Angebot unter der Lupe

Pancakeswap Erfahrungen: Die NFT-Plattform im Test

Mit der dezentralen Krypto-Börse PancakeSwap können Sie Kryptowährungen und Non-Fungible Tokens (NFTs) handeln. Die Plattform basiert auf der Binance Smart Chain und zählt mittlerweile zu einem der größten Krypto-Anbieter weltweit. Doch warum ist PancakeSwap so besonders? Was Sie von PancakeSwap erwarten könnten, erfahren Sie in unserem Test. Empfehlungen und die wichtigsten Informationen erhalten Sie in einer Übersicht direkt zu Beginn.

PancakeSwap - Empfehlungen & Tipps

Produkt­empfehlung: PancakeSwap bietet über 3.400 Coins und über 3.850 Handelspaare an. Für die Nutzung der Plattform benötigen Sie lediglich ein Binance Smart Chain Wallet.
Tipp: Auf PancakeSwap finden regelmäßig neue Initial Farm Offerings (IFO) statt. Mit IFOs erhalten Sie frühzeitigen Zugang zu neuen Coins von PancakeSwap, sobald diese hinzugefügt werden.

PancakeSwap - das Wichtigste in Kürze

PancakeSwap ist eine Handelsplattform für Kryptowährungen und NFTs. Sie läuft über das Binance Smart Chain Netzwerk.
Der Code von PancakeSwap wurde von CertiK geprüft und für sicher befunden.
Wichtig: Da PancakeSwap dezentralisiert ist, wird die Plattform nicht reguliert und besitzt kein Impressum.

PancakeSwap im Test: Erfahrungen mit der NFT-Plattform

PancakeSwap: Test im Überblick

PancakeSwap ist eine dezentrale Börse (DEX) auf der Binance Smart Chain (BSC). Der Anbieter hat die meisten User aller dezentralen Plattformen und ist damit der größte Automated Market Maker. Über 6,1 Milliarden Dollar haben Nutzer auf der Plattform in Form von Kryptos und NFTs investiert.

PancakeSwap wurde im September 2020 von anonymen Entwicklern veröffentlicht. Mithilfe eines automatischen Market-Maker-Mechanismus ermöglicht der NFT-Marktplatz den Tausch von verschiedenen Krypto-Tokens, welche auf der Binance-Blockchain basieren. Jeder hat die Möglichkeit, seine Token an der Börse zu listen, solange er einen Liquiditätspool für den Token aufbaut.

Als dezentrale Krypto- und NFT-Handelsplattform wird PancakeSwap nicht reguliert. Stattdessen wird der sogenannte CAKE Token als nativer Governance Token verwendet. Nur CAKE-Besitzer können über Governance-Entscheidungen abstimmen.

Die PancakeSwap Website ist im Gegensatz zu derer anderer Krypto-Plattformen auf Deutsch sowie in vielen weiteren Sprachen verfügbar. Eine Registrierung ist einfach über das Verbinden des persönlichen Krypto-Wallets möglich. PancakeSwap bietet seinen Nutzern den Zugang zu einer ganzen Reihe von Finanzprodukten, welche über die Website genutzt werden können. Eine mobile App ist bislang noch nicht verfügbar.

Das Angebot von PancakeSwap

Das weitreichende Angebot von exklusiven Features lässt den Anbieter aus der Masse an Krypto-Handelsplattformen hervorstechen. Nutzer erhalten Zugang zu über 3.000 verschiedenen Coins und zu einer noch größeren Zahl an NFTs. Es gibt keine Mindesthandelssumme. Wie bei anderen Krypto-Plattformen werden bei dem Handel mit Kryptowährungen und NFTs auf PancakeSwap Gebühren fällig. Alle Zahlungen erfolgen ausschließlich über Ihr Krypto-Wallet in Form von Binance Coins.

Bei PancakeSwap Geld verdienen funktioniert unter anderem mit Swap-Trades. Sie können unterschiedliche Token kaufen, gegen andere Token handeln und von den Preisunterschieden profitieren.

Ihren eigenen Krypto-Bestand können Sie in Liquiditätspools mit dem Namen „Syrup-Pools” einsetzen und mit den Zinsen aus dem Krypto Staking einen passiven Einkommensfluss generieren. Je mehr CAKE-Coins Sie zur Verfügung stellen, desto höhere Belohnungen erhalten Sie hierfür. Um Ihre Coins zu staken, müssen Sie Ihre Krypto-Coins für einige Zeit sperren.

Neben dem Krypto Staking wird auch Yield Farming angeboten. Das Yield Farming beschreibt eine Strategie, bei welcher Sie einen fixen oder variablen Zinssatz dafür erhalten, dass Sie Ihre Coins in den DeFi-Markt investieren und an andere Nutzer verleihen. Im Gegensatz zum Staking werden die Coins nicht verwendet, um neue zu erschaffen, sondern nur weitervermittelt. Das Gewinnpotenzial ist beim Yield Farming deutlich höher ist als beim Staking. Der Jahreszins kann bei weit über 100 Prozent liegen.

Ein letztes nennenswertes Feature von PancakeSwap sind regelmäßige Lotterien und Preisverleihungen. Nutzer können sich ein Ticket für die Lotterie-Ziehung kaufen, welche ähnlich wie herkömmliches Lotto funktioniert. Je mehr übereinstimmende Gewinnzahlen in der korrekten Reihenfolge auf dem eigenen Los stehen, desto höher der mögliche Gewinn. Zusätzlich zu den Lotterien können Nutzer an einem Tippspiel teilnehmen und den Kurs von BNB oder CAKE vorhersagen. Bisher wurden über 950 Millionen Dollar an BNB und CAKE verlost. Beachten Sie, dass es sich bei beiden Angeboten um Glücksspiel handelt.

PancakeSwap: Test und Erfahrungen

Die Website von PancakeSwap ist im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern aus der Finanzbranche bunt gestaltet. Das mindert allerdings nicht ihre Seriosität. Alle wichtigen Funktionen können Anleger direkt über die Website nutzen. Sie erhalten mit nur wenigen Klicks eine Übersicht über handelbare NFTs, neue Kollektionen, anstehende Initial Farm Offerings sowie über mögliche Token-Swaps.

Die Plattform ist auf Nutzer ausgerichtet, die bereits Erfahrung im Krypto-Universum sammeln konnten und etwas technisches Know-how mitbringen. Ihr Wallet müssen Sie selbstständig verbinden und es werden einige fortgeschrittene DeFi-Funktionen angeboten.

Dank des Automated Market Maker (AMM) Modells von PancakeSwap werden Transaktionen schnell und effizient ausgeführt. Ein AMM funktioniert hierbei ähnlich wie ein herkömmliches Orderbook. Allerdings interagieren Sie nicht mit einem anderen Trader, sondern mit einem Smart Contract. PancakeSwap bringt zudem den Vorteil, dass die Gasgebühren im Vergleich zu Krypto-Börsen wie Uniswap deutlich günstiger sind, da Binance ein Proof-of-Stake-Netzwerk und dadurch weniger Gas Fees anfallen. Als DeFi Plattform ist PancakeSwap damit bestens aufgestellt.

Für manche Anleger könnten die fehlende Regulierung und Einlagensicherung einen Nachteil darstellen. PancakeSwap ist jedoch auf diese Weise vollkommen unabhängig, keine regulierende Stelle kann bei den Transaktionen eingreifen. Da BSC neuer ist als Ethereum, ist Betrug kaum möglich. Die häufigsten Betrugsmaschen sind Imitatoren-Websites, vor denen auch PancakeSwap selbst warnt, weswegen Nutzer immer sicherstellen sollten, dass sie die offizielle Seite verwenden.

PancakeSwap: Kosten für Trader

Das Gebührenmodell von PancakeSwap ist übersichtlich. Jedes Mal, wenn Sie auf PancakeSwap handeln, zahlen Sie als Händler eine Gebühr von 0,25 Prozent des Transaktionsbetrags. Hiervon werden 0,17 Prozent dem Liquiditätspool des gehandelten Swap-Paares zugeführt. Bei NFT-Verkäufen werden zwei Prozent als Plattformgebühr abgezogen. Zusätzliche Gebühren können von den NFT-Erstellern erhoben werden.

100 Prozent aller Plattformgebühren, die PancakeSwap von den Verkäufen einnimmt, werden für den Rückkauf und die Verbrennung von CAKE-Tokens in wöchentlichen CAKE-Burns verwendet. So soll eine zu starke Inflation an Plattform-eigenen Tokens verhindert werden.

Kontoeröffnung bei PancakeSwap

Um PancakeSwap verwenden zu können, müssen Sie zunächst ein Wallet einrichten. Ihr Wallet muss die BNB Smart Chain unterstützen, damit Sie es in Kombination mit PancakeSwap verwenden können. Sie können entweder ein Wallet auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Computer eröffnen. Wählen Sie einen Anbieter, der am besten zu Ihren Bedürfnissen passt – unser Krypto-Wallet-Vergleich hilft Ihnen bei der Entscheidung.

Eines der bekanntesten Wallets ist MetaMask. Wenn Sie diesen verwenden, wählen Sie in Ihren Einstellungen „Custom RPC“ aus, um ein neues Netzwerk hinzuzufügen. Richten Sie nun den Zugriff auf die Binance Smart Chain ein, indem Sie folgende Details eingeben:

Network Name: Smart Chain
New RPC URL: https://bsc-dataseed.binance.org/
ChainID: 56
Symbol: BNB
Block Explorer URL: https://bscscan.com

Wenn Sie diese Einstellungen vorgenommen haben, können Sie auf die PancakeSwap Website gehen und dort auf das Feld „Connect Wallet“ klicken, um Ihr Wallet zu verknüpfen. Im Anschluss können Sie PancakeSwap im vollen Umfang nutzen. Beachten Sie, dass für einige Funktionen auf der BSC die sogenannten BEP20 Token benötigt werden. Diese können Sie bei einer Krypto-Börse erwerben, um anfallende Gas Fees zu bezahlen.

Regulierung bei PancakeSwap

Aufgrund seiner dezentralen Funktionsweise wird PancakeSwap nicht reguliert. Die Handelsplattform verfügt weder über ein Impressum noch einen Kundenservice. Bei Fragen und Problemen können sich Nutzer allerdings an die Community wenden – beispielsweise über Discord oder Telegram.

Der Code von PancakeSwap wurde von CertiK, der führenden sicherheitsorientierten Ranking-Plattform zur Analyse und Überwachung von Blockchain-Protokollen und DeFi-Projekten, geprüft und für sicher befunden. Der Datenschutz wird bei PancakeSwap über die Anonymität der Blockchain gewährleistet.

Achten Sie darauf, dass Sie ein sicheres Wallet verwenden. Sie sollten unter keinen Umständen jemandem Ihren privaten Schlüssel oder Ihre Wiederherstellungsphrasen geben.

PancakeSwap - das sollten Sie tun

1
Informieren Sie sich über das Zukunftspotenzial sowie mögliche Risiken von Kryptowährungen, bevor Sie mit dem Handel von Kryptos und NFTs beginnen.
2
Richten Sie sich ein Wallet ein, welches die BNB Smart Chain unterstützt.
3
Verbinden Sie Ihr Wallet mit PancakeSwap.
4
Kaufen Sie BEP20 Tokens, um die Gas Fees bei PancakeSwap bezahlen zu können.
5
Sie können nun alle Funktionen von PancakeSwap nutzen und it dem Trading beginnen.

Beitrag verfasst von:

JANINA SCHMIDT – RATGEBER-REDAKTEURIN

Janina Schmidt - Redakteurin finanzen.net RatgeberJanina Schmidt verstärkt seit Januar 2022 das Team der Ratgeber-Redaktion. Sie ist zuständig für die Themen Trading, Fonds und Recht. Während Ihres Studiums im Fach Kommunikation und Medienmanagement konnte sie bereits erste Erfahrungen als Online-Redakteurin im Bereich Produkt-Testberichte sammeln.

*Das bedeutet das Sternchen: Unsere Ratgeber-Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Wir wollen so möglichst vielen Menschen helfen, eigenständig Vermögen aufzubauen und in Finanzfragen die richtigen Entscheidungen zu treffen. Damit unsere Informationen kostenlos abrufbar sind, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet. Diese sogenannten Affiliate Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen. Geld bekommt die finanzen.net GmbH, aber nie der Autor individuell, wenn Leser auf einen solchen Link klicken oder beim Anbieter einen Vertrag abschließen. Ob die finanzen.net GmbH eine Vergütung erhält und in welcher Höhe, hat keinerlei Einfluss auf die Produktempfehlungen. Für die Ratgeber-Redaktion ist ausschließlich wichtig, ob ein Angebot gut für Anleger und Sparer ist.

🌳Das bedeutet das Bäumchen: Anlageprodukte, die im Sinne des Emittenten als nachhaltig klassifiziert werden, zeichnen wir mit einem Bäumchen-Symbol aus.

Bildquelle: PancakeSwap

JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN!

Sie wollen mehr Unternehmensportraits und unsere aktuellen Erfahrungen zu aktuellen Anlagemöglichkeiten erhalten?
Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Ratgeber-Newsletter!

BackToTop Nach oben