Rolls-Royce Aktie

1,02EUR
+0,01EUR
+1,19%
0,86GBP
+0,01GBP
+1,43%

WKN: A1H81L / ISIN: GB00B63H8491

  Kaufen  
Verkaufen
oder
Werbung
12.05.2022 08:31

Rolls-Royce Overweight (JP Morgan Chase & Co.)

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat Rolls-Royce auf "Overweight" belassen. Die meisten Hersteller und Zulieferer in der Verkehrsflugzeug-Industrie hätten Klauseln in ihren Verträgen stehen, um sich gegen eine mögliche Inflation zu schützen, schrieb Analyst David Perry in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Zuletzt hätten allerdings Airbus, Safran und Raytheon gewarnt, dass eine anhaltend hohe Teuerung ihre operativen Ergebnisse (Ebita) beeinträchtigen könnte. Perry geht für das Geschäft mit neuem Zubehör und Ersatzteilen von einem guten Inflationsschutz aus - für langfristige Serviceverträge (LTA) gelte das aber wohl weniger. Unter den von ihm beobachteten Unternehmen sei bei General Electric (GE) und Rolls Royce der LTA-Umsatzanteil am höchsten./gl/edh

Werbung
SocGenBanner
Veröffentlichung der Original-Studie: 11.05.2022 / 23:33 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 12.05.2022 / 00:49 / BST


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Rolls-Royce Overweight

Unternehmen:
Rolls-Royce Plc
Analyst:
JP Morgan Chase & Co.
Kursziel:
-
Rating jetzt:
Overweight
Kurs*:
0,95 €
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
Overweight
Kurs aktuell:
0,86 £
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
David Perry
KGV*:
-
Ø Kursziel:
0,93 £
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Rolls-Royce Plc

05.08.22 Rolls-Royce Hold Deutsche Bank AG
05.08.22 Rolls-Royce Underweight JP Morgan Chase & Co.
05.08.22 Rolls-Royce Hold Jefferies & Company Inc.
04.08.22 Rolls-Royce Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
04.08.22 Rolls-Royce Hold Jefferies & Company Inc.
mehr Analysen

Nachrichten zu Rolls-Royce Plc

Jahresziele bestätigt
Rolls-Royce-Aktie gibt merklich nach: Erholung der Langstreckenflüge macht Hoffnung
Der britische Triebwerksbauer Rolls-Royce sieht sich dank der allmählichen Erholung des Flugverkehrs auf der Langstrecke in seinen Jahreszielen bestätigt.
26.07.22
26.07.22

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Kursziele Rolls-Royce Aktie

+8,93%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +8,93%
Ø Kursziel: 0,93
Anzahl:
Buy: 1
Hold: 4
Sell: 0
Morgan Stanley
1 £
UBS AG
1 £
Deutsche Bank AG
1 £
JP Morgan Chase & Co.
1 £
Jefferies & Company Inc.
1 £
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
1,00 £
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +8,93%
Ø Kursziel: 0,93
alle Rolls-Royce Plc Kursziele

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln