aktualisiert: 22.09.2017 22:19
Bewerten
(2)

DAX geht kaum bewegt ins Wochenende -- US-Börsen kaum verändert -- Bundestagswahl und DAX: Darauf hoffen Börsianer -- Lufthansa mit guten Chancen bei Air Berlin -- Apple, Siltronic, Airbus im Fokus

DRUCKEN
Siemens und Alstom ringen um Bahntechnik-Bündnis. L'Oreal-Aktie profitiert von Spekulationen über Nestlé-Anteil. Liliane Bettencourt: Reichste Frau der Welt ist tot. China kritisiert Herabstufung durch Ratingagentur S&P. Personalvermittler Adecco setzt Erlöswachstum im dritten Quartal fort.

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Nach einer recht trägen Woche kam der deutsche Aktienmarkt auch am Freitag kaum vom Fleck.

Der DAX war mit einem Abschlag in den Handel eingestiegen und notierte zum Börsenschluss 0,06 Prozent schwächer bei 12.592,35 Punkten (Late-DAX-Schluss: 12.614,78 Punkte). Der TecDAX gab zum Auftakt marginal nach, konnte bis zum Handelsschluss jedoch 0,53 Prozent auf 2.400,72 Zähler zulegen.

Marktanalyst Milan Cutkovic von Axitrader verwies auf die Drohungen aus Nordkorea, einen Nukleartest in bislang unbekanntem Ausmaß durchzuführen. "Zunächst sah man die Nordkorea-Krise nur als ein Krieg der Worte, aber die Spannungen nehmen von Woche zu Woche zu." Die Investoren würden daher zunehmend nervös, so der Börsianer. Ebenfalls hielten sich die Anleger vor der Bundestagswahl am Sonntag zurück.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die europäischen Börsen pendelten im Freitagshandel um die Nulllinie.

Der EuroSTOXX 50 notierte zum Start mit einem leichten Abschlag. Er beendete den Handelstag 0,05 Prozent fester bei 3.541,42 Punkten.

Analyst Michael Hewson vom Broker CMC Markets verwies auf die jüngsten Drohungen Nordkoreas, einen weiteren Atomtest durchzuführen. Auch Dirk Gojny von der National-Bank zeigte sich besorgt: "Nach der Verhängung zusätzlicher Sanktionen durch die USA, das Kappen der Verbindung von chinesischen Geschäftsbanken nach Nordkorea, sowie der Gegendrohung aus Pjöngjang scheine die Lage erneut zu eskalieren." US-Präsident Donald Trump und der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un hatten sich zuletzt heftige Verbalattacken geliefert.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die Wall Street kam am Freitag nicht von der Stelle.

Der Dow Jones trat auf der Stelle und verbuchte mit 22.349,59 Zähler ein Mini-Minus von 0,04 Prozent. Der NASDAQ Composite legte um 0,07 Prozent auf 6.426,96 Zähler leicht zu.

Vor dem Wochenende haben sich Investoren an der Wall Street bedeckt gehalten. Die erneute Zuspitzung im Nordkorea-Konflikt sorgte am Freitag für allgemeine Zurückhaltung. Nach dem kleinen Rücksetzer vom Donnerstag gaben die großen Börsenindizes erneut etwas nach. Der Dow Jones Industrial handelte 0,13 Prozent niedriger auf 22 329,91 Punkte.

"Den jüngsten Krieg der Worte tun Aktienhändler nicht gerade mit einem Achselzucken ab", stellte der Analyst Mike van Dulken von Accendo Research mit Blick auf die Nordkorea-Krise fest. US-Präsident Donald Trump hat den nordkoreanischen Staatschef Kim Jong Un als "Verrückten" bezeichnet. Kim Jong Un werde "geprüft wie niemals zuvor!", schrieb Trump im Kurznachrichtendienst Twitter.

Trump spielte damit offensichtlich auf die neuen Sanktionen gegen Nordkorea an, die er am Vortag verhängt hatte. Kim Jong Un hatte Trump daraufhin einen "dementen Greis" genannt. Sein Außenminister Ri Yong Ho signalisierte zudem, dass Nordkorea eine Wasserstoffbombe im Pazifik testen könnte.

Der marktbreite S&P-500-Index handelte 0,04 Prozent niedriger auf 2499,57 Punkte. Der technologielastige Nasdaq-100 gab um 0,18 Prozent nach auf 5924,228 Zähler.

Auch Frühindikatoren für die US-Konjunktur konnten nicht für Bewegung an den Börsen sorgen. Das Ergebnis einer Umfrage zur Stimmung unter Einkäufern in der Industrie im September deckte sich mit den Erwartungen. Das Pendant zur Stimmung in Unternehmen des Dienstleistungsgewerbes blieb hinter den Erwartungen zurück.

Apple-Aktien setzten den zu Anfang des Monats begonnenen Abwärtstrend fort. Das Papier verlor 1,34 Prozent, womit sich die Kursverluste seit dem Rekordhoch vom 1. September bei knapp 165 US-Dollar auf mehr als 8 Prozent summieren. Händler verwiesen hierfür auf sich mehrende Zweifel am Markt an einem durchschlagenden Erfolg der neuen iPhone-Modelle.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



In Asien sind die Kurse an den meisten Börsenplätzen wegen neuer Drohungen Nordkoreas, der S&P-Abstufungen für China und Hongkong sowie negativer Vorgaben aus den USA gefallen. Die Verluste hielten sich allerdings in Grenzen.

Der Nikkei 225 büßte nach dem leichten Vortagesplus am Freitag 0,25 Prozent ein und ging bei 20.296,45 Punkten aus dem Handel.

Auf dem chinesischen Festland dominierten ebenfalls die Verkäufer: Der Shanghai Composite gab leicht um 0,16 Prozent auf 3.352,53 Zähler ab. Der Hang Seng gab daneben um 0,82 Prozent auf 27.880,53 Zähler nach.

Im Konflikt um das nordkoreanische Atomprogramm hat der Außenminister des Landes mit einem möglichen neuen Atomtest gedroht. Beim nächsten Test könne es die "stärkste Explosion einer Wasserstoffbombe" im Pazifischen Ozean geben. Der Konflikt heizt sich seit Monaten auf. Anfang der vergangenen Woche hatte der UN-Sicherheitsrat die Sanktionen gegen Pjöngjang wegen dessen Atomtests am 3. September deutlich verschärft. Derweil kündigte nach den USA auch die Europäische Union neue Sanktionen gegen Pjöngjang an.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

EZB-Vize Constancio: Bitcoin ist keine Währung, sondern Spekulation
BitcoinSiltronicBundestagswahl und DAXAppleT-Mobile / SprintLiliane BettencourtAirbus

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Melden Sie sich jetzt an!

Gold, Öl und Industriemetalle erleben ein Comeback: Kupfer legte beispielsweise seit Jahresbeginn über 20 Prozent zu. Welche Einstiegschancen sich nun ergeben, erfahren Sie im Online-Seminar am 19. Dezember.
Hier zum Rohstoff-Webinar anmelden!

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
Indizes Vergleichscharts
DAX
TecDAX
Dow Jones
Nasdaq Comp.

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
22.09.17Bharat Heavy Electricals Ltd.
Hauptversammlung
22.09.17CarMax Inc.
Quartalszahlen
22.09.17ConAgra Foods Inc.
Hauptversammlung
22.09.17Golden Ocean Group Ltd
Hauptversammlung
22.09.17Jindal Steel and Power Ltd.
Hauptversammlung
22.09.17Merlin Properties SOCIMI S.A
Quartalszahlen
22.09.17Smiths PLC
Quartalszahlen
22.09.17City of London Investment Trust PLC
Quartalszahlen
22.09.17Juventus Football Club S.p.A.
Quartalszahlen
22.09.17Rovsing A-S Registered Shs
Quartalszahlen
22.09.17Saga Plc
Quartalszahlen
22.09.17Silex Systems LtdShs
Quartalszahlen
22.09.17The Finish Line Inc.
Quartalszahlen
22.09.17Ubisoft Entertainment S.A.
Hauptversammlung
22.09.1720 Microns Ltd
Hauptversammlung
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
22.09.2017
01:50
Ausländische Investitionen in japanische Aktien
22.09.2017
01:50
Investitionen in ausländische Anleihen
22.09.2017
08:45
Bruttoinlandsprodukt, detailliert ( Quartal )
22.09.2017
09:00
Einkaufsmanagerindex Dienstleistungen
22.09.2017
09:00
Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ABB Ltd. (Asea Brown Boveri Ltd.) (N)ABB Jahreschart
Adecco SAAdecco SA Jahreschart
adidas AGadidas Jahreschart
Air Berlin plcAir Berlin Jahreschart
Airbus SE (ex EADS)Airbus Jahreschart
AllianzAllianz Jahreschart
Allianz SEShs Sponsored American Deposit Receipt Repr 1/10 ShsAllianz S Jahreschart
Alphabet C (ex Google)Alphabet C (ex Google) Jahreschart
Alstom S.A.Alstom Jahreschart
AmazonAmazon Jahreschart
AMD (Advanced Micro Devices) Inc.AMD (Advanced Micro Devices)  Jahreschart
Apple Inc Cert Deposito Arg Repr 0.1 ShsApple Jahreschart
Apple Inc.Apple Jahreschart
ArcelorMittal SA Registered ShsArcelorMittal Jahreschart
Ash Grove Cement Co Ash Grove Cement Jahreschart
Baader Bank AGBaader Bank Jahreschart
Bank of America Corp.Bank of America Jahreschart
Barclays plcBarclays Jahreschart
BASFBASF Jahreschart
BASF AGShs Sponsored American Deposit.Receipt Repr.1 ShBASF Jahreschart
BayerBayer Jahreschart
Bayer AG (spons. ADRs)Bayer Jahreschart
Bayer AG Aus KonversionBayer Jahreschart
Bayerische Motoren Werke AG (spons. ADRs)Bayerische Motoren Werke Jahreschart
Beiersdorf AGBeiersdorf Jahreschart
Beiersdorf AG Unsponsored American Deposit Receipt Repr 1/5 ShBeiersdorf Jahreschart
Berkshire Hathaway Inc. ABerkshire Hathaway Jahreschart
Berkshire Hathaway Inc. BBerkshire Hathaway Jahreschart
BMW AGBMW Jahreschart
BMW Vz.BMW Vz Jahreschart
BNP Paribas S.A.BNP Paribas Jahreschart
Boeing Co.Boeing Jahreschart
Bombardier Inc (A) Multiple Voting ConvBombardier A Jahreschart
Bombardier Inc. (B)Bombardier B Jahreschart
Cisco Inc.Cisco Jahreschart
comdirect bank AGcomdirect bank Jahreschart
CommerzbankCommerzbank Jahreschart
Commerzbank AG (spons. ADRs)Commerzbank Jahreschart
Constantin AG (Constantin Medien)Constantin Jahreschart
Continental AGContinental Jahreschart
Continental AG (spons. ADRs)Continental Jahreschart
Credit SuisseCredit Suisse Jahreschart
CRH plcCRH Jahreschart
Daimler AGDaimler Jahreschart
Daimler AG (spons. ADRs)Daimler Jahreschart
Daimler AG Unsponsored American Deposit Receipt Repr 1 ShDaimler Jahreschart
Deutsche Bank AGDeutsche Bank Jahreschart
Deutsche Boerse AG Unsponsored American Deposit Receipt Repr 1-10 ShDeutsche Boerse Jahreschart
Deutsche Boerse AG Unsponsored American Deposit Receipt Repr ShsDeutsche Boerse Jahreschart
Deutsche Börse AGDeutsche Börse Jahreschart
Deutsche Lufthansa AG (spons. ADRs)Deutsche Lufthansa Jahreschart
E.ON SEEON Jahreschart
E.ON sp. ADRsEON sp ADRs Jahreschart
easyJet plceasyJet Jahreschart
easyJet plceasyJet Jahreschart
Easyjet PLC (spons. ADRs)Easyjet Jahreschart
Epigenomics AGEpigenomics Jahreschart
Facebook Inc.Facebook Jahreschart
Fortum Corporation Unsponsored American Deposit Receipt Repr 1-5 ShFortum Jahreschart
Fortum OyjFortum Jahreschart
General Electric Co.General Electric Jahreschart
Goldman SachsGoldman Sachs Jahreschart
Goldman Sachs Group Inc Deposit Shs Repr 1-1000th 5 1-2 % Non-Cum Perp Pfd Shs Series -J-Goldman Sachs Group Jahreschart
Goldman Sachs Group Inc Deposit Shs Repr 1-1000th 5.95 % Non-Cum Perp Pfd Shs Series -I-Goldman Sachs Group Jahreschart
Goldman Sachs Group Inc Deposit Shs Repr 1-1000th 6.2% Non-Cum Pfd Shs Series -B-Goldman Sachs Group B Jahreschart
Goldman Sachs Group Inc Deposit Shs Repr 1-1000th 6.30 % Non-Cum Pfd Shs Series -N-Goldman Sachs Group Jahreschart
Goldman Sachs Group Inc Deposit Shs Repr 1-1000th Floating Rate Non-Cum Pfd Shs Ser -A-Goldman Sachs Group A Jahreschart
Goldman Sachs Group Inc Deposit Shs Repr 1-1000th Flt Rt Non-Cum Pfd Series -C-Goldman Sachs Group Jahreschart
Goldman Sachs Group Inc Deposit Shs Repr 1-1000th Non-Cum Pfd Shs Series -K-Goldman Sachs Group Jahreschart
Goldman Sachs Group Inc Deposit Shs Repr 1-1000th Perp Fltg Rate Non Cum Pfd Shs Ser -D-Goldman Sachs Group Jahreschart
Goldman Sachs Group Inc Deposit Shs Repr 1-25th Fxd to Fltg Non Cum Pfd Shs Series -M-Goldman Sachs Group Jahreschart
Goldman Sachs Group Inc Deposit Shs Repr 1-25th Non-Cum Pfd Shs Series -L-Goldman Sachs Group Jahreschart
Goldman Sachs Group Inc Non-Cum Pfd Shs (M)Goldman Sachs Group Jahreschart
HeidelbergCement AGHeidelbergCement Jahreschart
HeidelbergCement AG Unsponsored American Deposit Receipt Repr 1-5 ShHeidelbergCement Jahreschart
Henkel KGaA St.Henkel Jahreschart
Henkel KGaA Vz.Henkel vz Jahreschart
Hewlett Packard Enterprise Co.Hewlett Packard Enterprise Jahreschart
HHLA AG (Hamburger Hafen und Logistik)HHLA Jahreschart
HOCHTIEF AGHOCHTIEF Jahreschart
HP Inc (ex Hewlett-Packard)HP Jahreschart
HSBC Holdings plcHSBC Jahreschart
IBM Corp. (International Business Machines)IBM Jahreschart
innogy SEinnogy Jahreschart
innogy SE Unsponsored American Deposit Receipt Repr 1-2 Shinnogy Jahreschart
Intel Corp.Intel Jahreschart
International Business Machines Corp Cert.Deposito Arg.Repr. 0.1 ShsInternational Business Machines Jahreschart
International Consolidated Airlines Group S.A. (spons. ADRs)International Consolidated Airlines Group Jahreschart
International Consolidated Airlines S.A.International Consolidated Airlines Jahreschart
JPMorgan Chase & Co.JPMorgan ChaseCo Jahreschart
K+S AGK+S Jahreschart
LEG ImmobilienLEG Immobilien Jahreschart
Lenovo Group Ltd.Lenovo Group Jahreschart
LG CorpLG Jahreschart
L'Oréal S.A. (L'Oreal, L Oreal)LOréal Jahreschart
Lufthansa AGLufthansa Jahreschart
MANMAN Jahreschart
MasterCard Inc.MasterCard Jahreschart
METRO (St.)METRO (St) Jahreschart
Microsoft Corp.Microsoft Jahreschart
MondelezMondelez Jahreschart
Monsanto Co Cert Deposito Arg Repr 0.2 ShsMonsanto Jahreschart
Monsanto Co.Monsanto Jahreschart
Morgan StanleyMorgan Stanley Jahreschart
MorphoSys AGMorphoSys Jahreschart
Muenchener Rueckversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in Muenchen Unsponsored American DeposMuenchener Rueckversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in Muenchen Un Jahreschart
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Jahreschart
Nestlé SA (Nestle)Nestlé Jahreschart
Nike Inc.Nike Jahreschart
ProSiebenSat.1 Media SEProSiebenSat1 Media Jahreschart
Rio Tinto plcRio Tinto Jahreschart
RWE AG (spons. ADRs)RWE Jahreschart
RWE AG St.RWE Jahreschart
RWE AG Vz.RWE vz Jahreschart
RyanairRyanair Jahreschart
RyanairRyanair Jahreschart
SamsungSamsung Jahreschart
Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano)Santander Jahreschart
Siemens AGSiemens Jahreschart
Siemens AG (spons. ADRs)Siemens Jahreschart
Siltronic AGSiltronic Jahreschart
SLM Solutions AGSLM Solutions Jahreschart
Société Générale (Societe Generale)Société Générale (Societe Generale) Jahreschart
Sony Corp.Sony Jahreschart
TAG Immobilien AGTAG Immobilien Jahreschart
Talanx AGTalanx Jahreschart
Tata Steel Ltd DematerialisedTata Steel Jahreschart
Tata Steel Ltd.Tata Steel Jahreschart
Tata Steel Ltd. (spons. GDR)Tata Steel Jahreschart
Tata Steel Ltd. (spons. GDR)Tata Steel Jahreschart
TeslaTesla Jahreschart
thyssenkrupp AGthyssenkrupp Jahreschart
UBS AGUBS Jahreschart
UniCredit S.p.A.UniCredit Jahreschart
UniCredit S.p.A. Az.UniCredit Az Jahreschart
Unicredit SpA (spons. ADRs)Unicredit SpA (spons ADRs) Jahreschart
UniCredito Italiano S.p.A. (vor Aktienzusammenlegung)UniCredito Italiano (vor Aktienzusammenlegung) Jahreschart
Unilever N.V.Unilever Jahreschart
Unilever plcUnilever Jahreschart
UniperUniper Jahreschart
Varta AGVarta Jahreschart
Volkswagen (VW) AG Vz.Volkswagen (VW) vz Jahreschart
Volkswagen (VW) St.Volkswagen (VW) St Jahreschart
Volkswagen AG (spons. ADRs)Volkswagen Jahreschart
Volkswagen AG (spons. ADRs)Volkswagen Jahreschart
Vonovia SE (ex Deutsche Annington)Vonovia Jahreschart
WACKER CHEMIE AGWACKER CHEMIE Jahreschart
zooplus AGzooplus Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Steinhoff International N.V.A14XB9
BMW AG519000
Apple Inc.865985
Allianz840400
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Amazon906866
adidas AGA1EWWW
RWE AG St.703712
Deutsche Telekom AG555750
EVOTEC AG566480