Engie (ex GDF Suez) Aktie WKN: A0ER6Q / ISIN: FR0010208488

15,29EUR
-0,05EUR
-0,29%
15,28EUR
-0,02EUR
-0,13%
KAUFEN
VERKAUFEN
mehr Daten anzeigen
13.12.2019 12:41

Engie (ex GDF Suez) buy (UBS AG)

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Engie auf "Buy" mit einem Kursziel von 15,50 Euro belassen. Die Rückstellungen für Verpflichtungen des Energiekonzerns im Zusammenhang mit der Atommüllentsorgung dürften weniger stark steigen als von ihm erwartet, schrieb Analyst Aymeric Parodi in einer am Freitag vorliegenden Ersteinschätzung./edh/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 12.12.2019 / 22:10 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 12.12.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Passende Produkte der Société Générale

Name WKN Hebel Kurs
Endlos Turbo auf Engie SR4RSV 7,68
Nur 2,50 € pro Trade* für alle Produkte der Société Générale.
Jetzt günstig traden!
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: SR4RSV. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.

Zusammenfassung: Engie (ex GDF Suez) buy

Unternehmen:
Engie (ex GDF Suez)
Analyst:
UBS AG
Kursziel:
15,50 €
Rating jetzt:
buy
Kurs*:
14,51 €
Abst. Kursziel*:
6,82%
Rating vorher:
-
Kurs aktuell:
15,29 €
Abst. Kursziel aktuell:
1,41%
Analyst Name:
Aymeric Parodi
KGV*:
-
Ø Kursziel:
16,74 €
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Engie (ex GDF Suez)

20.01.20 Engie (ex GDF Suez) buy UBS AG
17.01.20 Engie (ex GDF Suez) Neutral Credit Suisse Group
15.01.20 Engie (ex GDF Suez) Outperform Bernstein Research
10.01.20 Engie (ex GDF Suez) buy UBS AG
20.12.19 Engie (ex GDF Suez) buy UBS AG
mehr Analysen

Nachrichten zu Engie (ex GDF Suez)

Im Rahmen der Erwartungen
Engie-Aktie gibt trotz Umsatz- und Gewinnplus nach
Die wieder laufende Stromproduktion in den belgischen Atomkraftwerken und der Ausbau der erneuerbaren Energien treiben den französischen Versorger Engie an.
DAX schließt mit kleinem Minus -- Dow beendet Tag höher -- Tesla-Aktie reißt 400-Dollar-Marke -- Sparkurs und SUVs erhöhen VW-Betriebsgewinn -- Wirecard, Vonovia, Amadeus FiRe, Deutsche Bank im Fokus
Übernahmekampf um JUST EAT verschärft sich. CTS Eventim und Kapsch wollen wegen Maut-Absage 560 Millionen Euro vom deutschen Bund. Goldman verhandelt in Korruptionsskandal anscheinend über Milliardenstrafe. Swatch empört über vorläufigen Lieferstopp. J&J erhält EU-Zulassung für Esketamin-Nasenspray Spravato. Bank of England hält Leitzins stabil.
DAX schließt mit kleinem Minus -- Dow beendet Tag höher -- Tesla-Aktie reißt 400-Dollar-Marke -- Sparkurs und SUVs erhöhen VW-Betriebsgewinn -- Wirecard, Vonovia, Amadeus FiRe, Deutsche Bank im Fokus
Übernahmekampf um JUST EAT verschärft sich. CTS Eventim und Kapsch wollen wegen Maut-Absage 560 Millionen Euro vom deutschen Bund. Goldman verhandelt in Korruptionsskandal anscheinend über Milliardenstrafe. Swatch empört über vorläufigen Lieferstopp. J&J erhält EU-Zulassung für Esketamin-Nasenspray Spravato. Bank of England hält Leitzins stabil.
Im Rahmen der Erwartungen
Engie-Aktie gibt trotz Umsatz- und Gewinnplus nach
Die wieder laufende Stromproduktion in den belgischen Atomkraftwerken und der Ausbau der erneuerbaren Energien treiben den französischen Versorger Engie an.
Im Rahmen der Erwartungen
Engie-Aktie gibt trotz Umsatz- und Gewinnplus nach
Die wieder laufende Stromproduktion in den belgischen Atomkraftwerken und der Ausbau der erneuerbaren Energien treiben den französischen Versorger Engie an.
DAX schließt mit kleinem Minus -- Dow beendet Tag höher -- Tesla-Aktie reißt 400-Dollar-Marke -- Sparkurs und SUVs erhöhen VW-Betriebsgewinn -- Wirecard, Vonovia, Amadeus FiRe, Deutsche Bank im Fokus
Übernahmekampf um JUST EAT verschärft sich. CTS Eventim und Kapsch wollen wegen Maut-Absage 560 Millionen Euro vom deutschen Bund. Goldman verhandelt in Korruptionsskandal anscheinend über Milliardenstrafe. Swatch empört über vorläufigen Lieferstopp. J&J erhält EU-Zulassung für Esketamin-Nasenspray Spravato. Bank of England hält Leitzins stabil.
DAX schließt mit kleinem Minus -- Dow beendet Tag höher -- Tesla-Aktie reißt 400-Dollar-Marke -- Sparkurs und SUVs erhöhen VW-Betriebsgewinn -- Wirecard, Vonovia, Amadeus FiRe, Deutsche Bank im Fokus
Übernahmekampf um JUST EAT verschärft sich. CTS Eventim und Kapsch wollen wegen Maut-Absage 560 Millionen Euro vom deutschen Bund. Goldman verhandelt in Korruptionsskandal anscheinend über Milliardenstrafe. Swatch empört über vorläufigen Lieferstopp. J&J erhält EU-Zulassung für Esketamin-Nasenspray Spravato. Bank of England hält Leitzins stabil.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO

Kursziele Engie (ex GDF Suez) Aktie

+9,52%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +9,52%
Ø Kursziel: 16,74
Anzahl:
Buy: 9
Hold: 1
Sell: 0
15
15,5
16
16,5
17
17,5
18
18,5
Deutsche Bank AG
16 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18,00 €
Goldman Sachs Group Inc.
16 €
Morgan Stanley
18,00 €
Barclays Capital
17,00 €
JP Morgan Chase & Co.
19 €
Kepler Cheuvreux
16 €
UBS AG
17 €
Bernstein Research
17 €
Credit Suisse Group
15 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +9,52%
Ø Kursziel: 16,74
alle Engie (ex GDF Suez) Kursziele

Umfrage

Im Ringen um den Erhalt des Atomabkommens drohen die Europäer dem Iran mit härteren Schritten. Glauben Sie, dass der Atom-Deal noch zu retten ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln