18.03.2018 16:24
Bewerten
(0)

Deutschland auf Platz 9: In diesen Ländern ist Bitcoin-Mining am teuersten

Überraschender Platz 1: Deutschland auf Platz 9: In diesen Ländern ist Bitcoin-Mining am teuersten | Nachricht | finanzen.net
Überraschender Platz 1
DRUCKEN
Bitcoins kann man nicht nur kaufen, sondern auch selbst "erschaffen". Dafür benötigt man in erster Linie Strom und Rechenleistung. Und je nach Standort sind die Kosten für Strom in Bezug auf diesen Prozess nahezu unerschwinglich.
Bitcoin minen, um Geld damit zu verdienen? Das ist nicht überall eine gute Idee. Denn in vielen Ländern sind die Stromkosten inzwischen so hoch, dass sich das Schürfen der Kryptowährung für Privatanleger kaum noch lohnt.

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Ratgeber erklären, wie es innerhalb von 15 Minuten geht:
» Bitcoin kaufen, Ripple kaufen, IOTA kaufen, Litecoin kaufen, Ethereum kaufen, Monero kaufen.

Redaktion finanzen.net

Weitere Infos: Bitcoin kaufen - So geht's


Platz 13: Das Ranking

Um die Kosten für den Entstehungsprozess eines Bitcoin zu vergleichen, führte das Unternehmen EliteFixtures eine Studie durch, die die Stromkosten in 115 Ländern betrachtete. Das Ranking stellt die Staaten vor, in denen das Bitcoin-Mining am meisten kostet. Gerankt wird anhand der durchschnittlichen Kosten für das Mining eines Bitcoin - bezugnehmend auf die jeweiligen Stromtarife. Stand ist der 13.03.2018.

Quelle: EliteFixtures, Bild: 3Dsculptor / Shutterstock.com
Bildquellen: Bad Man Production / Shutterstock.com, Wit Olszewski / Shutterstock.com, kaczor58 / Shutterstock.com, Bukhta Yurii / Shutterstock.com

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,17050,0016
0,14
Japanischer Yen131,50550,2005
0,15
Pfundkurs0,8832-0,0003
-0,04
Schweizer Franken1,17100,0007
0,06
Russischer Rubel73,0215-0,0030
-0,00
Bitcoin5445,540011,6899
0,22
Chinesischer Yuan7,82560,0055
0,07

Heute im Fokus

DAX vorbörslich kaum bewegt -- Asiens Börsen leichter -- Neftlix-Bilanz am Abend -- Trump bezeichnet die Europäische Union als Feind -- VTG im Fokus

Chinas Premier Li warnt USA: Ein Handelskrieg hat keine Gewinner. Morgan-Stanley-Tochter will Logistikunternehmen VTG komplett übernehmen. Goldman Sachs gibt offenbar Chefwechsel Anfang der Woche bekannt. Krupp-Stiftung soll Aufzugsfusion mit thyssen-Konkurrenz besprochen haben.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Wachstumsaktien!

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen Ihnen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

CDU und CSU haben sich im Streit um die Flüchtlingspolitik geeinigt. Wen sehen Sie als Gewinner dieses Streits?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
Steinhoff International N.V.A14XB9
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Netflix Inc.552484
Allianz840400
Facebook Inc.A1JWVX
E.ON SEENAG99
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
BMW AG519000
XiaomiA2JNY1
adidas AGA1EWWW