Air France-KLM Aktie WKN: 855111 / ISIN: FR0000031122

9,83EUR
+0,11EUR
+1,17%
9,77EUR
+0,02EUR
+0,21%
KAUFEN
VERKAUFEN
mehr Daten anzeigen
13.02.2020 12:56

Air France-KLM Outperform (Bernstein Research)

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Air France-KLM auf "Outperform" mit einem Kursziel von 11,50 Euro belassen. Daniel Roeska analysierte in einer am Donnerstag vorliegenden Studie die Auswirkungen des Coronavirus auf die globale Luftfahrtbranche. Die ausgesetzten China-Verbindungen stünden für 20 Prozent der globalen Umsätze in der Branche. In Europa sei die Lufthansa gemeinsam mit Air France-KLM am Stärksten betroffen, IAG dagegen sei weniger abhängig./tih/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 13.02.2020 / 00:18 / UTC
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Air France-KLM Outperform

Unternehmen:
Air France-KLM
Analyst:
Bernstein Research
Kursziel:
11,50 €
Rating jetzt:
Outperform
Kurs*:
9,49 €
Abst. Kursziel*:
21,21%
Rating vorher:
-
Kurs aktuell:
9,83 €
Abst. Kursziel aktuell:
16,99%
Analyst Name:
Daniel Roeska
KGV*:
-
Ø Kursziel:
11,11 €
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Air France-KLM

15:09 Uhr Air France-KLM Neutral UBS AG
13.02.20 Air France-KLM Outperform Bernstein Research
30.01.20 Air France-KLM Outperform Bernstein Research
29.01.20 Air France-KLM buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.01.20 Air France-KLM kaufen Kepler Cheuvreux
mehr Analysen

Nachrichten zu Air France-KLM

Mehr Fluggäste
Air France-KLM-Aktie zieht an: Mehr Passagiere und höherer Auslastung
Die französisch-niederländische Fluggesellschaft Air France-KLM hat die Zahl ihrer Fluggäste im Dezember im Vergleich zum Vorjahresmonat leicht steigern können.
DAX schließt im Plus -- Dow letztlich höher -- OSRAM zurück in den schwarzen Zahlen -- Allianz will keine Quartalszahlen mehr -- Boeing, Tesla, Deutsche Bank, Twitter, ArcelorMittal, RATIONAL im Fokus
Airbus startet mit Auftragsboom ins Jahr. Bristol-Myers Squibb steigert Umsatz. Société Générale mit Gewinneinbruch. CANCOM erreicht 2019 seine Ziele. TOTAL verdient mehr als erwartet - Aktienrückkauf geplant. Sanofi nach hohen Abschreibungen in Verlustzone gerutscht. Hohe Kosten drücken auf Ergebnis der ING.
DAX schließt im Plus -- Dow letztlich höher -- OSRAM zurück in den schwarzen Zahlen -- Allianz will keine Quartalszahlen mehr -- Boeing, Tesla, Deutsche Bank, Twitter, ArcelorMittal, RATIONAL im Fokus
Airbus startet mit Auftragsboom ins Jahr. Bristol-Myers Squibb steigert Umsatz. Société Générale mit Gewinneinbruch. CANCOM erreicht 2019 seine Ziele. TOTAL verdient mehr als erwartet - Aktienrückkauf geplant. Sanofi nach hohen Abschreibungen in Verlustzone gerutscht. Hohe Kosten drücken auf Ergebnis der ING.
DAX schließt im Plus -- Dow letztlich höher -- OSRAM zurück in den schwarzen Zahlen -- Allianz will keine Quartalszahlen mehr -- Boeing, Tesla, Deutsche Bank, Twitter, ArcelorMittal, RATIONAL im Fokus
Airbus startet mit Auftragsboom ins Jahr. Bristol-Myers Squibb steigert Umsatz. Société Générale mit Gewinneinbruch. CANCOM erreicht 2019 seine Ziele. TOTAL verdient mehr als erwartet - Aktienrückkauf geplant. Sanofi nach hohen Abschreibungen in Verlustzone gerutscht. Hohe Kosten drücken auf Ergebnis der ING.
DAX schließt im Plus -- Dow letztlich höher -- OSRAM zurück in den schwarzen Zahlen -- Allianz will keine Quartalszahlen mehr -- Boeing, Tesla, Deutsche Bank, Twitter, ArcelorMittal, RATIONAL im Fokus
Airbus startet mit Auftragsboom ins Jahr. Bristol-Myers Squibb steigert Umsatz. Société Générale mit Gewinneinbruch. CANCOM erreicht 2019 seine Ziele. TOTAL verdient mehr als erwartet - Aktienrückkauf geplant. Sanofi nach hohen Abschreibungen in Verlustzone gerutscht. Hohe Kosten drücken auf Ergebnis der ING.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO

Kursziele Air France-KLM Aktie

+13,01%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +13,01%
Ø Kursziel: 11,11
Anzahl:
Buy: 5
Hold: 5
Sell: 0
8,5
9
9,5
10
10,5
11
11,5
12
HSBC
13 €
Credit Suisse Group
9 €
Deutsche Bank AG
10 €
RBC Capital Markets
11,00 €
Merrill Lynch & Co., Inc.
13 €
Morgan Stanley
11,00 €
Kepler Cheuvreux
12,00 €
UBS AG
10 €
Bernstein Research
12 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12,00 €
Barclays Capital
10 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +13,01%
Ø Kursziel: 11,11
alle Air France-KLM Kursziele

Umfrage

Ein Gericht hat die Rodung für die Tesla-Fabrik in Brandenburg gestoppt. Wie finden sie diese Entscheidung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln