenEuro am Sonntag
21.05.2012Andritz kaufenDie Actien-Börse
28.02.2012Andritz buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
04.12.2012Andritz buyUBS AG
13.07.2012Andritz buyUBS AG
09.07.2012Andritz kaufenEuro am Sonntag
21.05.2012Andritz kaufenDie Actien-Börse
28.02.2012Andritz buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11.11.2011Andritz haltenErste Bank AG
07.10.2011Andritz haltenErste Bank AG
12.08.2011Andritz haltenErste Bank AG
03.08.2011Andritz holdErste Group Bank
31.03.2011Andritz haltenRaiffeisen Centrobank AG
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Andritz AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Nachrichten zu Andritz AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten
Wieviel verdient man in den einzelnen Bundesländern?
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?