Einfach zu nutzen

Lebensversicherung Rechner – So berechnen Sie Ihre optimale Lebensabsicherung

Sind Sie auf der Suche nach einer Lebensversicherung oder wollen wissen, ob es rentablere Verträge auf dem Markt gibt? Vielleicht möchten Sie auch einfach nur verstehen, wie sich die Beiträge einer Lebensversicherung berechnen? Dann ist der folgende Lebensversicherung Rechner genau das Richtige für Sie. Mit ihm ermitteln Sie ganz einfach den Wert einer LV-Police und können einen Vergleich mit einem anderen Produkt aufstellen. Tipps und Hinweise zur Nutzung bekommen Sie gleich im Folgenden.

Aktualisiert am

Lebensversicherung Rechner – Das Wichtigste in Kürze

  • Lebensversicherung Rechner helfen dabei, einen ersten Eindruck der potenziellen Kosten einer LV zu bekommen, sollten aber nur als Ausgangspunkt dienen. Dasselbe gilt für die Tarifnote, die nur ein Anhaltspunkt für die Qualität einer LV sein kann.
  • Hinweis: Selbst nach der Nutzung eines Rechners ist eine professionelle persönliche Beratung oft unerlässlich, um den besten Schutz für Ihre individuellen Bedürfnisse und finanzielle Situation zu gewährleisten.
  • Wählen Sie nicht nur basierend auf dem aktuellen Preis. Berücksichtigen Sie, wie sich die Beiträge über die Zeit entwickeln könnten und ob es Garantien oder flexible Anpassungsmöglichkeiten wie eine Erhöhungsoption gibt, die Ihnen in der Zukunft nützen könnten.
  • Produktempfehlung: Die Risikolebensversicherung von CosmosDirekt* ist geprüft und ausgezeichnet u.a. von FocusMoney als „Bester Risikoschutz“ (Ausgabe 16/2023) und hat ebenfalls von der WirtschaftsWoche die Bestenote „sehr gut“ (WirtschaftsWoche 18.07.2023) erhalten.

Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Lebensversicherung Rechner?

Eine Lebensversicherung ist für viele Menschen ein zentrales Element ihrer finanziellen und familiären Absicherung. Doch wie viel Absicherung ist wirklich notwendig? Und wie hoch könnten die monatlichen oder jährlichen Beiträge ausfallen? Genau hier kommt der Lebensversicherung-Rechner ins Spiel.

Definition und Funktionsweise von einem Lebensversicherung Rechner

Ein Lebensversicherung-Rechner ist ein digitales Tool, oft in Form einer Online-Anwendung oder App, mit dem potenzielle Versicherungsnehmer den voraussichtlichen Beitrag für eine LV abschätzen können, basierend auf verschiedenen Eingabefaktoren. Der Nutzer gibt in der Regel Informationen wie Alter, Geschlecht, gesundheitlicher Zustand, gewünschte Laufzeit der Versicherung und die gewünschte Versicherungssumme ein. Der Rechner verarbeitet diese Daten unter Berücksichtigung aktueller Tarife und Konditionen verschiedener Versicherungsgesellschaften und liefert eine Schätzung der zu erwartenden Kosten. Viele Tools vergeben auch eine Tarifnote, die verschiedene Policen vergleichbarer macht.

Unterschiedliche Arten von Lebensversicherungsrechnern

Es gibt verschiedene Arten von Lebensversicherungsrechnern, die je nach Bedarf und Komplexität variieren können:

Einfache Rechner: Diese bieten eine grobe Schätzung basierend auf wenigen Eingabeparametern. Sie sind ideal für Personen, die einen schnellen Überblick wünschen, ohne sich mit Details auseinandersetzen zu müssen.

Detaillierte Rechner: Diese Art von Rechnern erfordert eine umfangreichere Dateneingabe, einschließlich spezifischerer Informationen über den Gesundheitszustand, Lebensgewohnheiten oder sogar genetische Faktoren. Das Ergebnis ist oft genauer und individueller zugeschnitten.

Vergleichsrechner: Solche Rechner zeigen nicht nur eine Schätzung, sondern bieten auch einen direkten Vergleich verschiedener Lebensversicherungstarife von unterschiedlichen Anbietern. Sie sind besonders nützlich für Personen, die den besten Wert für ihr Geld suchen.

Der Lebensversicherung-Rechner bietet also eine schnelle und einfache Möglichkeit, sich einen Überblick über die potenziellen Kosten einer LV zu verschaffen. Doch es ist wichtig zu betonen, dass die Ergebnisse nur Schätzungen sind. Für ein verbindliches Angebot sollte immer ein direkter Kontakt mit dem Versicherungsanbieter oder einem Versicherungsmakler hergestellt werden.

Warum sollten Sie einen Lebensversicherungsrechner verwenden?

Die Auswahl der richtigen Lebensversicherung kann eine komplexe Entscheidung sein. Sie beeinflusst nicht nur Ihre finanzielle Zukunft, sondern hat auch Auswirkungen auf Ihre Lieben. Angesichts der Vielzahl von Angeboten und Tarifstrukturen auf dem Markt bietet ein Lebensversicherung-Rechner eine praktische Lösung, um einen ersten Überblick und Klarheit zu gewinnen.

Einfache Abschätzung der benötigten Versicherungssumme

Ein Lebensversicherung-Rechner kann Ihnen helfen, schnell eine Einschätzung darüber zu erhalten, welche Versicherungssumme in Ihrem individuellen Fall sinnvoll ist. Basierend auf Ihren Eingaben berechnet das Tool, wie viel Kapital Ihren Angehörigen im Todesfall zustehen würde. Dies gibt Ihnen eine Grundlage, um zu entscheiden, ob die Summe ausreichend ist, um den Lebensstandard Ihrer Familie aufrechtzuerhalten oder andere finanzielle Verpflichtungen wie Hypotheken abzudecken.

Anpassung an individuelle Lebenssituationen und Bedürfnisse

Jeder hat unterschiedliche finanzielle und familiäre Verhältnisse. Ein Lebensversicherung-Rechner ermöglicht es Ihnen, verschiedene Szenarien durchzuspielen und die Ergebnisse in Echtzeit zu sehen. Sie können Faktoren wie Kinder, Schulden, zukünftige Ausgaben und viele andere individuelle Gegebenheiten berücksichtigen. Dies ermöglicht es Ihnen, ein Angebot zu finden, das genau zu Ihrem Leben passt, anstatt sich mit einer Einheitsgröße zufrieden zu geben. Besonders in jungen Jahren sollten Sie auf die Erhöhungsoption achten.

Kostentransparenz und Einsparpotential durch einen Lebensversicherung Rechner

Ohne einen Rechner ist es schwer zu sagen, ob die Prämie für eine bestimmte Lebensversicherungspolice angemessen ist. Durch die Verwendung eines Rechners erhalten Sie einen Überblick über die zu erwartenden Kosten in Abhängigkeit von der gewählten Versicherungssumme und anderen Faktoren wie Erhöhungsoption oder Risikozuschlag. Dies kann Ihnen nicht nur helfen, eine teure Police zu vermeiden, sondern auch dabei, potenzielle Einsparungen zu erkennen, indem Sie verschiedene Optionen und Anbieter vergleichen. Ein Anhaltspunkt dafür kann die Tarifnote sein.

Der Einsatz eines Lebensversicherungsrechners reduziert also die Unsicherheit und Komplexität, die oft mit dem Auswahlprozess verbunden ist. Er ermöglicht es Ihnen, informierte Entscheidungen zu treffen und sicherzustellen, dass Ihre finanzielle Absicherung sowohl umfassend als auch kosteneffizient ist. Dennoch sollten Sie die Ergebnisse immer als ersten Orientierungspunkt und nicht als finale Entscheidungsgrundlage betrachten. Es ist oft ratsam, nach der Nutzung des Rechners zusätzliche Beratung in Anspruch zu nehmen.

Lebensversicherung optimal berechnen: Der Schlüssel zur richtigen Absicherung

Das Abschließen einer Lebensversicherung ist ein bedeutender Schritt, um für die finanzielle Zukunft und die Sicherheit geliebter Menschen zu sorgen. Aber wie bestimmt man den idealen Versicherungsbetrag und die entsprechenden Konditionen? Ein Lebensversicherung Rechner kann hierbei eine wertvolle Hilfe bieten, um individuelle Bedürfnisse und Lebensumstände korrekt in die Kalkulation miteinzubeziehen. Entdecken Sie im folgenden Video, wie Sie dieses Werkzeug effizient nutzen und so die bestmögliche LV für sich und Ihre Familie auswählen können.

Optimale Einschätzung Ihrer Lebensversicherung: Rechner richtig nutzen

Ein Lebensversicherung-Rechner kann ein mächtiges Werkzeug sein, um sich Klarheit über die eigenen Versicherungsbedürfnisse zu verschaffen. Doch wie bei jedem Tool hängt seine Effektivität von der korrekten Anwendung ab. Hier bieten wir eine schrittweise Anleitung und wichtige Tipps, um den meisten Nutzen aus dem Rechner zu ziehen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zu einem Lebensversicherung Rechner

Als Erstes müssen Sie Ihre persönlichen Daten eingeben. Beginnen Sie mit den Grundlagen – Alter, Geschlecht und allgemeine Gesundheitsinformationen sind oft die ersten Anforderungen. Diese Faktoren beeinflussen die Prämienhöhe.

Legen Sie als Nächstes die gewünschte Versicherungssumme fest: Überlegen Sie, welchen finanziellen Bedarf Ihre Hinterbliebenen im Falle Ihres Todes haben könnten. Dies könnte Schulden abdecken, den Lebensunterhalt sichern oder Bildungskosten für Kinder umfassen.

Danach wählen Sie die Laufzeit. Entscheiden Sie, wie lange Sie versichert sein möchten. Dies könnte bis zum Rentenalter, bis zur Abzahlung eines Darlehens oder bis Ihre Kinder finanziell unabhängig sind, sein.

Berücksichtigen Sie zusätzliche Optionen: Einige Rechner bieten die Möglichkeit, Zusatzversicherungen wie eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder ähnliches hinzuzufügen. Überlegen Sie, ob solche Zusatzoptionen für Sie sinnvoll sind.

Überprüfen Sie das Ergebnis, nachdem Sie alle erforderlichen Informationen eingegeben haben. Der Rechner wird Ihnen eine Schätzung der monatlichen oder jährlichen Prämie geben. Dies kann Ihnen eine Vorstellung davon geben, was Sie erwarten können, wenn Sie Angebote von Versicherungsgesellschaften einholen. Achten Sie bei der Auswahl auch auf die Tarifnote.

Natürlich kann der Rechner keine Einschätzung zur Annahmequote geben.

Typische Fehler bei einem Lebensversicherung Rechner, die es zu vermeiden gilt

Viele Menschen unterschätzen, wie viel Absicherung sie tatsächlich benötigen. Denken Sie langfristig und berücksichtigen Sie alle potenziellen Ausgaben und Verpflichtungen. Zur Einschätzung Ihres Bedarfs helfen Ihnen vielleicht die Tipps aus dem Artikel Passives Einkommen. Seien Sie außerdem ehrlich zu sich selbst, was Ihren Gesundheitszustand angeht. Falsche, ungenaue oder unvollständige Angaben können zu Problemen bei der Auszahlung führen oder zumindest eine Sofortauszahlung hinauszögern. Worunter dann im Ernstfall Ihre Liebsten zu leiden hätten.

Denken Sie auch daran, dass sich Lebensumstände ändern können. Besonders bei einem LV-Abschluss in jungen Jahren ist eine Erhöhungsoption zu empfehlen. Diese erlaubt zum Beispiel bei einer Heirat oder Kindesgeburt die Erhöhung des Versicherungsschutzes einer RLV ohne Gesundheitsprüfung.

Sie sollten zudem die Inflation nicht außer Acht lassen. Natürlich ist diese über den Zeitraum einer LV nicht exakt bestimmbar, aber zumindest die von der EZB angestrebten drei Prozent Inflationssatz sind sinnvollerweise anzunehmen.

Hinweis: Ein Lebensversicherung-Rechner bietet eine wertvolle Erstorientierung. Er ersetzt jedoch nicht das ausführliche Gespräch mit einem Fachberater. Nachdem Sie eine Vorstellung von Ihren Bedürfnissen und den damit verbundenen Kosten haben, ist es ratsam, sich an einen Versicherungsexperten zu wenden, um alle Details zu klären und ein maßgeschneidertes Angebot zu erhalten.

Von erfahrenen Investment-Profis lernen

Noch mehr Expertenwissen zu Aktien, ETFs & Co. gibt es in unseren kostenfreien Online-Seminaren. Fondsmanager, Analysten, Profi-Trader und andere Experten stehen Ihnen Rede und Antwort:

Alle Webinare

Diese Faktoren beeinflussen den Lebensversicherungsbeitrag

Das Alter und Geschlecht des Versicherungsnehmers sind zentrale Bestandteile bei der Beitragsermittlung. Jüngere Menschen zahlen in der Regel niedrigere Beiträge bzw. einen geringeren Risikozuschlag, da ihr Risiko aus Sicht der Versicherung geringer ist. Frauen und Männer können aufgrund unterschiedlicher Lebenserwartungen verschiedene Beiträge haben.

Darüber hinaus spielt der Gesundheitszustand eine entscheidende Rolle. Menschen, die rauchen oder bestimmte Vorerkrankungen haben, könnten höhere Prämien zahlen. Auch das Körpergewicht, insbesondere wenn es in den Bereich des Übergewichts geht, kann betrachtet werden, da es mit verschiedenen gesundheitlichen Risiken verbunden ist.

Eine längere Laufzeit (bei der Risikolebensversicherung) oder eine höhere Versicherungssumme können zu höheren Beiträgen führen. Schließlich können auch der Beruf und die Hobbys den Beitrag beeinflussen, insbesondere wenn sie als riskant eingestuft werden. Menschen mit gesundheitlichen Problemen oder gefährlichen Freizeitaktivitäten haben in der Regel eine geringere Annahmequote.

Sie wollen noch mehr Finanzwissen schnell erklärt?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren YouTube-Kanal! Wir produzieren regelmäßig neue Ratgeber-Videos rund um die Themen Börse, Geldanlage und Finanzen. Als Abonnent werden Sie sofort informiert, wenn ein neues Erklärvideo erscheint – so verpassen Sie nichts mehr!

Tipps zur Auswahl des richtigen Lebensversicherungstarifs

Nachdem Sie einen Lebensversicherungsrechner verwendet haben und einen ersten Eindruck von den potenziellen Kosten Ihrer LV erhalten haben, steht die eigentliche Entscheidung für einen spezifischen Tarif an. Dabei sollten Sie nicht nur auf die bloße Zahl bzw. Tarifnote achten, sondern viele andere Faktoren in Ihre Überlegungen einbeziehen.

Zunächst ist es wichtig, sich klar darüber zu werden, welche Aspekte der Versicherung für Sie am wichtigsten sind. Möchten Sie einfach nur sicherstellen, dass Ihre Familie im Todesfall abgesichert ist, oder legen Sie Wert auf zusätzliche Optionen wie eine Berufsunfähigkeitszusatzversicherung? Während einige Tarife auf den ersten Blick günstig erscheinen mögen, können sie höhere Selbstbeteiligungen, einen höheren Risikozuschlag, strengere Auszahlungskriterien bzw. keine Sofortauszahlung oder weniger Zusatzleistungen aufweisen. Manche Policen greifen auch erst nach einer gewissen Zeit und lassen sich einen Sofortschutz extra bezahlen.

Nicht zu vernachlässigen ist auch der Ruf des Versicherungsunternehmens. Die Bonität und Kundenbewertungen (Tarifnote) können Ihnen dabei helfen, ein Gefühl dafür zu bekommen, wie zuverlässig und kundenfreundlich ein Anbieter ist. Ein flexibles Versicherungsangebot mit Erhöhungsoption, das sich an veränderte Lebensumstände anpassen lässt, ist ebenso von Vorteil.

Da der Versicherungsmarkt sehr komplex sein kann, könnte es sinnvoll sein, sich an einen unabhängigen Versicherungsberater zu wenden, der Ihnen hilft, Licht ins Dunkel zu bringen und den Tarif zu finden, der am besten zu Ihren individuellen Bedürfnissen passt. Denken Sie auch langfristig: Ein zunächst günstiger Tarif könnte im Laufe der Zeit teurer werden, und Garantien für die Auszahlungssumme könnten für Ihre langfristige Planung wichtig sein.

Einige Anbieter bieten auch Kombinationstarife an, bei denen unterschiedliche Versicherungsprodukte gebündelt werden. Dies kann sowohl finanziell vorteilhaft sein als auch dafür sorgen, dass eine breitere Palette von Bedürfnissen abgedeckt wird.

Bedenken Sie auch die Bearbeitungszeit und dass ein Sofortschutz nach Abschluss der Police nicht unbedingt gewährleistet sein kann.

Alternative Absicherungsmethoden und Zusatzoptionen zur LV-Versicherung

Alternative Absicherungsmethoden und Zusatzoptionen können eine entscheidende Rolle spielen, wenn es darum geht, den optimalen Schutz für Sie und Ihre Familie zu gewährleisten. Während Lebensversicherungen oft im Mittelpunkt der Diskussion stehen, gibt es auch andere Instrumente und Ergänzungen, die je nach individuellen Bedürfnissen und Zielen nützlich sein können.

Berufsunfähigkeitsversicherungen beispielsweise bieten Schutz, wenn Sie aufgrund von Krankheit oder Unfall nicht mehr in der Lage sind, Ihren Beruf auszuüben. Sie gewährleisten ein Einkommen, wenn Sie nicht mehr arbeiten können, und können somit eine wertvolle Ergänzung zur LV sein. Pflegetagegeldversicherungen hingegen springen ein, wenn Sie pflegebedürftig werden und helfen, die hohen Kosten der Pflege zu decken.

Beachten Sie auch die Erhöhungsoption, die es erlaubt, nach Eintritt bestimmter Lebensereignisse, wie Heirat oder Geburt eines Kindes, den Versicherungsschutz ohne erneute Gesundheitsprüfung zu erhöhen.

Zusätzlich gibt es innerhalb der Lebensversicherungspolicen häufig auch verschiedene Zusatzoptionen. Beispielsweise können Sie eine Unfalltod-Zusatzversicherung in Betracht ziehen, die eine zusätzliche Auszahlung vorsieht, falls der Tod durch einen Unfall verursacht wurde. Eine weitere interessante Option ist die Erweiterung um eine Überschussbeteiligung, bei der Sie von den erwirtschafteten Überschüssen des Versicherungsunternehmens profitieren können.

Auch Kapitallebensversicherungen, die sowohl einen Todesfallschutz als auch eine Sparoption bieten, können je nach finanziellen Zielen und Absicherungswünschen eine Überlegung wert sein. Sie kombinieren den Schutz der Hinterbliebenen im Todesfall mit der Möglichkeit, Kapital für die Zukunft anzusparen.

Zusammenfassend gibt es neben der klassischen Risikolebensversicherung eine Vielzahl von alternativen Absicherungsmethoden und Zusatzoptionen, die je nach individuellen Bedürfnissen und Zielen sinnvoll kombiniert werden können. Es lohnt sich daher, den Markt sorgfältig zu prüfen und gegebenenfalls eine professionelle Beratung in Anspruch zu nehmen, um den optimalen Schutz für die eigene Situation zu finden.

So berechnen Sie den Wert Ihrer LV-Police mit einem Lebensversicherung Rechner

Auch um den Wert beziehungsweise die Rendite Ihrer Lebensversicherung zu berechnen, bietet sich ein Lebensversicherung Rechner an. Dazu müssen Sie lediglich die grundlegenden Daten wie Ihren regelmäßigen Versicherungsbeitrag, die Laufzeit und die garantierte Laufzeit aus Ihren Unterlagen heraussuchen sowie den Steuersatz ermitteln. Lebensversicherungen, die vor 2005 abgeschlossen wurden, sind in der Regel steuerfrei. Neuere LVs liegen im Mittel bei einem Steuersatz von 15 bis 25 Prozent. Den Rest übernimmt ein Rechner.

Lebensversicherung Rechner – Das sollten Sie tun

  1. Überlegen Sie, wie hoch die Absicherung im Todesfall sein muss, um Ihre Familie oder andere Abhängige finanziell abzusichern. Bedenken Sie laufende Kosten, eventuelle Schulden und zukünftige Ausgaben wie die Ausbildung der Kinder.

  2. Nutzen Sie Online-Lebensversicherungsrechner für einen ersten Überblick, aber kontaktieren Sie auch direkt einige Versicherungsanbieter oder -makler. Das gibt Ihnen eine genauere Vorstellung von den Kosten und den angebotenen Leistungen.

  3. Überdenken Sie, ob alternative Absicherungsmethoden oder Zusatzoptionen wie eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder eine Unfalltod-Zusatzversicherung für Sie sinnvoll sein könnten.

  4. Bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen, kann es hilfreich sein, sich von einem unabhängigen Versicherungsberater beraten zu lassen. Dieser kann Ihnen helfen, das beste Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse und Ihre finanzielle Situation zu finden.

  5. Nachdem Sie eine Lebensversicherung abgeschlossen haben, sollten Sie diese regelmäßig – etwa alle 2 bis 5 Jahre – überprüfen. Dies stellt sicher, dass Ihre Versicherung immer an Ihre aktuellen Lebensumstände angepasst ist.

* Das bedeutet das Sternchen: Unsere Ratgeber-Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Wir wollen so möglichst vielen Menschen helfen, eigenständig Vermögen aufzubauen und in Finanzfragen die richtigen Entscheidungen zu treffen. Damit unsere Informationen kostenlos abrufbar sind, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet. Diese sogenannten Affiliate Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen. Geld bekommt die finanzen.net GmbH, aber nie der Autor individuell, wenn Leser auf einen solchen Link klicken oder beim Anbieter einen Vertrag abschließen. Ob die finanzen.net GmbH eine Vergütung erhält und in welcher Höhe, hat keinerlei Einfluss auf die Produktempfehlungen. Für die Ratgeber-Redaktion ist ausschließlich wichtig, ob ein Angebot gut für Anleger und Sparer ist.

🌳Das bedeutet das Bäumchen: Anlageprodukte, die im Sinne des Emittenten als nachhaltig klassifiziert werden, zeichnen wir mit einem Bäumchen-Symbol aus.

Bildquelle: StockStyle/Shutterstock.com