Pernod Ricard Aktie
WKN: 853373 / ISIN: FR0000120693

88,24 EUR+0,90 EUR+1,02 %

28.08.2014

FSE
    kaufenverkaufen
    + in die Watchlist
    Optionen
    05.09.2012 16:13
    Bewerten
     (0)

    Pernod Ricard outperform (Credit Suisse Group )

    Zürich (www.aktiencheck.de) - Die Analysten der Credit Suisse stufen die Aktie von Pernod-Ricard (ISIN FR0000120693/ WKN 853373) nach wie vor mit "outperform" ein. Das Kursziel werde von 95 EUR auf 100 EUR angehoben. (Analyse vom 05.09.2012) (05.09.2012/ac/a/a)

    Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

    Artikel empfehlen?

    Zusammenfassung: Pernod Ricard outperform

    Unternehmen:
    Pernod Ricard S.A.
    Analyst:
    Credit Suisse Group
    Kursziel:
    100,00 EUR
    Rating jetzt:
    outperform
    Kurs*:
    89,85 EUR
    Abst. Kursziel*:
    -
    Rating vorher:
    kaufen
    Kurs aktuell:
    88,75 EUR
    Abst. Kursziel aktuell:
    -
    Analyst Name:
    -
    KGV*:
    -
    Ø Kursziel:
    -

    *zum Zeitpunkt der Analyse

    Analysen zu Pernod Ricard S.A.

    • Alle
    • Buy
    • Hold
    • Sell
    • ?
    28.06.2013Pernod Ricard haltenCitigroup Corp.
    16.04.2013Pernod Ricard kaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    16.04.2013Pernod Ricard haltenHSBC
    11.04.2013Pernod Ricard kaufenGoldman Sachs Group Inc.
    11.04.2013Pernod Ricard kaufenBarclays Capital
    16.04.2013Pernod Ricard kaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    11.04.2013Pernod Ricard kaufenGoldman Sachs Group Inc.
    11.04.2013Pernod Ricard kaufenBarclays Capital
    22.03.2013Pernod Ricard kaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    07.03.2013Pernod Ricard kaufenCredit Suisse Group
    28.06.2013Pernod Ricard haltenCitigroup Corp.
    16.04.2013Pernod Ricard haltenHSBC
    09.04.2013Pernod Ricard haltenNomura
    15.02.2013Pernod Ricard haltenNomura
    05.02.2013Pernod Ricard haltenKepler Equities, Inc.
    08.02.2013Pernod Ricard verkaufenDeutsche Bank AG
    05.02.2013Pernod Ricard verkaufenMerrill Lynch & Co., Inc.
    21.10.2010Pernod Ricard sellUniCredit Research
    20.10.2010Pernod Ricard sellUniCredit Research
    15.10.2010Pernod Ricard sellUniCredit Research
    Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Pernod Ricard S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

    Alle: Alle Empfehlungen
    Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
    Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
    Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

    mehr
    • Relevant
    • Alle
    • vom Unternehmen
    • Peer Group
    • ?
    Weiter Rückgänge in ChinaPernod Ricard setzen Währungseffekte zuDem französischen Spirituosenkonzern Pernod Ricard setzt die harte Hand der chinesischen Regierung beim Alkoholkonsum ihrer Beamten zu.
    28.08.14
    Pernod Ricard Hit by China Weakness (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
    24.04.14
    Future Pernod Ricard CEO Was Born Into Booze (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
    27.03.14
    Pernod Ricard Fails to See Improvement in China (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
    Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

    Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
    Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
    vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
    Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

    RSS Feed
    Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.
    Beste Produktmarken

    Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

    Welche Darstellerin verdient am meisten?

    Angesichts möglicher Streiks bei der Lufthansa und der Bahn werden die Forderungen nach einer gesetzlichen Lösung lauter. Wie stehen Sie dazu?
    Abstimmen
    Direkt zu den Ergebnissen