Coin für NFT-Fans

ApeCoin kaufen – diese Möglichkeiten gibt es zum APE-Handel

Bei dem ApeCoin handelt es sich um eine vergleichsweise junge Kryptowährung. Sie existiert erst seit März 2022. ApeCoin ist ein dezentrales Projekt, das von Yuga Labs' Bored Ape Yacht Club Projekt inspiriert wurde. ApeCoin wurde gegründet, um innerhalb des aufkeimenden APE-Ökosystems verwendet zu werden, das von der APE Foundation unterstützt wird. Wie auch Sie schnell und unkompliziert ApeCoin kaufen können, um am APE-Kurs zu partizipieren, erfahren Sie hier. Gleich zu Beginn gibt’s die besten Tipps und beantworten wir die wichtigsten Fragen!

ApeCoin kaufen - Empfehlungen & Tipps

Wer ApeCoin kaufen möchte, kann zwischen einem Börseninvestment und "echten" Coins wählen. Da der ApeCoin im März 2022 an den Start ging, ist das CFD-Angebot für APE noch stark begrenzt.
Produkt­empfehlung: Bei eToro6 können Sie einfach und schnell echte ApeCoin kaufen.
Unsere Empfehlung: Berücksichtigen Sie bei der Wahl Ihrer Krypto-Börse mögliche Kontoführungsgebühren, Mindesteinzahlungsbeträge und Transaktionskosten.
Tipp: Mithilfe unseres Krypto-Börsen-Vergleichs finden Sie den passenden Anbieter für Ihren ApeCoin-Kauf.

ApeCoins kaufen - das Wichtigste in Kürze

Der ApeCoin ist der native Token des APE-Ökosystems und soll künftig für Spiele und Handel von digitalen Gütern verwendet werden.
Die Entwickler des ApeCoins waren bereits für die berühmten Bored Ape NFTs verantwortlich.
Tipp: In unserem Krypto-Lexikon können Sie die wichtigsten Begriffe rund um das Thema Kryptowährungen nachlesen.

ApeCoin kaufen - diese Möglichkeiten gibt es zum APE-Handel

Bei diesem Anbieter können Sie ApeCoin kaufen

Anbieter Vorteil

eToro Logo

 
  • schnelle Kontoeröffnung
  • Einzahlungen per Kreditkarte oder Paypal möglich.
  • automatisiertes Trading

65% der Privat­anleger­konten verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter traden.

Produkt­empfehlung: Bei eToro6 können Sie Ein­zahlungen per Paypal und Kredit­karte tätigen, ein Konto eröffnen Sie innerhalb kürzester Zeit. Im Folgenden erläutern wir, wodurch sich der ApeCoin auszeichnet und welche Rolle der ApeCoin im Metaversum und dem NFT-Universum einnimmt. Außerdem erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie haben, am ApeCoin-Kurs zu partizipieren.

Was ist ein ApeCoin?

Die Entwickler der Kryptowährung ApeCoin haben ApeCoin als „Token für Kultur, Spiele und Handel, der verwendet wird, um eine dezentralisierte Community an der Spitze von Web3 zu stärken“ vorgestellt. Der ApeCoin basiert auf der Ethereum-Blockchain und soll im Ökosystem des Bored Ape Yacht Club als primäres Zahlungsmittel verwendet werden.

Der Launch des ApeCoins erfolgte am 17. März 2022, womit es sich bei APE um eine junge Kryptowährung handelt, wenn man sie mit Bitcoin und Co. vergleicht. Bis zu einer Milliarde Coins können gleichzeitig im Umlauf sein – allerdings sind 15 Prozent der Token für Mitglieder des Bored Ape Yacht Clubs vorgesehen. Der APE-Token ist ein sogenannter Air-Drop-Token, was bedeutet, dass ein Teil der ApeCoins kostenlos verteilt wurde. Die Empfänger der gratis Token waren dabei Besitzer eines Bored Ape NFTs . Wer bereits einen NFT der berühmt gewordenen Affen-Bilder im Comic-Stil hält, hat Vorzugsrechte beim Erwerb der Kryptowährung.

Tipp: Falls Sie einen Bored Ape NFT besitzen, können Sie sich auf der ApeCoin-Website drei Monate lang Ihre kostenlosen APE-Tokens abholen.

Die ApeCoin DAO

Die ApeCoin DAO fungiert als Herausgeber des Tokens. Eine DAO ist eine Dezentrale Autonome Organisation. Die Grundidee von DAO ist simpel: Eine DAO ist ein Unternehmen oder einer Organisation, die ohne hierarchisches Management voll funktionsfähig ist.

Wer einen ApeCoin besitzt, erhält automatisch Zutritt zur ApeCoin DAO. Mitglieder dieser DAO können über die Verwaltung und Nutzung des Ökosystem-Fonds mitbestimmen. Zusätzlich zur ApeCoin DAO gibt es die APE Foundation, welche sich laut eigenen Angaben als Verwalter des ApeCoins, aber nicht als Aufseher, sieht. Die Foundation ist zuständig für die Verwaltung der Entscheidungen der ApeCoin DAO. Auch die Buchhaltung und das Projektmanagement werden von der ApeCoin Foundation übernommen, damit die DAO-Community Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Ideen erhält.

Der Vorstand der APE Foundation soll durch jährliche Wahlen neu besetzt werden. Auch DAO-Mitglieder sollen Zugang zum Vorstand haben.

Der ApeCoin Air-Drop

Dass Kryptowährungen sehr volatil sind, ist mittlerweile den meisten Anlegern bekannt. Doch die Entwicklung des ApeCoin Kurses am ersten Handelstag im März 2022 war bis dahin selbst am Kryptomarkt eher selten zu sehen. Nach Veröffentlichung des Tokens sprang der ApeCoin Preis auf ungefähr 40 US-Dollar an, da viele Anleger im Projektstart eine Kaufchance sahen und ihr Verhalten FOMO – Fear of Missing Out – geschuldet war. Nach Projektstart kündigten zudem einige Entwickler an, dass sie den ApeCoin künftig in ihren DeFi-Anwendungen einsetzen würden, was den Kurs weiter befeuerte.

Danach folgte allerdings ein Preissturz auf unter 10 US-Dollar. Doch warum stürzte der Preis so stark ab? Grund hierfür war vor allem der Air-Drop der ApeCoins. Besitzer eines Bored Ape NFTs erhielten über 10.000 ApeCoins kostenfrei, Besitzer eines Mutant Apes immerhin 2.000 ApeCoins. Nach dem Preissprung verkauften einige Besitzer ihre ApeCoins mit hohen Gewinnen, wodurch der Kurs in eine Talfahrt ging. Beim Launch waren damit große Unternehmen und Personen, die bereits stark in den Krypto-Bereich investiert sind, die größten Gewinner.

Zukunftschancen des ApeCoins

Bemerkenswert ist, dass sich der Kurs des ApeCoins seit den starken Schwankungen am Tag der Veröffentlichung wieder erholen konnte. Die Krypto-Szene interpretierte dies als gutes Zeichen für die Zukunft des Tokens. Inwiefern sich der Altcoin am Kryptomarkt tatsächlich etabliert, ist nicht vorhersehbar. APE könnte sich sowohl als Meme-Coin entpuppen, als auch als chancenreiches zukunftsorientiertes Investment. Die künftige Wertentwicklung steht deshalb noch in den Sternen.

Mit der Ansiedlung in der NFT und Metaverse-Branche besetzt der ApeCoin unumstritten ein absolutes Trendthema. Da der ApeCoin keinen echten Anwendungsfall besitzt, sondern nur künftig von Bedeutung sein soll, bleibt APE vorerst ein riskantes Investment. Dies gilt allerdings für die meisten Kryptowährungen am Markt. Investieren Sie deswegen immer nur Geld, auf welches Sie nicht angewiesen sind.

So können Sie ApeCoin kaufen

Um ApeCoin kaufen zu können, müssen Sie kein Mitglied im exklusiven Bored Ape Yacht Club sein. Auch an gängigen Börsen ist der ApeCoin Handel möglich. Wie bei vielen anderen Kryptowährungen, haben Sie auch bei ApeCoin die Wahl zwischen dem Kauf von echten APE-Tokens und dem Investment in einen ApeCoin-CFD. Da ApeCoin allerdings eine sehr junge Kryptowährung ist, ist bislang das Angebot an APE-CFDs noch sehr eingeschränkt. Für den Kauf von echten ApeCoins benötigen Sie ein Wallet für Kryptowährungen.

Um ein ApeCoin Investment zu tätigen, eignen sich in der Theorie alle Krypto-Börsen, welche die APE-Kryptowährung anbieten. Achten Sie bei der Wahl der Börse auf die Seriosität des Anbieters. Bei manchen Börsen warten versteckte Kosten, beispielsweise für die Kontoführung. Beachten Sie auch mögliche Mindesteinzahlungsbeträge und eventuell anfallende Handelsgebühren.

Unsere Empfehlung: ApeCoins können Sie bei Krypto-Börsen kaufen. Wer statt echten Kryptowährungen lieber CFDs handeln möchte, findet mithilfe unseres Krypto-Broker-Vergleichs den besten Anbieter.

Echte ApeCoin kaufen

Um ApeCoin kaufen zu können, müssen Sie bei einer passenden Krypto-Börse ein Konto eröffnen und ein Wallet anlegen. Wenn Sie sich erfolgreich angemeldet haben, können Sie nun Geld von Ihrem Fiat-Konto auf Ihr Wallet einzahlen. Sobald die Überweisung im Wallet verbucht wurde, können Sie ApeCoin kaufen und handeln.

Produkt­empfehlung: Der Kauf von ApeCoins ist bei eToro6 besonders einfach. Sie können bei eToro von einer schnellen Kontoeröffnung profitieren. Außerdem können Sie zwischen einer Vielzahl von Zahlungsmethoden wählen, unter anderem Giropay, PayPal und Kreditkarte.

Der ApeCoin Verkauf ist genauso einfach wie der Kauf. Je nach Anbieter wird Ihnen Ihr Geld direkt auf Ihr Bankkonto überwiesen oder in Ihrem Wallet als verfügbares Guthaben für neue Trades hinterlegt, wobei Sie hierbei auf mögliche Gebühren achten sollten.

Hinweis: Neben ApeCoin können Sie auch andere Kryptowährungen, wie beispielsweise Bitcoin, Ethereum und Solana bei namhaften Krypto-Börsen handeln. Beachten Sie vor dem Handel mit Kryptowährungen die Risiken des Marktes. Kryptowährungen sind sehr volatil, wodurch die Chance eines Totalverlustes besteht.

ApeCoin kaufen - das sollten Sie tun

1
Wenn Sie sich für NFTs und das Metaversum interessieren, sollten Sie sich überlegen, ob Sie CFDs oder echte APE-Tokens handeln möchten.
2
Eröffnen Sie ein Konto bei einem seriösen Broker bzw. einer Börse.
3
Zahlen Sie Geld auf Ihr Depot oder Ihr Wallet ein.
4
Sobald das Geld angekommen ist, können Sie ApeCoin kaufen und handeln.

Beitrag verfasst von:

JANINA SCHMIDT – RATGEBER-REDAKTEURIN

Janina Schmidt - Redakteurin finanzen.net RatgeberJanina Schmidt verstärkt seit Januar 2022 das Team der Ratgeber-Redaktion. Sie ist zuständig für die Themen Trading, Fonds und Recht. Während Ihres Studiums im Fach Kommunikation und Medienmanagement konnte sie bereits erste Erfahrungen als Online-Redakteurin im Bereich Produkt-Testberichte sammeln.

*Das bedeutet das Sternchen: Unsere Ratgeber-Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Wir wollen so möglichst vielen Menschen helfen, eigenständig Vermögen aufzubauen und in Finanzfragen die richtigen Entscheidungen zu treffen. Damit unsere Informationen kostenlos abrufbar sind, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet. Diese sogenannten Affiliate Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen. Geld bekommt die finanzen.net GmbH, aber nie der Autor individuell, wenn Leser auf einen solchen Link klicken oder beim Anbieter einen Vertrag abschließen. Ob die finanzen.net GmbH eine Vergütung erhält und in welcher Höhe, hat keinerlei Einfluss auf die Produktempfehlungen. Für die Ratgeber-Redaktion ist ausschließlich wichtig, ob ein Angebot gut für Anleger und Sparer ist.

🌳Das bedeutet das Bäumchen: Anlageprodukte, die im Sinne des Emittenten als nachhaltig klassifiziert werden, zeichnen wir mit einem Bäumchen-Symbol aus.

6Hinweis zu eToro: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko. Bei eToro (Europe) Ltd. handelt es sich um einen Finanzdienstleister, lizenziert (unter Lizenz #109/10) von der Cyprus Securities Exchange Commission (CySEC) und deren Regularien verpflichtet. Bei eToro (UK) Ltd handelt es sich um einen Finanzdienstleister, lizenziert (unter Lizenz FRN 583263) von der Financial Conduct Authority (FCA) und deren Regularien verpflichtet. 66% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Risikohinweis: CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74% und 89% der Kleinan­legerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktio­nieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: mundissima / Shutterstock.com

JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN!

Produktempfehlungen, Spartipps, aktuelle Urteile - mit dem kostenlosen Ratgeber-Newsletter sind Sie stets bestens informiert!

BackToTop Nach oben