Starbucks AktieWKN: 884437 / ISIN: US8552441094
Symbol: SBUX

44,93EUR
-0,50EUR
-1,10%
18.08.2017
52,70USD
-0,34USD
-0,64%
19.08.2017
KAUFEN
VERKAUFEN

Analysen zu Starbucks Corp.

11.08.17Starbucks Market PerformBMO Capital Markets
28.07.17Starbucks HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
15.05.17Starbucks BuyDeutsche Bank AG
20.04.17Starbucks BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
27.03.17Starbucks OutperformTelsey Advisory Group
10.02.17Starbucks HoldArgus Research Company
01.11.16Starbucks HoldDeutsche Bank AG
19.10.16Starbucks OutperformRBC Capital Markets
28.09.16Starbucks OutperformWedbush Morgan Securities Inc.
09.09.16Starbucks Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
12.04.16Starbucks HoldDeutsche Bank AG
18.03.16Starbucks HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
02.11.15Starbucks Equal WeightBarclays Capital
30.10.15Starbucks OutperformBMO Capital Markets
30.10.15Starbucks BuyUBS AG
30.10.15Starbucks OutperformRBC Capital Markets
24.07.15Starbucks BuyUBS AG
24.07.15Starbucks OutperformRBC Capital Markets
16.07.15Starbucks OutperformRBC Capital Markets
02.07.15Starbucks BuyArgus Research Company
28.04.15Starbucks BuyArgus Research Company
24.04.15Starbucks BuyUBS AG
24.04.15Starbucks OutperformOppenheimer & Co. Inc.
24.04.15Starbucks OutperformRBC Capital Markets
24.04.15Starbucks OutperformTelsey Advisory Group
17.04.15Starbucks OutperformBMO Capital Markets
10.04.15Starbucks OutperformTelsey Advisory Group
11.03.15Starbucks OutperformRBC Capital Markets
26.01.15Starbucks BuyArgus Research Company
23.01.15Starbucks BuyUBS AG
23.01.15Starbucks OutperformRBC Capital Markets
23.01.15Starbucks OutperformTelsey Advisory Group
23.01.15Starbucks OutperformOppenheimer & Co. Inc.
19.06.14Starbucks buyUBS AG
19.12.12Starbucks buyJefferies & Company Inc.
12.12.12Starbucks buyUBS AG
10.12.12Starbucks buyGoldman Sachs Group Inc.
06.12.12Starbucks outperformRobert W. Baird & Co. Incorporated
30.11.12Starbucks outperformOppenheimer & Co. Inc.
21.11.12Starbucks outperformSanford C. Bernstein and Co., Inc.
Seite: 123456789...12

Kursziele Starbucks Aktie

+19,92%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +19,92%
Ø Kursziel: 63,20
Anzahl:
Buy: 4
Hold: 0
Sell: 0
54
56
58
60
62
64
66
68
70
Telsey Advisory Group
66 $
Stifel, Nicolaus & Co., Inc.
67 $
Deutsche Bank AG
69 $
Stifel, Nicolaus & Co., Inc.
58 $
BMO Capital Markets
56 $
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +19,92%
Ø Kursziel: 63,20
alle Starbucks Kursziele

Aktuelle News zu

15:24 UhrGESAMT-ROUNDUP: Air Berlin drückt bei Verkauf aufs Tempo
15:05 UhrBahnstrecke Berlin-Hannover wieder befahrbar
15:04 UhrBrexit: London fordert Gespräche über Marktzugang für Dienstleister
15:04 UhrKauder: Erdogan will Beziehungen zu Deutschland "systematisch zerstören"
15:00 UhrTermine: Deutsche Konjunkturdaten im Fokus
15:00 UhrDas ist die Pflichtlektüre für alle Banker und Politiker!
14:58 UhrMitten im Hochsommer: Hersteller starten Lebkuchen-Produktion
14:57 UhrPostchef fordert Nummernschild für Drohnen
14:56 UhrAssad - Pläne des Westens vereitelt, Krieg aber noch nicht gewonnen
14:51 UhrSeehofer - Mit der CSU kein Ausstiegsdatum für Verbrennungsmotoren
14:45 UhrBVB - Watzke zu Ousmane Dembélé und Barcelona: 'Wir bleiben hart'
14:36 UhrCSU-Chef Seehofer rückt von Forderung nach Flüchtlings-Obergrenze ab
14:34 Uhradidas macht mit 'Speedfactory' ernst - Konkurrenz schläft nicht
14:30 UhrBahn: Aufarbeitung der Probleme in Rastatt dauert noch
14:29 UhrMehr als zehn Interessenten für Air Berlin
14:26 UhrZuckerberg kündigt zwei Monate Baby-Pause für zweites Kind an
14:22 UhrAdidas fährt Produktion in 'Speedfactory' hoch
14:21 UhrApfelbauern rechnen nach Frost zur Blütezeit mit geringerer Ernte
14:20 UhrVeranstalter: Türkei-Touristen unbeeindruckt von Gabriels Warnung
14:19 UhrVW schickt E-Bulli ID Buzz in Serie
14:06 UhrBritischer Brexit-Minister verlangt von der EU mehr Flexibilität
13:47 UhrTerrorzelle von Barcelona hatte 120 Gasflaschen für Anschläge gehortet
13:42 UhrMerck stellt große Zukäufe zurück - Schuldenabbau hat Vorrang
13:31 UhrDemonstrationen gegen Rechte in USA bleiben friedlich
13:21 UhrStreit zwischen Deutschland und Türkei eskaliert weiter
13:15 UhrAnwalt: Kölner Autor Akhanli kommt in Spanien frei
13:11 UhrAir Berlin - Mehr als zehn Interessenten für Fluglinie
13:03 UhrFrag doch mal die Merkel und den Schulz / Junge ARD-Wellen stellen im "Kanzlercheck" die Kanzlerin und ihren Herausforderer auf den Prüfstand / Fragen können ab sofort eingereicht werden
13:01 UhrVenezuelas Kongress ruft Widerstand gegen die Regierung aus
12:51 UhrIntegrationsbeauftragte ruft türkischstämmige Deutsche zu Wahlgang auf
12:45 UhrVW-Händler wollen wohl gegen Volkswagen klagen
12:41 UhrANALYSE-Angebote statt Polarisierung - Merkels Wahlkampf-Strategie
12:26 UhrBraunkohle-Länder wollen gegen EU-Umweltauflagen klagen - Magazin
12:16 UhrTrump lässt seine künftige Afghanistan-Strategie weiter offen
12:11 UhrBDI-Chef kritisiert E-Auto-Quote und Verbot von Verbrennungsmotoren
12:06 UhrIsrael - Polizisten erschießen mit Messer bewaffneten Palästinenser
11:57 UhrPau fordert sofortigen Abschiebestopp für alle Flüchtlinge
11:56 UhrIndustrie gegen Verbot von Verbrennungsmotoren und E-Auto-Quote
11:44 UhrADAC stellt offenbar massive Stickoxid-Probleme bei Import-Automarken fest
11:35 UhrOffenbar mehr als 10 Interessenten für Air Berlin
11:31 UhrNach Barcelona-Anschlag fahndet Polizei noch nach einem Verdächtigen
11:22 UhrDSW: Bei Air Berlin keine Ansatzpunkte für Schadensersatzklagen - Zeitung
11:21 UhrÖsterreichs Außenminister warnt Erdogan vor Wahleinmischung
11:21 UhrIrak - Haben mit Rückeroberung der Stadt Tal Afar begonnen
11:16 UhrMonopolkommission gegen Bevorzugung von Lufthansa bei Air Berlin
11:11 UhrUmfrage - Bildung, Altersarmut, Kriminalität sind Top-Themen
11:06 UhrAustralien präsentiert umfassende Strategie zum Schutz vor Anschlägen
11:06 UhrPolizei fandet mit Hochdruck nach Fahrer von Barcelona-Anschlag
11:01 UhrFinnische Polizei nimmt Verdächtige nach Messerattacke fest
11:01 UhrRewe und Edeka mit Umsätzen in Ex-Kaiser's-Filialen zufrieden

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren und Depot eröffnen


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
BMW AG519000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
Allianz840400
E.ON SEENAG99
Siemens AG723610
adidas AGA1EWWW
Air Berlin plcAB1000
Coca-Cola Co.850663
TeslaA1CX3T
Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano)858872
Amazon906866