Wertvolle NFT Kollektion

CryptoPunks NFT – wie sie funktionieren und wie Anleger CryptoPunks kaufen können

Die CryptoPunks NFT Kollektion wurde im Jahr 2017 veröffentlicht und basiert auf der Ethereum-Blockchain. Sie werden für hohe Beträge gehandelt und sind damit auch für Anleger zu einem spannenden Investment geworden. Sie möchten selbst CryptoPunks NFT kaufen und von der Wertsteigerung profitieren? In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, was CryptoPunks sind und wie Sie in NFTs investieren können. Direkt zu Beginn finden Sie das Wichtigste in Kürze sowie unsere besten Tipps!

Aktualisiert am

CryptoPunks NFT – Das Wichtigste in Kürze

  • CryptoPunks sind eine NFT-Kollektion bestehend aus 24×24 Pixelkunst im 8-Bit-Stil.
  • Die CryptoPunks sind über NFT-Marktplätze oder Auktionshäuser erwerbbar. Wir erklären Ihnen, wie Sie CryptoPunks NFT kaufen können.
  • Wichtig: Die Punks unterscheiden sich in ihren Attributen, kein CryptoPunk ähnelt dem anderen. Deswegen variieren die Punks auch stark in ihrem Wert, je seltener die Attribute, desto höher der Preis.
  • Um CryptoPunks NFT kaufen zu können, benötigen Sie ein Krypto-Wallet und müssen Ethereum (ETH) erwerben. Der Preis der NFTs wird in ETH bezahlt.
  • Unsere Empfehlung: Mithilfe unseres Krypto-Wallet-Vergleichs finden Sie den Anbieter, der zu Ihren Bedürfnissen passt.
  • Tipp: Ein CryptoPunk Investment ist teuer. Informieren Sie sich deswegen zunächst über das Funktionsprinzip von NFTs und sammeln Sie bestenfalls zunächst Erfahrungen im Krypto-Handel.

Inhaltsverzeichnis

Warum sind CryptoPunks so beliebt?

Wer heute einen CryptoPunk NFT besitzt, gehört zu einem kleinen, exklusiven Kreis an Anlegern, der seinen Punk entweder bereits seit einigen Jahren besitzt oder ihn erst kürzlich für eine hohe Summe erworben hat. Der Preis der NFT-Kollektion ist seit dem Jahr 2021 durch die Decke gegangen. Der Gesamtwert aller CryptoPunks Verkäufe beträgt umgerechnet mehr als 2 Milliarden US-Dollar. Allein im November 2022 wurden Punks für mehr als 18 Millionen Dollar gehandelt. Ein durchschnittlicher CryptoPunk NFT Preis liegt dabei bei rund 80.000 USD. Der bisherige Rekordverkauf fand im Februar 2022 statt, als Deepak Thapliyal, CEO des Cloud-Blockchain-Infrastruktur-Unternehmens Chain, 8.000 Ether für CryptoPunk 5822 zahlte – umgerechnet fast 24 Millionen US-Dollar.

Ein CryptoPunk kann deswegen als klares Statussymbol angesehen werden. Aber auch für Anleger können sich die Punks auszahlen. Entgegen der schlechten Stimmung rund um NFTs Mitte 2022 haben die Bodenpreise der Top-Sammlungen seither weiter angezogen – allein im Juni 2022 stieg der Bodenpreis der CryptoPunks NFT-Kollektion um mehr als 65 Prozent. Damit zeigt sich: CryptoPunks haben sich in der NFT-Welt etabliert und sind noch lange nicht in Vergessenheit geraten.

Sie wollen noch mehr Finanzwissen schnell erklärt?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren YouTube-Kanal! Wir produzieren regelmäßig neue Ratgeber-Videos rund um die Themen Börse, Geldanlage und Finanzen. Als Abonnent werden Sie sofort informiert, wenn ein neues Erklärvideo erscheint – so verpassen Sie nichts mehr!

Was sind CryptoPunks?

CryptoPunks sind Non-Fungible Token, die einen einzigartigen Avatar im 8-Bit-Stil abbilden. Ihre Anzahl ist auf 10.000 Stück limitiert und sie sind auf der Ethereum-Blockchain gespeichert. Die CryptoPunks existieren bereits seit 2017 und sind damit eines der frühesten Beispiele für einen Non-Fungible Token auf Ethereum. Die NFTs wurden mithilfe eines Algorithmus erzeugt, um sicherzustellen, dass kein CryptoPunk dem anderen gleicht. Ursprünglich wurden die CryptoPunks gratis verteilt, einzige Voraussetzung war der Besitz eines Ethereum-Wallets. Mittlerweile können CryptoPunks jedoch nur über NFT-Marktplätze erworben werden.

CryptoPunks sind 24×24 Pixel große Bilder und ähneln sich in ihrem Aussehen. Die meisten der NFTs zeigen punkig aussehende Männer und Frauen, besonders selten sind allerdings CryptoPunks NFT, welche Affen, Zombies oder Aliens darstellen. Die Attribute eines NFTs spielen eine wichtige Rolle: Seltene Merkmale, wie zum Beispiel das Tragen einer Mütze, können seinen Wert erhöhen. Jeder Punk besitzt eine eigene Profilseite, auf der seine Attribute sowie sein Besitz- oder Verkaufsstatus angezeigt wird.

CryptoPunks waren darüber hinaus die Inspiration für den ERC-721, welches ein Standard für Non-Fungible Token ist. Diese Art von Token ist einzigartig und kann nicht denselben Wert haben wie ein anderer Token aus demselben Smart Contract. Die CryptoPunks stammen jedoch aus der Zeit vor dem ERC-721-Standard und verwenden einen benutzerdefinierten Smart Contract. Sie entsprechen demnach keinem Standard.

Welches Potenzial haben CryptoPunks?

Die Technologie hinter CryptoPunks NFT liefert die Lösung für ein Problem: Digitale Gegenstände können eindeutig einem Besitzer zugewiesen werden und die Echtheit verifiziert werden. Das Manipulieren der Daten auf der Blockchain ist kaum möglich, zudem sind die Daten dezentralisiert gespeichert und öffentlich zugänglich. Diese Technologie eignet sich deswegen nicht nur für Kunstgegenstände, sondern auch für Verträge und sonstige wichtige Dokumente.

Als eines der ersten NFT-Projekte auf der Ethereum-Blockchain genießen CryptoPunks eine Sonderstellung und könnten auch in weiter Zukunft ein beliebtes digitales Sammlerstück darstellen. Mit der zunehmenden Verbreitung und Beliebtheit der NFT-Technologie könnte auch der Wert der CryptoPunks steigen.

Technische Startschwierigkeiten der CryptoPunks NFT

Dadurch, dass das NFT-Projekt der CryptoPunks bereits seit 2017 existiert, heben sie sich von der Masse an anderen Projekten ab. Jedoch gab es zu Beginn der CryptoPunks schwerwiegende Probleme mit den zugrunde liegenden Smart Contracts der NFTs. Diese ursprünglichen CryptoPunks waren wegen der fehlerhaften Technik nicht handelbar – bis zum Jahr 2021. Entwickler fanden eine Möglichkeit, diese V1 CryptoPunks mittels sogenannter Wrapped Tokens wieder dem Markt zuzuführen.

Die Gründer von Larva Labs, welche die Erfinder der CryptoPunks NFT sind, sprachen diesen alten Versionen aufgrund der technischen Probleme die Authentizität ab. Allerdings stellte sich im Laufe der Zeit heraus, dass Larva Labs mit den Verkäufen der V1 CryptoPunks dennoch Einnahmen erzielte. Am Ende verkaufte Larva Labs deswegen die Markenrechte an die Konkurrenz Yuga Labs. Dieses Kreativstudio wurde bereits mit seinem eigenen Projekt Bored Ape Yacht Club bekannt.

Besitzern von CryptoPunks wurden die vollen Rechte am geistigen Eigentum zugesprochen, auch die Besitzer von V1 CryptoPunks konnten wieder damit beginnen, diese auf NFT-Marktplätzen zu handeln.

Seitdem sind die V1 CryptoPunks auf verschiedenen NFT-Marktplätzen handelbar, wobei die Preise deutlich unter denen der Version 2 CryptoPunks liegen. Dennoch beträgt der Wert eines V1 NFTs mehrere tausend US-Dollar. Anleger sollten aufgrund des Preisunterschieds der beiden Versionen darauf achten, um welche Art von CryptoPunks es sich handelt, bevor Sie einen CryptoPunks NFT kaufen.

Wichtig: Der Erfolg und die positive Preisentwicklung der CryptoPunks NFT kann nicht vorhergesagt werden. Die Rendite ist davon abhängig, ob sich das NFT-Projekt langfristig durchsetzt und bei Anlegern beliebt bleibt.

So können Sie in CryptoPunks NFT investieren

Grundsätzlich ist der Kauf von CryptoPunks sehr einfach, die größte Hürde beim Investment dürfte für die meisten Anleger der hohe Preis sein. Nachfolgend erklären wir Ihnen, wie Sie CryptoPunks NFT Schritt-für-Schritt kaufen.

Im ersten Schritt müssen Sie Ihre Fiat-Währung in Ethereum umwandeln. Nach erfolgreichem Kauf müssen Sie Ihr Ethereum auf Ihr Wallet übertragen. Wählen Sie Ihr ETH aus und senden Sie es an Ihre Wallet Adresse. Sie können hierfür beispielsweise das Blockchain-Wallet MetaMask verwenden.

Im nächsten Schritt sollten Sie einen CryptoPunk finden, den Sie besitzen möchten. Hierfür können Sie beispielsweise dem Discord-Kanal von Larva Labs beitreten. Dort werden Sie mithilfe eines Bots über aktuelle Angebote, Verkäufe und Gebote in Echtzeit informiert. Auch über Twitter können Sie sich regelmäßig über zum Kauf stehende CryptoPunks informieren.

CryptoPunks können Sie über verschiedene Wege erwerben. Der einfachste ist, den Punk direkt auf der NFT-Plattform von Larva Labs zu kaufen. Auch der Kauf über den renommierten NFT-Marktplatz OpenSea oder über Coinbase ist möglich. Die Farbe des Hintergrunds jedes CryptoPunks zeigt den NFT Status an. Blau bedeutet, dass der Punk nicht zum Verkauf steht, während rot bedeutet, dass der Punk derzeitig angeboten wird. Lila zeigt an, dass für den Punk ein aktives Gebot vorliegt.

Tipp: In seltenen Fällen wurden die CryptoPunks in der Vergangenheit auch bei Auktionshäusern wie Christie’s oder Sotheby’s angeboten und versteigert.

Für den Kauf von CryptoPunks fallen nur die Gas Fees von Ethereum an, welche für jede Transaktion auf der Blockchain erhoben werden.

Alternative Möglichkeiten für ein NFT-Investment

Der hohe CryptoPunk Preis hindert wohl viele interessierte Anleger an einem CryptoPunks Investment. Deswegen bieten sich andere Assets aus dem Krypto-Universum für Interessierte an. Besonders vielversprechend sind Investitionen in die nativen Kryptowährungen von Play-to-Earn NFT-Spielen. Hier können Sie als Anleger nicht nur von den Kursgewinnen der jeweiligen Kryptowährung profitieren, sondern können auch beim Spielen des NFT-Games Geld verdienen.

Tipp: In unserem Kryptowährungen-Vergleich haben wir die besten Kryptowährungen mit Potenzial unter die Lupe genommen.

Darüber hinaus kann es sich auch lohnen, in andere NFT-Projekte zu investieren, indem Sie die entsprechenden NFTs aus den Kollektionen kaufen. Informieren Sie sich über die Hintergründe und Ziele verschiedener NFT-Projekte, um chancenreiche NFTs zu entdecken. Ein Hinweis auf den Erfolg des Projekts kann die aktuelle Marktkapitalisierung sowie das Alter der Kollektion geben. Hohe Renditechancen bestehen bei neuen NFT-Projekten, wenn Sie es auf die Whitelist schaffen. Personen, die auf dieser Liste stehen, können bei einem NFT-Drop einen zufälligen NFT minten. Da die NFTs erst nach einem solchen Drop handelbar werden, steigen meist nach der Veröffentlichung die Preise.

Sie interessieren sich für das Metaversum, möchten aber keine Kryptowährungen kaufen? Dann bietet sich ein Investment in Metaverse-Aktien an. Mit diesen Wertpapieren partizipieren Sie am Erfolg von Unternehmen, die ihren Geschäftsbereich auf das Metaversum ausgeweitet haben. Die Art, wie sich die Unternehmen am dreidimensionalen Internet beteiligen, ist unterschiedlich.

CryptoPunks NFT – das sollten Sie tun

  1. Prüfen Sie zunächst Ihre Finanzen, da ein Investment in CryptoPunks teuer ist. Falls Sie die Kosten von CryptoPunks als zu hoch empfinden, können Sie mit alternativen Investments am Erfolg des Metaversums teilhaben.

  2. Eröffnen Sie ein Krypto-Wallet, um CryptoPunks NFT kaufen zu können.

  3. Kaufen Sie ausreichend Ethereum, um sowohl den Preis des NFTs als auch die anfallenden Gas Fees bezahlen zu können.

  4. Entscheiden Sie sich für einen CryptoPunk, den Sie kaufen möchten. Falls Ihr Favorit derzeit nicht zum Verkauf gelistet ist, können Sie sich über Discord oder Twitter über Status-Updates informieren lassen.

  5. Kaufen Sie den CryptoPunk auf einem NFT-Marktplatz oder – falls angeboten – über ein renommiertes Auktionshaus

* Das bedeutet das Sternchen: Unsere Ratgeber-Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Wir wollen so möglichst vielen Menschen helfen, eigenständig Vermögen aufzubauen und in Finanzfragen die richtigen Entscheidungen zu treffen. Damit unsere Informationen kostenlos abrufbar sind, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet. Diese sogenannten Affiliate Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen. Geld bekommt die finanzen.net GmbH, aber nie der Autor individuell, wenn Leser auf einen solchen Link klicken oder beim Anbieter einen Vertrag abschließen. Ob die finanzen.net GmbH eine Vergütung erhält und in welcher Höhe, hat keinerlei Einfluss auf die Produktempfehlungen. Für die Ratgeber-Redaktion ist ausschließlich wichtig, ob ein Angebot gut für Anleger und Sparer ist.

🌳Das bedeutet das Bäumchen: Anlageprodukte, die im Sinne des Emittenten als nachhaltig klassifiziert werden, zeichnen wir mit einem Bäumchen-Symbol aus.

Bildquelle: StockStyle/Shutterstock.com

1Hinweis: finanzen.net zero ist ein Angebot der finanzen.net zero GmbH, einer Tochter der finanzen.net GmbH. Weitere Informationen finden Sie hier.