Lloyds Banking Group Aktie WKN: 871784 / ISIN: GB0008706128

0,63EUR
-0,01EUR
-1,22%
0,52GBP
-0,01GBP
-1,74%
KAUFEN
VERKAUFEN
mehr Daten anzeigen
22.01.2020 13:41

Lloyds Banking Group buy (Jefferies & Company Inc.)

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für die Aktie der britischen Bank Lloyds von 88 auf 78 Pence gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Aufgrund geringerer Zinserträge habe er seine Gewinnschätzungen für die britische Bank zurückgenommen, schrieb Analyst Joseph Dickerson in einer am Mittwoch vorliegenden Studie./ajx/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 21.01.2020 / 16:46 / ET
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 21.01.2020 / 19:00 / ET

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Lloyds Banking Group buy

Unternehmen:
Lloyds Banking Group
Analyst:
Jefferies & Company Inc.
Kursziel:
0,78 £
Rating jetzt:
buy
Kurs*:
0,58 £
Abst. Kursziel*:
33,93%
Rating vorher:
-
Kurs aktuell:
0,52 £
Abst. Kursziel aktuell:
49,74%
Analyst Name:
Joseph Dickerson
KGV*:
-
Ø Kursziel:
0,66 £
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Lloyds Banking Group

21.02.20 Lloyds Banking Group Hold Deutsche Bank AG
21.02.20 Lloyds Banking Group buy UBS AG
20.02.20 Lloyds Banking Group Outperform RBC Capital Markets
20.02.20 Lloyds Banking Group Neutral JP Morgan Chase & Co.
20.02.20 Lloyds Banking Group Sell Goldman Sachs Group Inc.
mehr Analysen

Nachrichten zu Lloyds Banking Group

Rendite soll deutlich steige
Lloyds blickt mit Zuversicht auf 2020 - Aktie zieht an
Die britische Großbank Lloyds blickt trotz des Brexits und des für Banken zum Teil schwierigen Umfelds wie den niedrigen Zinsen zuversichtlich auf 2020.
Rendite soll deutlich steige
Lloyds blickt mit Zuversicht auf 2020 - Aktie zieht an
Die britische Großbank Lloyds blickt trotz des Brexits und des für Banken zum Teil schwierigen Umfelds wie den niedrigen Zinsen zuversichtlich auf 2020.
Rendite soll deutlich steige
Lloyds blickt mit Zuversicht auf 2020 - Aktie zieht an
Die britische Großbank Lloyds blickt trotz des Brexits und des für Banken zum Teil schwierigen Umfelds wie den niedrigen Zinsen zuversichtlich auf 2020.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO

Kursziele Lloyds Banking Group Aktie

+25,74%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +25,74%
Ø Kursziel: 0,66
Anzahl:
Buy: 5
Hold: 4
Sell: 0
Morgan Stanley
1 £
HSBC
1 £
Jefferies & Company Inc.
1 £
Credit Suisse Group
1 £
Barclays Capital
1 £
JP Morgan Chase & Co.
1 £
RBC Capital Markets
1 £
UBS AG
1 £
Deutsche Bank AG
1 £
Goldman Sachs Group Inc.
1 £
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +25,74%
Ø Kursziel: 0,66
alle Lloyds Banking Group Kursziele

Aktuelle Analysen

15:44 Uhr Deutsche Telekom kaufen
13:37 Uhr Brenntag add
13:35 Uhr INDUS Halten
13:34 Uhr Linde Halten
13:23 Uhr Novartis Underweight
13:23 Uhr Daimler Halten
13:21 Uhr KWS SAAT Halten
13:19 Uhr Ströer buy
13:09 Uhr Knorr-Bremse Neutral
13:06 Uhr Eckert Ziegler Strahlen- und Medizintechnik kaufen
13:04 Uhr Nordex Neutral
13:03 Uhr Daimler Hold
12:58 Uhr Novo Nordisk Conviction Buy List
12:56 Uhr International Consolidated Airlines Outperform
12:56 Uhr Ryanair Underperform
12:55 Uhr easyJet Outperform
12:55 Uhr Air France-KLM Underperform
12:54 Uhr Lufthansa Outperform
12:54 Uhr KION GROUP Sell
12:51 Uhr MTU Aero Engines Neutral
12:50 Uhr Sanofi buy
12:50 Uhr Fresenius kaufen
12:49 Uhr Michelin (Compagnie Générale d. Etablissements Michelin SCPA) buy
12:49 Uhr Volkswagen (VW) vz. kaufen
12:49 Uhr Continental Neutral
12:37 Uhr Fraport Sell
12:26 Uhr LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton Outperform
12:26 Uhr Kering market-perform
11:52 Uhr Knorr-Bremse Hold
11:51 Uhr Corestate Capital buy
11:08 Uhr Ströer buy
11:08 Uhr New Work Hold
11:08 Uhr KWS SAAT buy
11:07 Uhr BASF Hold
10:42 Uhr HELLA Neutral
10:41 Uhr Stabilus Neutral
10:40 Uhr Schaeffler overweight
10:39 Uhr Continental Underweight
10:35 Uhr Volkswagen (VW) vz. overweight
10:35 Uhr Daimler overweight
10:35 Uhr BMW Neutral
10:31 Uhr 1&1 Drillisch overweight
10:31 Uhr United Internet overweight
10:31 Uhr Sanofi overweight
10:30 Uhr Hapag-Lloyd Hold
10:29 Uhr KWS SAAT Hold
10:29 Uhr A.P. Moeller - Maersk A-S (B) verkaufen
10:28 Uhr AXA Outperform
10:28 Uhr Deutsche Post buy
10:28 Uhr Engie (ex GDF Suez) Hold

Umfrage

Machen Sie sich Sorgen um eine Coronavirus-Epidemie in Europa?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln