PREOS Real Estate Aktie WKN: A2LQ85 / ISIN: DE000A2LQ850

15,60EUR
+0,50EUR
+3,31%
29.10.2020
Diese Aktie kaufen
Werbung
mehr Daten anzeigen
29.09.2020 16:14

PREOS Real Estate Kaufen (SRC Research GmbH)

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die PREOS Real Estate AG in den ersten 6 Monaten des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) das EBIT nahezu verdreifacht und den Gewinn nach Steuern deutlich gesteigert. In der Folge hebt der Analyst das Kursziel an und bestätigt das positive Rating.

Nach Analystenaussage habe das operative Ergebnis (EBIT) im ersten Halbjahr 2020 auf 70 Mio. Euro (HJ 2019: 25 Mio. Euro) zugelegt. Das Ergebnis nach Steuern sei ebenfalls deutlich auf 30,9 Mio. Euro (HJ 2019: 21,8 Mio. Euro) gestiegen. In diesem Zeitraum habe sich zudem das Portfolio auf 1,5 Mrd. Euro nahezu verdoppelt. Bis zum Jahresende solle es laut SRC weiter auf 2 Mrd. Euro wachsen. Trotz der Corona-Pandemie habe PREOS eine gute Deal-Frequenz vorweisen. Außerdem habe das Unternehmen die Globalisierung des Geschäftsmodells beschlossen und werde den Fokus zunächst auf die internationalen Top-Standorte Luxemburg und Paris sowie anschließend London, Wien, Mailand und Madrid ausweiten.

Nach Meinung der Analysten setze PREOS den Erfolgspfad auch weiterhin mit einem steilen Wachstum fort und erreiche bisher die hohen Ziele. Dennoch halte SRC eine konkret gefasste Guidance zum Gewinn im laufenden Geschäftsjahr für wünschenswert. Durch die Entwicklung hin zum Technologieunternehmen sehe das Analystenteam großes Potenzial und bleibe weiterhin positiv für die Entwicklung der Aktie – trotz der bereits guten Kursperformance in den vergangenen Monaten. In der Folge erhöhen die Analysten das Kursziel auf 18,50 Euro (zuvor: 15,50 Euro) und bestätigen die Kaufempfehlung mit dem Rating „Buy“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 29.09.2020, 16:05 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von SRC – Scharff Research und Consulting GmbH am 29.09.2020 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.src-research.de/uploads/tx_studien/PREOS_29Sept2020.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Werbung
SocGenBanner

Zusammenfassung: PREOS Real Estate Kaufen

Unternehmen:
PREOS Real Estate AG
Analyst:
SRC Research GmbH
Kursziel:
18,50 €
Rating jetzt:
Kaufen
Kurs*:
16,10 €
Abst. Kursziel*:
14,91%
Rating vorher:
n/a
Kurs aktuell:
15,60 €
Abst. Kursziel aktuell:
18,59%
Analyst Name:
Stefan Scharff
KGV*:
-
Ø Kursziel:
-
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu PREOS Real Estate AG

29.09.20 PREOS Real Estate Kaufen SRC Research GmbH
19.05.20 PREOS Real Estate Kaufen SRC Research GmbH
12.03.20 PREOS Real Estate Halten SRC Research GmbH
20.11.19 PREOS Real Estate Kaufen SRC Research GmbH
mehr Analysen

Analysensuche

GO
Werbung

Aktuelle Analysen

29.10.20 Symrise Outperform
29.10.20 AB InBev SA-NV (Anheuser-Busch InBev) Outperform
29.10.20 Vestas Wind Systems A-S buy
29.10.20 WPP 2012 Underperform
29.10.20 Air Liquide kaufen
29.10.20 Deutsche Börse Halten
29.10.20 Deutsche Börse kaufen
29.10.20 Nemetschek kaufen
29.10.20 Lloyds Banking Group Sell
29.10.20 Lloyds Banking Group Neutral
29.10.20 Carl Zeiss Meditec Hold
29.10.20 AIXTRON kaufen
29.10.20 Symrise buy
29.10.20 Volkswagen (VW) vz. Outperform
29.10.20 BASF buy
29.10.20 Covestro buy
29.10.20 Beiersdorf Hold
29.10.20 Beiersdorf Halten
29.10.20 Ceconomy St. Underweight
29.10.20 Telefonica Deutschland Halten
29.10.20 Fresenius buy
29.10.20 Adyen B.V. Parts Sociales Halten
29.10.20 CANCOM buy
29.10.20 LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton buy
29.10.20 WACKER CHEMIE kaufen
29.10.20 RATIONAL Reduce
29.10.20 Boeing Conviction Buy List
29.10.20 Boeing Outperform
29.10.20 Telefonica Deutschland kaufen
29.10.20 Shell B Outperform
29.10.20 Credit Suisse (CS) overweight
29.10.20 Fresenius Medical Care buy
29.10.20 Symrise Halten
29.10.20 Airbus Equal-Weight
29.10.20 Deutsche Bank Verkaufen
29.10.20 Bechtle kaufen
29.10.20 Delivery Hero Halten
29.10.20 DWS Group kaufen
29.10.20 Credit Suisse (CS) Neutral
29.10.20 Fresenius Medical Care buy
29.10.20 Airbus buy
29.10.20 Delivery Hero Outperform
29.10.20 UniDevice Kaufen
29.10.20 DWS Group Outperform
29.10.20 PUMA Outperform
29.10.20 Ceconomy St. Halten
29.10.20 Deutsche Bank Neutral
29.10.20 GlaxoSmithKline Neutral
29.10.20 Beiersdorf Sell
29.10.20 Deutsche Börse buy

Umfrage

Die Infektionszahlen steigen und die Corona-Schutzmaßnahmen werden verstärkt. Decken Sie sich angesichts dessen vermehrt mit Waren des täglichen Gebrauchs ein?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln