finanzen.net

DSM NV Aktie WKN: A0JLZ7 / ISIN: NL0000009827

106,70EUR
-0,35EUR
-0,33%
15:25:16
106,75EUR
-0,50EUR
-0,47%
15:35:07
KAUFEN
VERKAUFEN
mehr Daten anzeigen
10.05.2011 16:32
Bewerten
(0)

Koninklijke DSM NV verkaufen (Hamburger Sparkasse AG (Haspa))

DRUCKEN

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Marco Günther, Analyst der Hamburger Sparkasse, stuft die Aktie von DSM (ISIN NL0000009827/ WKN A0JLZ7) von "halten" auf "verkaufen" herab.

DSM sei der zweitgrößte niederländische Chemiekonzern und gliedere sich in die Sparten Nutrition (Nahrungsmittelergänzungen), Pharma, Performance Materials (Spezialharze, -fasern, -kunststoffe) und Polymers Intermediates. Die 1902 gegründete Gesellschaft sei mit rund 22.000 Mitarbeitern Weltmarktführer in der Penizillinherstellung, international größter Vitaminanbieter sowie weltweit bedeutender Lieferant für die Pharma- und Agrochemieindustrie.

Zudem sei DSM bei vielen Harzen Weltmarktführer und verfüge in der Herstellung über vorteilhafte Technologien. Mit dem neuen Strategieprogramm inklusive der Zielvorgaben gen 2013 möchte DSM seine starke Position weiter ausbauen. Die Eigenkapitalquote habe per 31.03.2011 53% betragen.

Die weltweite Konjunkturerholung spiegele sich deutlich im jüngsten Zahlenwerk von DSM wider. Die Margenbelastungen seitens der hohen Rohstoffkosten könnten bis dato gut kompensiert werden. Die Analysten würden von einer abnehmenden Dynamik bei der Gewinnentwicklung ausgehen und die Markterwartungen in diesem Zusammenhang als zu hoch erachten.

Daher empfehlen die Analysten der Hamburger Sparkasse, die DSM-Aktie zu verkaufen. (Analyse vom 10.05.2011) (10.05.2011/ac/a/a)

Zusammenfassung: Koninklijke DSM NV verkaufen

Unternehmen:
DSM NV
Analyst:
Hamburger Sparkasse AG (Haspa)
Kursziel:
-
Rating jetzt:
verkaufen
Kurs*:
41,90 EUR
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
halten
Kurs aktuell:
106,75 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Marco Günther
KGV*:
13,1
Ø Kursziel:
-1,00 EUR
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu DSM NV

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.08.2013Koninklijke DSM NV haltenGoldman Sachs Group Inc.
24.05.2013Koninklijke DSM NV kaufenNomura
17.04.2013Koninklijke DSM NV kaufenBarclays Capital
17.04.2013Koninklijke DSM NV kaufenNomura
04.04.2013Koninklijke DSM NV haltenUBS AG
24.05.2013Koninklijke DSM NV kaufenNomura
17.04.2013Koninklijke DSM NV kaufenBarclays Capital
17.04.2013Koninklijke DSM NV kaufenNomura
04.02.2013Koninklijke DSM NV kaufenNomura
04.02.2013Koninklijke DSM NV kaufenBarclays Capital
30.08.2013Koninklijke DSM NV haltenGoldman Sachs Group Inc.
04.04.2013Koninklijke DSM NV haltenUBS AG
25.02.2013Koninklijke DSM NV haltenS&P Equity Research
07.12.2012Koninklijke DSM NV neutralJ.P. Morgan Cazenove
19.11.2012Koninklijke DSM NV haltenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
02.04.2013Koninklijke DSM NV verkaufenCredit Suisse Group
05.03.2012Koninklijke DSM NV verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
16.06.2011Koninklijke DSM NV verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
10.05.2011Koninklijke DSM NV verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
31.03.2009Martek Biosciences DowngradeD.A. Davidson & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für DSM NV nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Nachrichten zu DSM NV

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Umfrage

Glauben Sie die Anschuldigung der USA, dass der Iran für die Angriffe gegen Tanker im Golf von Oman verantwortlich ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Beyond MeatA2N7XQ
Amazon906866
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Allianz840400
CommerzbankCBK100