CropEnergies Aktie WKN: A0LAUP / ISIN: DE000A0LAUP1

9,26EUR
-0,07EUR
-0,75%
KAUFEN
VERKAUFEN
Werbung
mehr Daten anzeigen
26.5.2010 12:01
Bewerten
(0)

CropEnergies kaufen (SdK AktionärsNews)

München (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "SdK AktionärsNews" raten die Aktie von CropEnergies (ISIN DE000A0LAUP1/ WKN A0LAUP) zu kaufen.

Die CropEnergies AG, 71%-Tochter der Südzucker AG, habe ihre Jahreszahlen veröffentlicht und die Aufnahme der Dividendenzahlung angekündigt. Der Hersteller von nachhaltig erzeugtem Bioethanol sei im Zukunftsmarkt der regenerativen Energien unterwegs und verspreche deutliches Potenzial.

In dem am 28. Februar 2010 beendeten Geschäftsjahr habe CropEnergies den Umsatz um 14% auf 374,1 Mio. Euro steigern können, das EBITDA habe sich um 16% auf 33,1 Mio. Euro verbessert. Aufgrund der Anlaufkosten für eine neue Bioethanolanlage in Belgien und der verdoppelten Abschreibungen habe sich das operative Ergebnis jedoch auf 11,9 Mio. Euro (Vj.: 18,2 Mio. Euro) reduziert, der Jahresüberschuss liege bei 4,4 Mio. Euro.

Aus nachwachsenden Rohstoffen werde Energie in Form von Bioethanol hergestellt, das als Kraftstoff für Ottomotoren genutzt werde. CropEnergies wachse mit dem weltweit steigenden Energiebedarf. Das Unternehmen habe im abgelaufenen Geschäftsjahr die Erzeugung von Bioethanol um 38% auf 603.000 Kubikmeter gesteigert. Dies sei das Ergebnis des im Jahr 2008 umgesetzten Kapazitätsausbaus.

Erstmals seit Gründung der CropEnergies AG im Jahr 2006 werde das Unternehmen eine Dividende ausschütten. Insgesamt werde annähernd der gesamte Konzernjahresüberschuss ausgeschüttet, nämlich 4,3 Mio. Euro oder 0,05 Euro je Aktie. Auch wenn das auf den ersten Blick nicht viel erscheine, habe der Vorstand damit sein letztjähriges Versprechen eingelöst, zukünftig Dividenden zu zahlen. Deshalb würden die Experten davon ausgehen, dass CropEnergies die Aktionäre auch in den nächsten Jahren am Unternehmenserfolg teilhaben lasse.

Die Investitionsstrategie der letzten Jahre sollte dafür sorgen, dass das Unternehmen bei Umsatz und Ergebnis deutlich Zuwächse erziele. So prognostiziere der Vorstand für das laufende Geschäftsjahr 2010/11 einen deutlichen Umsatzanstieg auf mehr als 400 Mio. Euro. Das operative Ergebnis solle sich mehr als verdoppeln, also bei mindestens 24 Mio. Euro liegen.

Vor diesem Hintergrund erscheine die aktuelle Bewertung der CropEnergies günstig. Bei einem Kurs von aktuell 3,40 Euro und insgesamt 85 Mio. ausstehenden Aktien bewerte der Markt die Gesellschaft derzeit mit 289 Mio. Euro. Sollten sich die Wachstums- und Ergebnisprognosen des Vorstands bestätigen und diese durch eine nachhaltige Ausschüttungspolitik untermauert werden, dürfte die Aktie bald höhere Kurse sehen.

Deshalb empfehlen die Experten von "SdK AktionärsNews" die Aktie von CropEnergies auf dem aktuellen Niveau zum Kauf, das mittelfristige Kursziel sehen sie bei 5,00 Euro, ein Stopp-Loss sollte bei 2,70 Euro gesetzt werden. (Ausgabe 211 vom 25.05.2010) (26.05.2010/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: CropEnergies kaufen

Unternehmen:
CropEnergies AG
Analyst:
SdK AktionärsNews
Kursziel:
-
Rating jetzt:
kaufen
Kurs*:
-
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
-
Kurs aktuell:
-
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
KGV*:
-
Ø Kursziel:
-
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu CropEnergies AG

20.11.19 CropEnergies Halten DZ BANK
11.07.19 CropEnergies neutral DZ BANK
10.04.18 CropEnergies Verkaufen DZ BANK
19.05.15 CropEnergies Halten DZ-Bank AG
13.04.15 CropEnergies Halten DZ-Bank AG
mehr Analysen

Nachrichten zu CropEnergies AG

Euro am Sonntag-Zerti-Tipp
Tipp des Tages: Knock-out-Call auf Südzucker
Zucker wird knapper, Europas Marktführer Südzucker profitiert von der steigenden Nachfrage nach Bioethanol. Im Kurs ist das nicht angekommen. Chance für einen Call.
Euro am Sonntag-Zerti-Tipp
Tipp des Tages: Knock-out-Call auf Südzucker
Zucker wird knapper, Europas Marktführer Südzucker profitiert von der steigenden Nachfrage nach Bioethanol. Im Kurs ist das nicht angekommen. Chance für einen Call.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Umfrage

Was wünschen Sie sich von der Großen Koalition?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln