Kaufkraft in Europa


weiter

Platz 10: Finnland

Eine aktuelle GfK-Studie untersucht die regionalen Niveau-Unterschiede in der Kaufkraft der Verbraucher in 42 europäischen Ländern. Die Kaufkraft bezeichnet dabei den Teil des Einkommens, der nach dem Zahlen von Steuern und Sozialabgaben inklusive Transferleistungen übrig bleibt um Ausgaben für Essen, Wohnen und Dienstleistungen zu bestreiten. Dieses Ranking zeigt diejenigen 10 Länder in Europa, in denen die Kaufkraft am größen ist.

Den Auftakt zum Ranking macht Finnland. Jedem Einwohner stehen im Jahr 2013 durchschnittlich 19.445 Euro zum Ausgeben zur Verfügung.

Quelle: www.gfk.com Foto: istock/Johan Ramberg
Werbung

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im November 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2020
Diese Geschenke landen 2020 unter dem Weihnachtsbaum
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im November 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
3. Quartal 2020: Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die 15 Top-Verdiener unter den Gamern
Das sind die 15 millionenschweren Top-Verdiener in der Gamingbranche
mehr Top Rankings
Werbung
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln