finanzen.net

EUROKAI vz. Aktie WKN: 570653 / ISIN: DE0005706535

33,50EUR
-0,10EUR
-0,30%
19:30:03
KAUFEN
VERKAUFEN
mehr Daten anzeigen
19.08.2010 16:30
Bewerten
(0)

EUROKAI vz kaufen (SES Research/ Warburg Gruppe)

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von SES Research, Finn Henning Breiter, stuft die Vorzugsaktie von EUROKAI (ISIN DE0005706535/ WKN 570653) weiterhin mit "kaufen" ein.

Mit EUR 302,8 Mio. (-0,8% YoY) habe der Umsatz trotz eines TEU-Volumenanstiegs von 1,5% (in-Line) leicht unter den Erwartungen gelegen (EUR 309 Mio.). Grund sei die Verteilung zwischen den Häfen. Hamburg mit dem höchsten durchschnittlichen Umsatz je TEU sei in H1 2010 noch um 3,8% rückläufig gewesen (+/- 0% erwartet). Die Häfen mit geringeren Durchschnittserlösen und insbesondere der unkonsolidierte Terminal in Tanger hätten sich hingegen über den Erwartungen entwickelt.

Die operative Profitabilität habe die Erwartungen übertroffen und eine EBIT-Marge von 10,4% erreicht (geschätzt: 10,1%). Zurückzuführen sei dies im Wesentlichen auf die niedriger als erwarteten Personal- und sonstigen operativen Aufwendungen. Offenbar würden die Kostensenkungsmaßnahmen aus 2009 zu signifikanten positiven Effekten führen. Entsprechend habe sich das EBIT um 24% auf EUR 31,6 Mio. erhöht (geschätzt: EUR 31,2 Mio.).

Die Cashflow-Entwicklung sei überzeugend. Der operative Cashflow habe infolge der signifikanten Ergebnisverbesserung (EUR +6 Mio.), aber wichtiger noch durch das bessere Working Capital Management (EUR +30 Mio.), um 150% auf EUR 69,4 Mio. zugelegt. Mit EUR 27,4 Mio. seien die Investitionen noch auf einem sehr niedrigen Niveau und sollten mit insgesamt EUR 54 Mio. auch im Geschäftsjahr 2010 niedrig bleiben. Damit dürfte der Free Cashflow auf EUR 5,16 je Aktie gesteigert werden (nach EUR -1,63 in 2009).

Das Volumenwachstum gegenüber dem Vorjahr sollte sich in H2 bedingt durch Basiseffekte deutlich beschleunigen. In den ersten sieben Monaten habe sich der Umschlag bereits um 2,3% erhöht (H1 +1,5%). Bisher gebe es keine Anzeichen für ein Nachlassen der weltweiten Transportvolumina. Die Volumina der größten (vorwiegend asiatischen) Häfen seien im Juli erneut dynamisch gewachsen, sodass sich auch die Situation der europäischen Häfen mit weiter verbessern sollte.

Der Umsatz für das Geschäftsjahr 2010 werde daher trotz des leicht unter den Erwartungen liegenden H1-Umsatzes nur minimal angepasst. Auf der anderen Seite würden die Personal- und sonstige operative Kostenquoten verringert, was zu moderat höheren EBIT- und EPS-Schätzungen führe.

Das Interesse an Terminal-Assets scheine sich wieder zu beleben. Vor kurzem hätten Finanzinvestoren für EUR 720 Mio. spanische Terminals mit einem TEU-Volumen von 5,18 Mio. in 2009 übernommen, was EUR 138 pro TEU entspreche. Werde diese Bewertung auf das konsolidierte TEU-Volumen (ca. 7,4 Mio.) von Eurokai übertragen, läge der EV von Eurokai bei EUR 1,02 Mrd., was einem Upside für die Aktie von 80% entspreche.

Die Analysten von SES Research bewerten die Aktie von EUROKAI weiterhin mit dem Rating "kaufen". Das Kursziel auf Basis eines DCF-Modells werde moderat von EUR 35 auf EUR 36 angehoben. (Analyse vom 19.08.2010) (19.08.2010/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens. Weitere möglichen Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: EUROKAI vz kaufen

Unternehmen:
EUROKAI KGaA (Vz.)
Analyst:
SES Research/ Warburg Gruppe
Kursziel:
36,00 EUR
Rating jetzt:
kaufen
Kurs*:
28,53 EUR
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
kaufen
Kurs aktuell:
34,00 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Finn Henning Breiter
KGV*:
17,1
Ø Kursziel:
-1,00 EUR
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu EUROKAI KGaA (Vz.)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.08.2010EUROKAI vz kaufenSES Research/ Warburg Gruppe
02.08.2010EUROKAI vz kaufenSES Research/ Warburg Gruppe
21.05.2010EUROKAI VZ kaufenHSH Nordbank AG
19.04.2010EUROKAI VZ Tipp des TagesDer Aktionär-online
15.02.2010EUROKAI VZ kaufenHSH Nordbank AG
19.08.2010EUROKAI vz kaufenSES Research/ Warburg Gruppe
02.08.2010EUROKAI vz kaufenSES Research/ Warburg Gruppe
21.05.2010EUROKAI VZ kaufenHSH Nordbank AG
19.04.2010EUROKAI VZ Tipp des TagesDer Aktionär-online
15.02.2010EUROKAI VZ kaufenHSH Nordbank AG
18.11.2009EUROKAI VZ haltenSES Research GmbH
13.06.2008EUROKAI haltenGSC Research GmbH
01.11.2007EUROKAI Stoppkurs platzierenFocus Money
10.09.2007EUROKAI haltenGSC Research
18.07.2007EUROKAI haltenGSC Research

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für EUROKAI KGaA (Vz.) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Nachrichten zu EUROKAI KGaA (Vz.)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Umfrage

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer will eine deutliche Steigerung der deutschen Rüstungsausgaben. Unterstützen Sie diese Forderung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777
BASFBASF11
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
SAP SE716460
CommerzbankCBK100