Apple AktieWKN: 865985 / ISIN: US0378331005

100,68 EUR+0,31 EUR+0,31 %

28.08.2015

FSE
    kaufenverkaufen
    + in die Watchlist
    Optionen
    12.02.2013 15:12
    Bewerten
     (0)

    Apple kaufen (Morgan Stanley)

    LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Apple auf "Overweight" mit einem Kursziel von 630,00 US-Dollar belassen. Auf dem gegenwärtigen Kursniveau preise die Aktie rückläufige Umsatz- und Ergebniszahlen ein, schrieb Analystin Kathryn Huberty in einer Studie vom Dienstag. Dies sei angesichts der zahlreichen mittel- und langfristigen Wachstumstreiber des Elektronikkonzerns ungerechtfertigt. Die Expertin verwies dabei auf Weiterentwicklungen der Erfolgsmodelle iPhone und iPad, auf neue Vertriebskanäle im lukrativen asiatischen Markt sowie auf mögliche neue Produkte wie iTV oder iWatch.

    Zusammenfassung: Apple kaufen

    Unternehmen:
    Apple Inc.
    Analyst:
    Morgan Stanley
    Kursziel:
    630,00 USD
    Rating jetzt:
    kaufen
    Kurs*:
    66,83 USD
    Abst. Kursziel*:
    -
    Rating vorher:
    overweight
    Kurs aktuell:
    113,40 USD
    Abst. Kursziel aktuell:
    -
    Analyst Name:
    -
    KGV*:
    -
    Ø Kursziel:
    128,90 USD

    *zum Zeitpunkt der Analyse

    Analysen zu Apple Inc.

    • Alle
    • Buy
    • Hold
    • Sell
    • ?
    27.08.2015Apple OutperformWells Fargo & Co
    13.08.2015Apple buyUBS AG
    11.08.2015Apple HoldJefferies & Company Inc.
    11.08.2015Apple buyUBS AG
    06.08.2015Apple overweightMorgan Stanley
    27.08.2015Apple OutperformWells Fargo & Co
    13.08.2015Apple buyUBS AG
    11.08.2015Apple buyUBS AG
    06.08.2015Apple overweightMorgan Stanley
    05.08.2015Apple buyMorningstar
    11.08.2015Apple HoldJefferies & Company Inc.
    05.08.2015Apple NeutralMerrill Lynch & Co., Inc.
    22.07.2015Apple Market PerformCowen and Company, LLC
    28.04.2015Apple NeutralMizuho
    24.04.2015Apple HoldDeutsche Bank AG
    21.10.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    10.09.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    12.09.2013Apple verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    22.05.2013Apple verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    06.03.2013Apple verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

    Alle: Alle Empfehlungen
    Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
    Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
    Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

    mehr Apple Inc. Analysen

    Nachrichten zu Apple Inc.

    • Relevant2
    • Alle2
    • vom Unternehmen
    • Peer Group
    • ?

    Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

    Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

    Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

    vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

    Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

    Kursziele Apple Aktie

    SellHoldBuy
    40
    60
    80
    100
    120
    140
    160
    UBS AG
    150 USD
    Jefferies & Company Inc.
    130 USD
    Morgan Stanley
    155 USD
    Merrill Lynch & Co., Inc.
    130 USD
    Nomura
    145 USD
    Société Générale Group S.A. (SG)
    140 USD
    Independent Research GmbH
    145 USD
    Credit Suisse Group
    130 USD
    Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    60 USD
    Macquarie Research
    104 USD
    Apple Kursziele
    Die niedrigsten Neuzulassungen

    Wer brilliert in der Wirtschaftswelt?

    Diese Firmen patentieren am meisten

    Umfrage

    Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?